Allgemeine Chemie
Buchtipp
Pocket Teacher Abi
M. Kuballa, J. Kranz
8,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.11.2009, 20:59   #1   Druckbare Version zeigen
Mautzi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 27
Herstelung einer 0,1M Natriumacetatlsg

Hallo,

ich soll folgende Lösung herstellen:

100ml einer 0,1M Natriumacetatlösung in 0,1M Essigsäure

Wieviel muss man vom Natrium-Trihydrat (Na(CH3COO)* 3H2O M=136,08g/mol einwiegen? Achtung Kristallwasser muss berücksichtigt werden!

Wer kann mir bitte das Ergebnis sagen, ich komme einmal auf 13,605g nd einmal auf 1,368g

Danke lg. Mautzi
Mautzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2009, 21:15   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Herstelung einer 0,1M Natriumacetatlsg

100 ml einer 0.1 M Lösung enthalten 0.01 mol.
Das wären dann 1.3608 g des Salzes.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
einwaage gesucht

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Separates verdünnen einer Iod/Stärke-Lösung und einer Tintenlösung kjul Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 20.11.2011 18:42
Kann nach einer Sättigung einer Kurve ein Abfall erfolgen? Mathemax Biologie & Biochemie 3 08.11.2011 08:44
Problem beim Aufstellen einer Redoxgleichung und einer pH-abhängigen Berechnung Methoxypropan Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 6 15.10.2009 14:58
Natriumacetatlsg. - geringe Pufferwirkung? 00frieda Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 30.11.2008 15:55
Hilfe bei Schnittpunktberechnung einer lineraren gleichung/Funktion u. einer trigon.F Bisison Mathematik 1 23.10.2006 21:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:29 Uhr.



Anzeige