Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.2009, 20:24   #1   Druckbare Version zeigen
Quotenangsthase Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 60
Frage zur Notation im Orbitalmodell

Grüße,

hätte mal eine kurze Frage bzgl. des Orbitalmodells:

Unser Prof hat in der Vorlesung kurz mehrere Grafiken von Elektronenorbitalen gezeigt, wobei die Orbitale jeweils mit "+" und "-" versehen waren.
Es handelte sich dabei um Atome.. sollte also keine Ladungsverteilung darstellen oder so.

Meine Frage wäre jetzt ob das Art ist die Spinquantenzahl anzugeben... also ob das "+" wie ein +1/2 und das "-" wie ein -1/2 betrachtet wird. War nur insofern etwas diffus, weil auch Orbitale mit zwei Elektronen (zwei Spins) ein "+" zugeteilt bekommen hatten.

Thx im Voraus
Quotenangsthase ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.11.2009, 20:59   #2   Druckbare Version zeigen
DaTei Männlich
Mitglied
Beiträge: 995
AW: Frage zur Notation im Orbitalmodell

Die Zeichen geben dir nur die Schwingungsphase des Orbitals an. Beispielsweise gibt es im p-Orbital eine positive und negative Amplitude, also anschaulich ausgedürckt besitzt die stehende Welle immer einen Wellenberg und ein Wellental. Bei dem s-Orbital kann die Amplitude entweder positiv oder negativ sein. Das hat rein gar nichts mit dem Spin der Elektronen zu tun.

Die Schwingungsphasen sind wichtig für Linearkombinationen von Atomorbitalen zu Molekülorbitalen. Orbitale mit glichen Vorzeichen ergeben ein bindendes MO, welche mit unterschiedlichen ein antibindendes.
__________________
Der Beginn aller Wissenschaften ist das Staunen, dass die Dinge so sind, wie sie sind. Aristoteles
DaTei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2009, 21:05   #3   Druckbare Version zeigen
Quotenangsthase Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 60
AW: Frage zur Notation im Orbitalmodell

okay... welche konsequenzen hat das für meine bindungsverhältnisse und wie erhalte ich auskunft über die schwingungsphase?

scheint ja doch ein etwas fortgeschritteneres thema zu sein... hab im mortimer nachgeschaut und nix dazu gefunden...
Quotenangsthase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2009, 21:27   #4   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.409
Blog-Einträge: 122
AW: Frage zur Notation im Orbitalmodell

siehe

<<füllwort>>
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2009, 21:29   #5   Druckbare Version zeigen
DaTei Männlich
Mitglied
Beiträge: 995
AW: Frage zur Notation im Orbitalmodell

Die Vorzeichen der Wellenfunktionen sind in den meisten Lehrbchern oder im Internet angegeben. Sie kommen durch sogenannte Knotenebenen zustande. In der Literatur werden Orbitallappen unterschiedlicher Vorzeichen oft in einer anderen Farbe (meist rot/blau) dargestellt.
Die Vorzeichen sind wie gesagt wichtig für das Aufstellen eines MO-Schemas. Dadurch lassen sich bindende und antibindene Molekülorbitale erklären.(Mithilfe einer LCAO-Rechnung kann man die Vorzeichen aus den Eigenvektoren berechneter MOs bestimmen)
__________________
Der Beginn aller Wissenschaften ist das Staunen, dass die Dinge so sind, wie sie sind. Aristoteles
DaTei ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zur Notation von Molekülen Lithiumoxid Allgemeine Chemie 1 08.11.2011 23:36
Frage zur Kröger-Vink-Notation Gefrierschutzmittel Anorganische Chemie 0 29.10.2009 11:24
Frage zum Orbitalmodell? Seren Organische Chemie 3 06.05.2009 22:29
Herleitung/Beweis zur Landau-Notation ehemaliges Mitglied Mathematik 6 27.01.2009 15:46
frage zu orbitalmodell ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 4 17.04.2004 20:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:15 Uhr.



Anzeige