Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wörterbuch Labor / Laboratory Dictionary
T.C.H. Cole
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.11.2009, 01:01   #1   Druckbare Version zeigen
AnDreA89 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 35
Stöchiometrisches Rechnen (Hilfe :()

Hallo erstmal ,

Ich versuche nun schon seit einer halben stunde folgende Aufgabe zu lösen, aber ich komme einfach nicht drauf...:

Es sollen 500g Fluorwasserstoffsäure (HF, Massenanteil=40%) hergestellt werden. Wieviel Flußspat (CaF2 und H2SO4 (Massenanteil = 98%) müssen eingesetzt werden?

Das Problem bei dieser Aufgabe ist, dass ich mir nicht sicher bin auf was sich die 98% beziehen. Auf die H2SO4 oder auf CaF oder beides zusammen?

Zudem weiß ich einfach nicht wie ich an die Aufgabe rangehen könnte....

Mein Ansatz wäre gewesen (aber der macht nicht wirklich viel sinn):


FH = 40%
40% = 500g
--> 100% = 1250g
mges= 1250g

m(CaF2)= MA x mges = 0,02 x 1250 g = 25g

m(H2SO4= 0,98 x 1250 g = 1225g


Ich würde mich sehr über eure Hilfe freuen!!
Vielen Dank im Voraus!

Mfg
Andrea
AnDreA89 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.11.2009, 02:48   #2   Druckbare Version zeigen
pennyroyal Männlich
Mitglied
Beiträge: 221
AW: Stöchiometrisches Rechnen (Hilfe :()

Also soweit ichs verstehe:

Zitat:
Es sollen 500g Fluorwasserstoffsäure (HF, Massenanteil=40%) hergestellt werden.
Fluorwasserstoffsäure ist nicht HF, sondern die wässrige Lösung von HF. Sprich: 40% Massenanteil bedeutet, es sollen 500g 40%ige Fluorwasserstoffsäure hergestellt werden.

Zitat:
(CaF2 und H2SO4 (Massenanteil = 98%)
Ich denke mal, mit den 98% ist die Konzentration der Schwefelsäure gemeint .

Zur Lösung:
1. Reaktionsgleichung aufstellen
2. Stoffmenge (über die Masse) des Produkts ausrechnen
3. Massen der Edukte (mit den Ergebnissen aus 1 & 2) berechnen

mfg

edit:
Habs mal eben gerechnet und komme auf:
m(H2SO4) = 490,3g (demnach 500,3g 98%ige Schwefelsäure bzw 900,55ml)
m(CaF2) = 390,6g

Geändert von pennyroyal (08.11.2009 um 02:57 Uhr)
pennyroyal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2009, 11:46   #3   Druckbare Version zeigen
AnDreA89 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 35
AW: Stöchiometrisches Rechnen (Hilfe :()

Vielen Dank für deine Bemühungen
Ich werds gleich mal selbst rechnen!

Mfg
Andrea
AnDreA89 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stöchiometrisches Rechnen Schokobaer Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 11.11.2011 19:45
Stöchiometrisches Rechnen Schokobaer Allgemeine Chemie 1 10.11.2011 19:06
Stöchiometrisches Rechnen Marc_95 Allgemeine Chemie 6 21.02.2010 17:32
Stöchiometrisches Rechnen ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 10 01.12.2009 18:30
Stöchiometrisches Rechnen Technokuh Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 6 11.10.2005 14:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:28 Uhr.



Anzeige