Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sonne, Sex und Schokolade
J. Emsley
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.11.2009, 16:36   #1   Druckbare Version zeigen
anni123 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 26
Grundlagen Chemie Anfängerniveau (ehem: HIIIIIIFE)

HIIIIILFE!
Ich schreibe am Freitag eine Chemie-Klausur und verstehe das Thema nicht. Könnt ihr mir vielleicht helfen?
Ich bin auf dem Gymnasium in der 10. Klasse.
Ach, vielleicht so erklären als wenn ich in der ersten Klasse wäre

Nun meine Fragen:
1. Was ist genau eine Redoxreaktion?
2. Woher weiß ich wie ich eine Gleichung aufstelle und wie ich die großen und kleinen Zahlen setzen muss?
3. Was sind Atome, Ionen, Moleküle und wie sind ihre Teilchenladungen?
4. Wie funktionenieren Zink-Luft, Zink-Silberoxid und Zink-Iod Batterien?
5. Was ist eine Sauerstoffatom Übertragungsreaktion und was ist eine Elektronenübertragungsreaktion?
6. Wie bestimme ich die Ionen-/Neutronenladung?


Wenn uns jetzt eine Aufgabe wie die hier:
Analysiere die Reaktion zwischen den Elementen Natrium und Chlor?
Redoxreaktion: 2Na+cl(kleine 2 unten) ->2Na(^+)Cl(^-)

Formuliere die Teilgleichungen:
Ox. Na--> Na(^+)+e- |*2 (wegen Elektronenbilanz)
Red. Cl(kleine 2 unten) +2e- --> 2cl(^-)
_________________________________________________
2Na+ Cl(kleine 2 unten) +2e- -> 2Na(^+)Cl(^-)+2e-



Und wie wre das bei Aluminium und chlor?

Wir haben jetzt Aufgaben bekommen zum Üben:
Aluminiumoxid (Al³+)kleine 2 unten(O²-) kleine 3 unten
Aluminiumnitrit Al³(^+)N³(^-)

Nun weiß ich nicht was ich damit anfangen soll. Was kann ich damit machen?
BITTE HELFT MIR!

Lg und schonmal DANKE.
anni123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2009, 16:42   #2   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: HIIIIIIFE

Bei den meisten deiner Fragen sollte Wikipedia schon weiterhelfen. Oder das Chemie-Lehrbuch. Wenn dann noch etwas unklar ist, kannst du gerne Detailfragen stellen.
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2009, 16:45   #3   Druckbare Version zeigen
anni123 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 26
AW: HIIIIIIFE

Zu Ionenladung, Zahlensetzen und den Aufgaben da unten finde ich nichts . Wäre nett wenn ihr mir helfen könnt ich versteh den ganzen Mist überhaupt nicht und meine Klasse auch nicht, da kann mir also keiner helfen. Und einen Chemiker kenne ich auch nicht =(.
Ach und warum man die ox. *2 nehmen muss wegen elektronenbilanz verstehe ich nicht, weil ich nicht weiß was das ist.

Geändert von anni123 (18.11.2009 um 16:54 Uhr) Grund: was vergessen
anni123 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 18.11.2009, 17:00   #4   Druckbare Version zeigen
Irrlicht Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.220
AW: HIIIIIIFE

Also zunächst einmal ist das kein Mist, sondern unser täglich Brot und ein elementarer Vorgang, ohne den du beispielsweise schlagartig tot wärest.

Guck mal, der erste Treffer scheint auf den ersten Blick ganz okay zu sein:

http://tinyurl.com/yaph8vg

Das kann man auch mit den anderen Schlagwörtern wiederholen
__________________
"Die Aussage 'Kein Mensch wäre so dumm, so etwas zu tun' stimmt nicht. Irgend jemand wäre immer so dumm, etwas wirklich Dummes zu tun - nur um zu sehen, ob es möglich wäre. Wenn du in einer versteckten Höhle einen Schalter anbringst und ein Schild aufhängst 'ENDE-DER-WELT-SCHALTER. BITTE NICHT DRÜCKEN', hätte das Schild nicht einmal Zeit zu trocknen."
-- Terry Pratchett - "Thief Of Time"
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2009, 17:00   #5   Druckbare Version zeigen
lavoisier Männlich
Mitglied
Beiträge: 12
AW: HIIIIIIFE

Frage 1: Eine Reaktion bei der eine Oxidation (Elektronenabgabe) und eine Reduktion (Elektronenaufnahme) gleichzeitig ablaufen.
Frage 3: Ionen: positiv (Kation) der negativ Anion) geladenen Teilchen oden Atome
lavoisier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2009, 17:05   #6   Druckbare Version zeigen
anni123 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 26
AW: HIIIIIIFE

Könnt ihr mir jede Frage einzeln erklären? Im Internet mit den Ausdrücken check ich das nicht .
anni123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2009, 17:26   #7   Druckbare Version zeigen
Spektro Männlich
Mitglied
Beiträge: 952
AW: HIIIIIIFE

Sorry, aber du fragst nicht nach einzelnen konkreten Beispielen, sondern willst alles von Grund auf erklärt haben. Die Zeit und Lust hier auf Verdacht ein ganzes Lehrbuch zu schreiben wird kaum einer der Forumsuser aufbringen können.

Wenn Du das nicht mit Hilfe deines Schulbuchs / Wikipedia oder Chemgapedia kapierst, wird es Dir auch hier keiner besser beibringen können.
Spektro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2009, 21:26   #8   Druckbare Version zeigen
anni123 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 26
AW: HIIIIIIFE

Ok,
dann vielleicht nur einmal erklären wie ich große und kleine Zahlen setzen muss?
anni123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2009, 21:36   #9   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.612
AW: HIIIIIIFE

2 Na + Cl2 -> 2 NaCl

Die großen Zahlen sind die Koeffizienten einer Gleichung, die kleinen Zahlen rechts unten geben die Anzahl Atome in einer Verbindung an. Rechts und links in einer Reaktionsgleichung müssen die Anzahl der Atome und die Ladungen ausgeglichen sein. Das macht man zweckmäßigerweise mt dem kgv.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.

Geändert von jag (18.11.2009 um 21:46 Uhr)
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2009, 21:52   #10   Druckbare Version zeigen
anni123 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 26
AW: HIIIIIIFE

Und woher weiß ich wie groß die kleine zahl ist?
Und was ist das KGV?

Danke schonmal.
anni123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2009, 21:54   #11   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.612
AW: HIIIIIIFE

Ganz einfach: Rechts und links müssen gleiche Atomzahlen und Ladungen stehen. kgv: kleinstes gemeinsames vielfache.

Al + Cl2 -> AlCl3

Bitte Gleichung ergänzen.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2009, 22:43   #12   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: HIIIIIIFE

Du schreibst die Arbeit am Freitag und fängst mit solchen Lücken erst Mittwoch abend an zu lernen? Viel Erfolg
Zitat:
1. Was ist genau eine Redoxreaktion?
In einer Redoxreaktion wird eine Substanz reduziert und eine andere oxidiert.
Zitat:
2. Woher weiß ich wie ich eine Gleichung aufstelle und wie ich die großen und kleinen Zahlen setzen muss?
Dafür muss man ihre Funktion kennen. "Große" Zahlen, also die Koeffizienten geben an wieviele Moleküle man vorliegen hat.
Bsp.: 2 CO = 2 Moleküle Kohlenstoffmonoxid.
Bsp.: O2 = 1 Molekül Sauerstoff, bestehend aus zwei Sauerstoff-Atomen
Bsp.: 2 O2 = 2 Moleküle Sauerstoff, bestehend aus vier Sauerstoffatomen (2x2).
Zitat:
3. Was sind Atome, Ionen, Moleküle und wie sind ihre Teilchenladungen?
Definitionen siehe wikipedia, Ionen sind geladen (positiv oder negativ), Atome bzw. Moleküle ungeladen.

Vielleicht erstmal Reaktionsgleichungen üben: http://www.gymnasium-edenkoben.de/untricht/faecher/chemie/reaktionen1.html

(Ich wünschte, jeder würde solche Threadtitel verwenden. Es gäbe wesentlich mehr Übersicht im Forum.)
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2009, 22:58   #13   Druckbare Version zeigen
anni123 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 26
AW: HIIIIIIFE

Danke schonmal an alle

Aber wann nehme ich große und wann kleine Zahlen?
Ja, wollte es immer verschieben und nun ist es unausweichlich.
anni123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2009, 22:59   #14   Druckbare Version zeigen
anni123 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 26
AW: HIIIIIIFE

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid Beitrag anzeigen

(Ich wünschte, jeder würde solche Threadtitel verwenden. Es gäbe wesentlich mehr Übersicht im Forum.)
Sry aber ich dachte dann gucken viele =D
anni123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2009, 14:23   #15   Druckbare Version zeigen
anni123 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 26
Fragen Chemie Klausur MOOOOORGEN :O

Bitte helft mir!
wenn ich jetzt habe Na+Cl-> NaCl wie setze ich da zum Beispiel kleine und große zahlen? Mir wurde heute erzählt, dass an beiden Seiten die Anzahl übereinstimmen muss dann große Zahlen wie 2Na+Cl(kleine 2 unten) -> 2NaCl
und kleine Zahlen nehme ich wenn ich das auf den seiten untereinander ausgleichen muss. Aber mein Chemie-Lehrer sagt man nimmt kleine Zahlen nciht bzw. WIR noch nich.

Was stimmt nun?
anni123 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
hilfe, ionenladung, oxidation, redoxreaktionen, reduktion

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chemie-Grundlagen Cerre Allgemeine Chemie 12 02.12.2010 03:11
Chemie für Grundlagen Maxga Bücher und wissenschaftliche Literatur 4 07.05.2009 15:35
Grundlagen Chemie Maxga Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 12 08.04.2009 23:36
Grundlagen Chemie (Stöchiometrie) Maluues Allgemeine Chemie 2 24.02.2008 14:24
Chemie Grundlagen ehemaliges Mitglied Bücher und wissenschaftliche Literatur 21 21.03.2005 17:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:39 Uhr.



Anzeige