Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.11.2009, 21:05   #1   Druckbare Version zeigen
Miyuko weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 14
Säure-Base-Experiment

Hallo alle zusammen.
Ich habe einfach Frage bezüglich eines Experiments, das mein Chemielehrer neulich durchgeführt hat und das ich äußerst interessant finde.
Und zwar hat er in drei Behälter unterschiedliche Lösungen gekippt und einen flüssigen Indikator zur Bestimmung des pH-Wertes hinzugefügt.
Behälter A: Wasser und eine Säure
Behälter B: Wasser, eine Säure und eine Base zu dem Punkt der Neutralisation
Behälter C: Wasser und eine Base

Am Ende hat er den Inhalt des Behälter C's in den Behälter B geschüttet: Der pH-Wert hat sich kaum geändert. Daraufhin hat er ebenfalls die Lösung des Behälter A's in den Behälter B geschüttet. Auch nun hat sich der pH-Wert minimal verändert.
Warum ist das so? Kann mir hier jemand auf die Sprünge helfen?
Danke schonmal im Voraus.
Miyuko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2009, 21:14   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Säure-Base-Experiment

http://de.wikipedia.org/wiki/Puffer_(Chemie))

Hilft das?

Geändert von bm (07.11.2009 um 21:29 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2009, 21:21   #3   Druckbare Version zeigen
Bitti Männlich
Mitglied
Beiträge: 881
AW: Säure-Base-Experiment

Das klingt stark nach einem Puffersystem.

Eine Frage: Welchen flüssigen Indikator hat er hinzugegegben? Oder welche Farbe hatte der Indikator vor der Zugabe zu den Lösungen und welche jeweils danach?

Ich bräuchte die Informationen um meine Vermutung zu überprüfen

Gruß Daniel

PS: Bm meint wohl eher das: http://de.wikipedia.org/wiki/Puffer_%28Chemie%29
Bitti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2009, 21:25   #4   Druckbare Version zeigen
Miyuko weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 14
AW: Säure-Base-Experiment

danke für die schnellen antworten.

der indikator zeigte eine hell orangene farbe, bevor er die anderen beiden lösungen hinzugefügt hat. nach dem hinzufügen der beiden anderen lösungen wurde die farbe nur leicht dunkler. viel hat sich an der farbe aber nicht geändert. und danke für die links, ich werde sie mir mal durchlesen.
Miyuko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2009, 21:30   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Säure-Base-Experiment

Die Umwandlug von links mit einem Schluss ")" macht Probleme.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.11.2009, 21:41   #6   Druckbare Version zeigen
Miyuko weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 14
AW: Säure-Base-Experiment

also ich hab den text auf wikipedia mal durchgelesen. dazu hätte ich aber doch noch ein paar fragen:
und zwar...wie entsteht denn jetz ein puffersystem? und wie kann es bei säure-oder basezugabe seinen pH-wert halten?
Miyuko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2009, 22:15   #7   Druckbare Version zeigen
NoHau_89 Männlich
Mitglied
Beiträge: 108
AW: Säure-Base-Experiment

Dieser Link sollte das etwas verständlicher machen als Wiki: http://chimge.unil.ch/De/ph/1ph43.htm

Wie du bei der Abbildung siehst verändert sich bei Zugabe einer Lauge der pH-Wert im Pufferbereich um den Halbäquivalenzpunkt kaum.

Der Halbäquivalenzpunkt zeichnet sich dadurch aus, dass das Säure-Base-Verhältnis der Pufferteilchen 1:1 beträgt. Puffer bestehen immer aus Säuren und Basen, die nicht sehr stark sauer bzw. basisch sind, also mit HCl und NaOH geht das nicht.
Das Prinzip ist: Wenn eine Base oder eine Säure in den Puffer gegeben wird, kann der Puffer z.B. Essigsäre-Acetat-Puffer (CH3COOH/CH3COO-) die OH-- oder H+-Teilchen "abfangen".
Mit "abfangen" ist gemeint, dass die OH-- oder H+-Teilchen eher das Stoffgleichgewicht des Puffers ändern als den pH-Wert der Lösung.
Bsp.: CH3COO- + H+ --> CH3COOH
oder
CH3COOH + OH- --> CH3COO-
__________________
Glaubenskriege sind Konflikte zwischen Menschen, die sich streiten, wer den cooleren Imaginären Freund hat...

NoHau_89 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
base, säure

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Säure-Base-Titration mit starker Base, Rechenbeispiel Elisa09 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 05.04.2011 08:25
Säure-Base pH bumtschak Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 10.11.2010 00:45
säure-base hesman Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 12.09.2009 14:02
Säure-Base MrKnow Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 16.05.2008 18:31
Säure-Base Titration mit schwacher Säure Clair Analytik: Quali. und Quant. Analyse 9 25.04.2003 16:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:26 Uhr.



Anzeige