Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuer und Flamme, Schall und Rauch
F.R. Kreißl, O. Krätz
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.11.2009, 22:22   #1   Druckbare Version zeigen
JayD weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 14
Verärgert Herstellen einer 2% Natronlauge

Hallo! Ich bin Hilflos!
Wie stelle sie 500 ml einer 2% Natronlauge her?Welche Menge an Wasser und Naoh braucht man?
Welche Konzentration hat diese Lauge dann?Und wie ist der pH wert?

Meine Überlegungen sind:
500 ml = 100%
2%= 10 ml bzw. g Naoh?
n=m/M M von Naoh? das Ergebnis kann ich doch dann in c=n/v einsetzten oder?
und wenn ich c hab kann ich den ph wert über ph=- log c ausrechnen?
JayD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2009, 22:25   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Herstellen eine 2 % Natronlauge

Wenn die Dichte ~ 1 g/ml kann man rechen

500 ml ~ 500 g * 2/100 = .. g NaOH.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2009, 22:34   #3   Druckbare Version zeigen
JayD weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 14
AW: Herstellen eine 2 % Natronlauge

Danke!
also beibt es bei den 10 g Naoh. Die Dichte wird in der Aufgabe auch erwähnt!
Wenn meine restliche Rechnung richtig ist habe ich eine Konzentration von 0,5 mol/l
und einen PH-wert von 0,3.
kann das stimmen?
JayD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2009, 22:36   #4   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: Herstellen eine 2 % Natronlauge

Zitat:
Zitat von JayD Beitrag anzeigen
Danke!
also beibt es bei den 10 g Naoh. Die Dichte wird in der Aufgabe auch erwähnt!
Wenn meine restliche Rechnung richtig ist habe ich eine Konzentration von 0,5 mol/l
und einen PH-wert von 0,3.
kann das stimmen?
Na ja, die letzte Frage kannst du dir mit etwas Logik selbst beantworten.
0,5 mol/l ist aber richtig.
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2009, 22:41   #5   Druckbare Version zeigen
JayD weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 14
AW: Herstellen eine 2 % Natronlauge

Naja das ist schon das ergebnis von pH= -log 0,5
vielleicht habe ich grade eine kleine Erleuchtung oder aber ihr habt alle was zu lachen
es handelt sich ja um naoh und dann hab ich ja den poh- wert und muss noch 14- poh rechnen damit ich zum ph wert komme?!
JayD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2009, 22:44   #6   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: Herstellen eine 2 % Natronlauge

Zitat:
Zitat von JayD Beitrag anzeigen
Naja das ist schon das ergebnis von pH= -log 0,5
Das ist richtig aber die Formel ist falsch
Es ist, wie du sagst. NaOH ist eine BASE, dh du hast den pOH-Wert berechnet und der pH-Wert ist tatsächlich 13,7.

pH < 7 --> Lösung ist sauer!
pH > 7 --> Lösung ist basisch.
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2009, 22:49   #7   Druckbare Version zeigen
JayD weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 14
AW: Herstellen einer 2% Natronlauge

Danke!!Vielleicht wirds ja was mit der Klausur:-)
JayD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2009, 22:54   #8   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: Herstellen einer 2% Natronlauge

Gerne.
Wenn ich mir anschaue, wer hier sonst noch alles welche Fragen zu baldigen Klausuren stellt, kann es bei dir nicht so schlecht ausgehen
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.11.2009, 23:43   #9   Druckbare Version zeigen
JayD weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 14
AW: Herstellen einer 2% Natronlauge

Ich soll die die Stoffmenge in mg an KNO3, die bei der Neutralisation von 20,0 ml der 0,1 M Salpetersäure gebildet werden, ausrechnen.

wenn ich dann n= c x v -> 0,1mol/l x 0,02 l
n= 0,002l
und dann m=M x n
nehme ich doch die molare Masse von KNO3 oder?
JayD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2009, 06:25   #10   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.694
AW: Herstellen einer 2% Natronlauge

Zitat:
Zitat von JayD Beitrag anzeigen
Ich soll die die Stoffmenge in mg an KNO3, die bei der Neutralisation von 20,0 ml der 0,1 M Salpetersäure gebildet werden, ausrechnen.

wenn ich dann n= c x v -> 0,1mol/l x 0,02 l
n= 0,002l
und dann m=M x n
nehme ich doch die molare Masse von KNO3 oder?
Fuer n stimmt die Einheit nicht.

Ja Du nimmst M von Kaliumnitrat. Das ist ja gesucht.

Auch in der Aufgabenstellung stimmt was nicht. Die Stoffmenge wird in mol nicht in mg angegeben. Fuer Massen benutzt man g bzw. mg
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
aus Natronlauge 45% eine 1 mol Lsg. herstellen chantalle Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 22.11.2011 10:33
Natronlauge herstellen Dooku Allgemeine Chemie 35 26.07.2009 10:22
Natronlauge herstellen ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 22 27.06.2009 11:41
Aufgabe: Herstellen von Natronlauge mit c= 0,3 mol/l beagle Organische Chemie 4 24.08.2008 16:37
Natronlauge selbst herstellen mugraueralex Allgemeine Chemie 15 14.04.2007 14:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:44 Uhr.



Anzeige