Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie interaktiv
Stephan Kienast et al.
15,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.11.2009, 14:57   #1   Druckbare Version zeigen
braumeoster  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
Exakte Summenformel einer substanz

hey...da mir eben so schnell und kompetent geholfen wurde, hau ich gleich noch eine raus bei der ich hänge.

Eine Unbekannte Substanz besitzt folgende Zusammensetzung:
Na:12,837% ; S:8,938% ; O:71,455% ; H:6,754%

Frage1: Wie lautet ihre einfachste Summenformel

-also das konnt ich noch (hoffentlich) und hab dabei folgendes raus: Na2S1O16H24

Frage2: Beim erhitzen von 10g dieser Verbindung entstehen 0,625 l Wasserdampf (normiert auf 1 atm und 0°C).Welche exakte Summenformel besitzt diese Substanz?

da weiss ich leider nicht wirklich weiter
braumeoster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2009, 15:12   #2   Druckbare Version zeigen
Sponk Männlich
Mitglied
Beiträge: 966
AW: Exakte Summenformel einer substanz

Zitat:
Zitat von braumeoster Beitrag anzeigen
Frage1: Wie lautet ihre einfachste Summenformel

-also das konnt ich noch (hoffentlich) und hab dabei folgendes raus: Na2S1O16H24
Das habe ich auch raus.


Zitat:
Zitat von braumeoster Beitrag anzeigen
Frage2: Beim erhitzen von 10g dieser Verbindung entstehen 0,625 l Wasserdampf (normiert auf 1 atm und 0°C).Welche exakte Summenformel besitzt diese Substanz?

da weiss ich leider nicht wirklich weiter
Ansatz: Über pV=nRT (Wikipedia reference-linkIdeales Gasgesetz) kannst Du die Stoffmenge an Wasser berechnen, die gemäß der folgenden Reaktionsgleichung entweicht:
{\text{Na_2SO_{16-\mathrm{\it x}}H_{24-2\mathrm{\it x}}} \;\cdot\; x\,\text{H_2O} \qquad\qquad\longrightarrow\qquad\qquad \text{Na_2SO_{16-\mathrm{\it x}}H_{24-2\mathrm{\it x}}} \;+\; x\,\text{H_2O_{\,(g)}}\uparrow}
__________________
Alle Verallgemeinerungen sind falsch, immer und überall.
Sponk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2009, 15:59   #3   Druckbare Version zeigen
braumeoster  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Exakte Summenformel einer substanz

danke erstmal

okay ähm,da blick ich leider nicht durch.hab jetzt versucht die stoffmenge n auszurechnen über die gasgleichung. komm da auf 9,87*10-³ mol. glaub aber zum einen nicht das das stimmt,noch weiss ich was damit anzufangen.

kann auch mit deiner reaktionsgleichung leider nichts anfangen.
braumeoster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2009, 16:03   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.694
AW: Exakte Summenformel einer substanz

Na2SO4 x 12 H2O 12 Mol Kristallwasser.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2009, 16:14   #5   Druckbare Version zeigen
braumeoster  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Exakte Summenformel einer substanz



ist das die Lösung? wenn ja wäre ich sehr dankbar für einen lösungsweg,weil die lösung allein hilft mir nicht weiter
braumeoster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2009, 16:15   #6   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.694
AW: Exakte Summenformel einer substanz

Ja das ist die Loesung. Anhand der Summenformel geraten.

Aus der Angabe 0,625 l Dampf kann man auch die Stoffmenge berechen.

10g/MG(Substanz)-n(aus 0,625 l Dampf)= n(Substanz Wasserfrei)
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis

Geändert von Nobby (01.11.2009 um 16:23 Uhr)
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2009, 16:27   #7   Druckbare Version zeigen
braumeoster  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Exakte Summenformel einer substanz

also ich bin echt dankbar für jede antwort aber es hilft mir leider nicht weiter wenn du die antwort erraten kannst und diese mir dann präsentierst.

über p*V=n*R*T hab ich jetzt die stoffmenge n ausgerechnet indem ich folgende werte eingesetzt habe für die restlichen variablen:
R=8,314J/mol*K
p=1 atm
V=0,625l
T=273K

damit komm ich auf stoffmenge n=2,75*10-4mol

und jetzt? bitte ein Lösungsweg für jemanden der sich seit 2 wochen mit chemie beschäftigt und nicht seit 20 jahren
braumeoster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2009, 17:16   #8   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.694
AW: Exakte Summenformel einer substanz

Die Stoffemenge ist 2,75 x 10-2 mol Ideale Gasgleichung Einheiten!!

Das sind 0,5 g Wasser.

0,5g/18g/mol = 10 g/ xg g/mol

x = 360 g/mol

Die Summe Aller Elemente ergibt 358 g/mol

Also ist die Summenformel nach ordnen Na2SO4 x 12 H2O
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis

Geändert von Nobby (01.11.2009 um 17:28 Uhr)
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Färbung / Entfärbung einer Substanz UnknownGirl Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 16.05.2011 23:09
Summenformel einer unbekannten organischen Substanz kpvonchemie Anorganische Chemie 3 23.09.2010 14:43
Summenformel für eine unbekannte Substanz errechnen elsebaer Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 06.05.2007 15:38
Analyse einer salzhaltigen Substanz chris9000 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 13 28.02.2007 14:25
Mögliche Nomeklaturen einer Substanz Newton1643 Organische Chemie 5 02.02.2006 21:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:42 Uhr.



Anzeige