Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuerwerk der Hormone
M. Rauland
19,80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.2009, 21:24   #1   Druckbare Version zeigen
BauerStefan  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 23
Algenbildung in einer CaCo3-lsg.

Mein Problem/Frage ist:
ich habe mir im analytischen Labor in der Schule eine CaCo3-Lsg
c(CaCo3)=0,01 mol/l hergestellt. Mit Methlorange und NH3 auf pH=7 eingestellt.
Am nächsten Labortag (1 woche später) befindet sich in meiner Lösung ein weißer Algenartiger Nds.
Was ist das und wie kann das sein?
BauerStefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2009, 21:25   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Algenbildung in einer CaCo3-lsg.

Algen sind meist grün.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.11.2009, 21:27   #3   Druckbare Version zeigen
BauerStefan  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 23
AW: Algenbildung in einer CaCo3-lsg.

Dass weiß ich auch doch es sah algenartig aus und war weiß was kann des sein?
BauerStefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2009, 21:28   #4   Druckbare Version zeigen
BauerStefan  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 23
AW: Algenbildung in einer CaCo3-lsg.

dass mit den algen war auf das aussehen und nicht auf die farbe bezogen.
BauerStefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2009, 21:40   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Algenbildung in einer CaCo3-lsg.

Zitat:
Zitat von BauerStefan Beitrag anzeigen
ich habe mir im analytischen Labor in der Schule eine CaCo3-Lsg
c(CaCo3)=0,01 mol/l hergestellt.
Ich bin ja leichtgläubig, aber das glaube ich nicht.
Außer, Du erzählst mir, wie Du das hingetrickst hast.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2009, 21:50   #6   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Algenbildung in einer CaCo3-lsg.

Wie sehen die Algen unterm Mikroskop aus?
eventuell wie Kristalle?
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2009, 21:54   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Algenbildung in einer CaCo3-lsg.

Abgesehen davon, dass man keine 0,01molare Calciumcarbonatlösung herstellen kann (da ist die geringe Löslichkeit davor), kann man nichts mit Methylorange auf pH 7 einstellen, da der Umschlagsbereich von Methylorange bei pH ca. 4 liegt...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2009, 22:40   #8   Druckbare Version zeigen
BauerStefan  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 23
AW: Algenbildung in einer CaCo3-lsg.

kann man schon weil ich hab 1 g eingewogen und auf 1 L aufgefüllt
BauerStefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2009, 22:42   #9   Druckbare Version zeigen
BauerStefan  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 23
AW: Algenbildung in einer CaCo3-lsg.

tsculdigung war Methylrot
BauerStefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2009, 22:43   #10   Druckbare Version zeigen
BauerStefan  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 23
AW: Algenbildung in einer CaCo3-lsg.

Zitat:
Zitat von pleindespoir Beitrag anzeigen
Wie sehen die Algen unterm Mikroskop aus?
eventuell wie Kristalle?
durfte ich mir nicht anschauen/hatte keine zeit musste eine neune herstellen aber des interresiert mich persönlich was dass sein kann
BauerStefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2009, 08:44   #11   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.443
AW: Algenbildung in einer CaCo3-lsg.

Zitat:
Zitat von BauerStefan Beitrag anzeigen
kann man schon weil ich hab 1 g eingewogen und auf 1 L aufgefüllt
Die Wasserlöslichkeit von Calciumcarbonat beträgt 14 mg/l, bei 20°C (Quelle: GESTIS). Was entsteht dann wohl bei Deiner Vorgehensweise?
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2009, 15:15   #12   Druckbare Version zeigen
BauerStefan  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 23
AW: Algenbildung in einer CaCo3-lsg.

hab CaC03 in hcl verd aufgelöst und weiß das ergebniss
BauerStefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2009, 16:29   #13   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Algenbildung in einer CaCo3-lsg.

Zitat:
Zitat von BauerStefan Beitrag anzeigen
tsculdigung war Methylrot
Taugt nicht viel mehr (Umschlagsbereich 4,4 - 6,2).
Zitat:
hab CaC03 in hcl verd aufgelöst und weiß das ergebniss
Das ist keine Calciumcarbonatlösung.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2009, 18:22   #14   Druckbare Version zeigen
BauerStefan  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 23
AW: Algenbildung in einer CaCo3-lsg.

ja des hab i au schon rausgefunden des ist nähmlich eine CaCl Lösung und ein sehr guter nährstoff für bakterien/Algen oder so was in die richtung
BauerStefan ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Herstellung einer Lsg Flora Allgemeine Chemie 1 11.12.2011 10:47
Berechnung einer 1000pg/mL Lsg Labormaus5 Allgemeine Chemie 0 03.08.2007 09:32
Einstellung einer Na-EDTA-Lsg. Valentina89 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 28.05.2007 11:29
berechnung einer soda-lsg. muff Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 7 29.10.2006 20:35
Elektrolyse einer CuSO4-Lsg. ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 7 18.08.2002 20:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:37 Uhr.



Anzeige