Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.10.2009, 15:50   #1   Druckbare Version zeigen
Lil-Sista  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
Klebende Dichtungen aus NBR

Hallo.

Ich beobachte seit einiger Zeit einen interessanten Effekt: bei verschiedenen Bauteilen in Luftleitungen tritt nach einer gewissen Zeit (ca. 3 Monate) an den Dichtungen aus Nitrile Butadiene Rubber eine zähe sehr klebrige Substanz auf, die die Funktionsfähigkeit des Bauteil durch das Kleben stark beeinträchtigt.
Weiß jmd, welche Stoffe evtl eine solche Reaktion bei NBR hervorrufen können und welche Reaktionen da uU ablaufen?

DANKE!
Lil-Sista ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 17:54   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Klebende Dichtungen aus NBR

Hi,
ich weiß nicht was Luft an den Dichtungen macht, aber muss es unbedingt "Gummi" sein oder kannst Du nicht einfach auf Cupfer oder Indium umsteigen?
Gruß
  Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 18:06   #3   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.881
AW: Klebende Dichtungen aus NBR

das, was du beschreibst ist eigentlich das typische schaedigungsbild wenn sich das material "polymer" langsam in einem loesungsmittel an-/aufloest: das gibt dann naemlich z.b. "kautschukkleber"

nun ist bei luft (ausser evtl. dem oel aus dem kompressor) eigentlich nichts weiter als verdachtssubstanz ersichtlich, und grad gegen diese oele sollte NBR "offiziell" stabil sein.

ich kann da eigentlich nur die persoenliche erfahrung einbringen dass es unter den diversen NBR qualitaeten offensichtlich unterschiede gibt: mir ist da auch schon einiges weggegammelt, obwohl NBR das eigentlich haette mitmachen sollen

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 18:15   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Klebende Dichtungen aus NBR

Eigentlich ist NBR vernetzt und dürfte sich garnicht auflösen.
Die Beobachtung spricht dafür, dass das Polymer abgebaut wird.

Weichmacher, die ausschwitzen und einen ähnlichen Effekt erzeugen könnten, werden da wohl nicht verwendet.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 22:04   #5   Druckbare Version zeigen
Lil-Sista  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: Klebende Dichtungen aus NBR

Erstmal danke für die Antworten.

Umsteigen kann ich nicht so einfach, es handelt sich um Bauteile an denen ich nicht herumbauen kann.

Die Luft kann durchaus verunreinigt sein. Deswegen wollte ich ja mal eine ungefähre Richtung, was so etwas verursachen könnte, um dann zu sehen, ob das auch in dem speziellen Fall möglich ist.
Lil-Sista ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 22:19   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Klebende Dichtungen aus NBR

Was sagt der Hersteller der Dichtungen dazu?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.11.2009, 08:31   #7   Druckbare Version zeigen
Lil-Sista  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: Klebende Dichtungen aus NBR

Hallo.

Den Hersteller der Dichtungen kenne ich nicht, nur den der Bauteile und der ist ebenso an einer Lösung interessiert. Wie gesagt, mir wär wichtig zu wissen, welche Substanzen so etwas verursachen können um zu überprüfen ob diese in der Luft sein können.
Lil-Sista ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2009, 11:20   #8   Druckbare Version zeigen
Lil-Sista  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: Klebende Dichtungen aus NBR

Also für die, die es interessiert, ich habe mir mal eine detailierte Übersicht gefunden, zu den Stoffen denen gegenüber der Werkstoff NBR beständig ist bzw. eben nicht. Ich werde mich weiter damit auseinandersetzen. Nochmals Danke für die Antworten.

http://www.ckd-dichtungstechnik.de/download/medienbestaendigkeit.pdf
Lil-Sista ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufgabe aus dem Huheey zur Strukturaufklärung aus magnetischem Moment mars199 Anorganische Chemie 2 05.03.2012 08:31
Kleben-Lösungsmittel auf Xylol Basis auf NBR/SBR? Ingenieurschnitte Verfahrenstechnik und Technische Chemie 0 08.03.2011 10:17
Wie entsteht aus CoS Co2S3 bzw. aus NiS Ni2S3? Reaktionsgleichungen Ashitaka Analytik: Quali. und Quant. Analyse 6 05.03.2009 19:42
Aceton + HPLC-Dichtungen?! <MiRi> Analytik: Instrumentelle Verfahren 5 24.04.2006 14:25
Dichtungen DeFianT Allgemeine Chemie 4 10.05.2005 21:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:48 Uhr.



Anzeige