Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.11.2009, 14:31   #1   Druckbare Version zeigen
julia2704  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
Massen%Angaben

Hallo,
was bedeuteen die angaben:

Natronlauge (15 Massen-%)
Eisen(III)-chlorid-Lösung (0,1 Massen-%)

hat das ganze was mit der molaren masse zu tun? in der schule haben wir NaOH bzw. FeCl3 abgewogen und dann noch wasser draufgegeben. des haben wir dann aber ned nach volumen, alsi ml angaben gemacht, sondern des pulver auf der waage stehen gelassen und dann bis zu einer bestimmten gramm-zahl mit wasser aufgefüllt. aber woher weis man wie viel gramm pulver man braucht und wie viel gramm wasser dann dazu muss?
julia2704 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.11.2009, 14:51   #2   Druckbare Version zeigen
Sponk Männlich
Mitglied
Beiträge: 966
AW: Massen%Angaben

Zitat:
Zitat von julia2704 Beitrag anzeigen
woher weis man wie viel gramm pulver man braucht und wie viel gramm wasser dann dazu muss?
Wikipedia reference-linkMassenprozent oder Wikipedia reference-linkGewichtsprozent sind wie folgt definiert:
{p(\text{Substanz}) \quad=\quad \frac{\normalsize m(\text{Substanz})}{\normalsize m(\text{Substanz}) \;+\; m(\text{Loesemittel})} \quad=\quad \frac{\normalsize m(\text{Substanz})}{\normalsize m(\text{Gesamtmasse})}}
Wenn Du also eine 15 Gew.-%ige Natronlauge-Lösung herstellen sollst (p = 0,15), dann musst Du Dir zuerst einmal im Klaren darüber sein, wieviel Gramm/Kilogramm der Lösung Du haben möchtest. Wenn Dir dann die Gesamtmasse m(Gesamtmasse) bekannt ist, dann kannst Du die obige Definitionsgleichung wie folgt nach der Masse der zu lösenden Substanz m(Substanz) auflösen:
{m(\text{Substanz}) \quad=\quad p(\text{Substanz}) \;\cdot\; m(\text{Gesamtmasse})}
Und die Vorgehensweise zum Ansetzen einer solchen Lösung hast Du ja bereits richtig beschrieben.
__________________
Alle Verallgemeinerungen sind falsch, immer und überall.
Sponk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2009, 15:02   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Massen%Angaben

Massenprozent ist das, was man im täglichen Leben als Gewichtsprozent bezeichnet.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
angaben, gewicht, massen%, volumen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NMR - Angaben NilsM Analytik: Instrumentelle Verfahren 11 09.07.2007 14:42
Reichen diese Angaben? felicccitas Allgemeine Chemie 1 07.01.2007 21:22
Angaben-Verständnis tina_needs_help Organische Chemie 2 15.01.2006 18:49
Mol angaben Freakone Allgemeine Chemie 7 26.06.2005 20:09
Enantioselektivität Angaben ? Guggi2000 Organische Chemie 1 02.02.2005 22:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:11 Uhr.



Anzeige