Allgemeine Chemie
Buchtipp
Pocket Teacher Abi
M. Kuballa, J. Kranz
8,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.11.2009, 13:04   #1   Druckbare Version zeigen
Daos Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 351
Dispergierbarkeitsprüfung von Kaolin

Mal ne ganz andere Frage:
Ich hab eine Rezeptur um die Dispergierbarkeit von Calziumcarbonaten zu prüfen. Nehme ich stattdessen jedoch Kaolin, wird die Soße zu dick. Natürlich kann ich einfach die Menge des Füllstoffes senken, aber kennt jemand von euch eine anwendungstechnische Norm, mit der man sowas machen kann? d.h. gibt es eine Rezeptur um die Dispergierbarkeit von Kaolin zu prüfen?
__________________
Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum. Aber Planung ist besser, da man aus dem Irrtum lernen kann.

Manche Männer beschäftigen sich ihr halbes Leben damit, Frauen zu begreifen. Andere befassen sich mit weniger komplizierten Dingen, wie zum Beispiel der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)
Daos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2009, 17:23   #2   Druckbare Version zeigen
mib777 Männlich
Mitglied
Beiträge: 308
AW: Dispergierbarkeitsprüfung von Kaolin

Eine Standardrezeptur gibt es nicht. Das hängt ja auch stark vom Einsatzbereich des Kaolins - bzw. generell des Füllstoffes - ab. Ausserdem werden diese Füllstoffe in einer Vielzahl unterschiedlichster Lacke benutzt, da kann man nicht pauschalisieren, bzw. dann nützen einem die Ergebnisse ja nichts.

da Du nicht schreibst ob wasser- oder Lösemittelhaltig gibt natürlich verschiedene Ursachen wenn das Rezept nicht funktioniert. Vielleicht zu wenig Dispergieradditiv verwendet? Wie ist die Ölzahl, partikelverteilung etc. im Vergleich?
__________________
Michael

Wer fragt ist vielleicht ein Narr - für 5 Sekunden.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
mib777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2009, 07:45   #3   Druckbare Version zeigen
Daos Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 351
AW: Dispergierbarkeitsprüfung von Kaolin

Kaolin ist ein plättchenförmiges Produkt. Daher hat es von Haus aus eine höhere Ölzahl. Bei CaCO3 Dispergierbarkeitsprüfungen habe ich eine Rezeptur auf Harz-basis. Ich werd mal die Aufstellung der Rezeptur nochmal überarbeiten.
Hätte sein können, dass jemand so etwas macht, und mir da unter die Arme hätte greifen können.
__________________
Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum. Aber Planung ist besser, da man aus dem Irrtum lernen kann.

Manche Männer beschäftigen sich ihr halbes Leben damit, Frauen zu begreifen. Andere befassen sich mit weniger komplizierten Dingen, wie zum Beispiel der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)
Daos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2009, 08:38   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Dispergierbarkeitsprüfung von Kaolin

Ich kann Dir nur bestätigen, dass Kaolin höhere Viskositäten als Calciumcarbonat mit gleicher Teilchengrößenverteilung gibt, aber das weißt Du ja schon.
Ansonsten schließe ich mich mib777 an.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2009, 12:37   #5   Druckbare Version zeigen
mib777 Männlich
Mitglied
Beiträge: 308
AW: Dispergierbarkeitsprüfung von Kaolin

Wir können ja versuchen, Dir zu helfen. dafür musst Du allerdings mal ein paar mehr Infos posten.

Was willst Du mit dem Test errreichen?
Welche Art Lack/Anstrich?
Wieviel Aufwand ist möglich?
Welche Maschinen sind vorhanden?
__________________
Michael

Wer fragt ist vielleicht ein Narr - für 5 Sekunden.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
mib777 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.11.2009, 13:40   #6   Druckbare Version zeigen
Daos Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 351
AW: Dispergierbarkeitsprüfung von Kaolin

Mit dem Versuch will ich nur sehen, ob und wie gut man einen Füllstoff eindispergieren kann. Das wird dann auf einem Grindometer aufgezogen und geprüft, ab wann der Film abreisst (und mit der KGV des Materials verglichen).
By the way: An und für sich werden die Kaoline in Innen- und Aussenfarben eingesetzt. Für Lacke sind sie zu grob.

Was vorhanden ist? Speedmixer, mehrere Dissolver mit unterschiedlichen Drehzahlen, kurzum alles was man zum Nachstellen von Rezepturen benötigt
__________________
Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum. Aber Planung ist besser, da man aus dem Irrtum lernen kann.

Manche Männer beschäftigen sich ihr halbes Leben damit, Frauen zu begreifen. Andere befassen sich mit weniger komplizierten Dingen, wie zum Beispiel der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)
Daos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2009, 14:51   #7   Druckbare Version zeigen
mib777 Männlich
Mitglied
Beiträge: 308
AW: Dispergierbarkeitsprüfung von Kaolin

Zitat:
Zitat von Daos Beitrag anzeigen
By the way: An und für sich werden die Kaoline in Innen- und Aussenfarben eingesetzt. Für Lacke sind sie zu grob.
Das hängt davon ab, was man unter "Lack" versteht. Für dünnschichtige Hochglanzlacke mag das gelten, für DIY Wasserlacke oder Grundlacken auf Tapeten sind Kaoline gut verwendbar. Die Lackbranche ist ja sehr vielseitig
__________________
Michael

Wer fragt ist vielleicht ein Narr - für 5 Sekunden.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
mib777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2009, 18:20   #8   Druckbare Version zeigen
Daos Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 351
AW: Dispergierbarkeitsprüfung von Kaolin

Stimmt. Ich gebe zu, da ein wenig voreilig geantwortet zu haben.
__________________
Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum. Aber Planung ist besser, da man aus dem Irrtum lernen kann.

Manche Männer beschäftigen sich ihr halbes Leben damit, Frauen zu begreifen. Andere befassen sich mit weniger komplizierten Dingen, wie zum Beispiel der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)
Daos ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dioxine in Kaolin und Futtermitteln Krusty Lebensmittel- & Haushaltschemie 5 23.11.2004 16:36
Kaolin ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 7 08.02.2002 22:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:54 Uhr.



Anzeige