Allgemeine Chemie
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.11.2009, 01:53   #1   Druckbare Version zeigen
hesman Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 46
unedles metall

hallo, wenn ich ein unedles metall(magnesiumband) in salzsäure gebe, dann löst sich das metall ja auf und es entsteht etwas wasserstoff. ist dieser versuch, ein beweis für die ätzende wirkung voin säuren oder ist die bildung des gases der beweis dafür, dass es sich um ein edles metall handelt. wenn ich kupfer in säure gebe, dürfte doch nix passieren, richtig? kennt ihr weitere unedle metalle, wo man ein auflösen beobachten kann?
hesman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2009, 08:48   #2   Druckbare Version zeigen
laborleiter Männlich
Moderator
Beiträge: 6.322
Blog-Einträge: 11
AW: unedles metall

das kommt lediglich auf die redoxpotentiale von säure und metall an und ob sich vielleicht eine passivierende schicht an der oberfläche bildet.

die bildung des gases ist KEIN beweis für ein edles metall (wie kommst du darauf?) und kupfer löst sich prima in salpetersäure und sogar in nicht sauren lösungen von oxidationsmitteln...
__________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse!
I won't sleep in the same bed with a woman who thinks I'm lazy! I'm going right downstairs, unfold the couch, unroll the sleeping ba- uh, goodnidght. - Homer J. Simpson
laborleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2009, 09:27   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: unedles metall

Allgemein gesagt, lösen sich unedle Metalle in Salzsäure unter Wasserstoffentwicklung. Edle Metalle tuns nicht.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2009, 14:27   #4   Druckbare Version zeigen
hesman Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 46
AW: unedles metall

ja super, so habe ich es auxch gerade in einem buch gelesen. wenn man z.B. calziumkörner, magnesiumband/Körner in Salzsäure gibt, dann kommt es zur gasentwicklung, was für ein edles metall spricht. bei kupfer oder zink dürfte sich wie gesagt, kein gas bilden.....
hesman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2009, 14:31   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: unedles metall

Zitat:
Zitat von hesman Beitrag anzeigen
was für ein edles metall spricht.
Du meinst wohl "unedles".
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.11.2009, 14:38   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: unedles metall

Zitat:
Zitat von hesman Beitrag anzeigen
bei kupfer oder zink dürfte sich wie gesagt, kein gas bilden.....
Und wie kommst Du auf Zink?
Das ist eines der bekanntesten unedlen Metalle.

Hier mal ne Tabelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Unedle_Metalle

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2009, 14:58   #7   Druckbare Version zeigen
Daos Männlich
Mitglied
Beiträge: 351
AW: unedles metall

Musste man nicht für den Zinn Nachweis Zink in Salzsäure lösen? Da schlummert was in meiner Erinnerung. Lang lang ists her...
__________________
Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum. Aber Planung ist besser, da man aus dem Irrtum lernen kann.

Manche Männer beschäftigen sich ihr halbes Leben damit, Frauen zu begreifen. Andere befassen sich mit weniger komplizierten Dingen, wie zum Beispiel der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)
Daos ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktion: unedles Metall und Säure Viola Allgemeine Chemie 16 01.03.2012 21:52
Carbonsäure + unedles Metall Marvin92 Organische Chemie 16 17.03.2009 17:52
Wichig Reaktion Lauge + Unedles Metall Blin4ik Allgemeine Chemie 3 07.08.2007 20:23
unedles Metall + Säure Schorsch1 Allgemeine Chemie 4 11.10.2006 19:11
typ. Reaktionsgl. zu HCl + unedles Metall? ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 4 19.01.2004 12:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:00 Uhr.



Anzeige