Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.10.2009, 11:50   #1   Druckbare Version zeigen
Tigereye Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 78
Frage mischungskreuz und Volumenprozent

Hallo ihr,

ich habe eine Frage zum Mischkreuz.

Im Grunde wie es funktioniert weiß ich nur ein paar fragen .

Man gibt ja in der regel die Ausgangslösungen in Massenprozent an ,oder?

96% H2SO4___ergibt________________10Massenanteile H2SO4

____________________10%

0%H20_______ergibt________________86 Massenanteile H2O

Dann muss man das ganze noch über die Dichte ins Volumen (ml) umrechnen. richtig?



Was wäre jetzt wenn meine Ausgangslösungen in Volumenprozent angegeben wären:

96V% H2SO4


0V% H2O

erhalte ich dann direkt aus dem Mischungskreuz 10ml H2O und 86ml H2SO4?



oder habe ich gar nix gepeilt?

Bitte um schnelle Antwort & Danke im voraus.
Tigereye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2009, 12:30   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.704
AW: mischungskreuz und Volumenprozent

Das Mischungskreuz gilt nur fuer Massen. Die Umrechnung in Volumina muss am Schluss erfolgen, da oft Volumenkontraktionen beim Verdünnen entstehen.
Und Vorsicht. Die Masse von Wasser nicht direkt als Volumen angeben.

Du musst das Volumen der 10 Massenteile der 96%igen Saeure ausrechnen und das Volumen der 96 Massenteile der 10% igen Saeure.

Die Differenz beider Volumina ist die Menge Wasser!!

Also 10 Massenteile 96%ige Saeure sind 5,434 ml. (Dichte 1,84 g/cm³)

96 Massenteile 10%ige Saeuere sind 95,37 ml (Dichte 1,0661 g/cm³)

Die Differenz ist 89,94 ml Wasser.

Fuer 1 l braucht man dann 943 ml Wasser und 57 ml Schwefelsaeure.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.10.2009, 12:37   #3   Druckbare Version zeigen
Tigereye Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 78
AW: mischungskreuz und Volumenprozent

ok alles kalr super...so habe ichd as auch gerechnet...

sprich wenn ich eine 96Volumenprozentige (theoretisch angenommen) Lösung hätte könnte ich das Mischungskreuz nicht anwenden, da dies nur für Massenprozentige lösungen anwendbar ist?
Tigereye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2009, 12:38   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.704
AW: mischungskreuz und Volumenprozent

Genauso ist es.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2009, 12:43   #5   Druckbare Version zeigen
Tigereye Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 78
Lachen AW: mischungskreuz und Volumenprozent

cool dann vielen Dank für deine Zeit/Antwort=)

Grüße
Tigereye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 11:57   #6   Druckbare Version zeigen
Tigereye Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 78
AW: mischungskreuz und Volumenprozent

Beispiel:

Es sollen aus einer 96 M %igen Schwefelsäure durch Verdünnen mit Wasser 100ml einer 20 M% igen Schwefelsäure hergestellt werden. d(20% H2SO4)=1,14g/ml ; d(96% H2SO4)=1,83g/ml

96 20 (g) Massenanteile
20
0 74 (g) Massenanteile
Summe aus Mischungskreuz: 94 (g) (22%ige Schwefelsäure)


Welche Masse hat die gesuchte Lösung (100ml 20% H2SO4)?

ρ = m/V →m(20% H2SO4)= ρ •V = 1,14g/ml • 100ml = 114g (Masse gesuchte Lösung)

Welche Massenanteile haben die Ausgangslösung (96% H2SO4) und das Verdünnungsmittel (H2O) an der Masse der gesuchten Lösung (siehe 1. Hier = 114g)?

(Massenanteil Mischungskreuz)/(Summe aus Mischungskreuz) •Masse gesuchte Lösung


Bei 96%iger H2SO4: 20g/94g •114g = 24,25g bei H2O: 74g/94g •114g= 89,74g

Wie komme ich nun von der Masse auf das Volumen (ml)? über die Dichteformel!

ρ=m/V  V(96 %H2SO4)= m/ρ= 24,25g/(1,83g/ml)=13,25ml ~13ml

V(H2O) = m/ρ= 89,74g/(1 g/ml)=89,74ml ~90ml

so richtig?
Tigereye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 12:33   #7   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.704
AW: mischungskreuz und Volumenprozent

Nochmals Vorgehensweise:

Mischungskreuz ergibt 20 MT 96%ige Saeure und 96 MT 20%ige Saeure

Volumen Ausgangsaeure 20/1,83 = 10,93 ml und 96/1,14 =84,21 ml

Differenz ergibt 73,28 ml

Umrechnung auf 100 ml ergibt 12,93 ml 96% Schwefelsaeure und 87,02 ml Wasser.

Deine Rechnung betrachten nicht die Volumenkontraktion.

74 MT Wasser sind nur 73,28 ml Wasser.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
masenprozent, mischkreuz, volumenprozent

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterschied zwischen Volumenprozent und Gewichtsprozent sewe Allgemeine Chemie 2 28.11.2010 19:21
mischungskreuz Fiona1991 Allgemeine Chemie 3 14.01.2010 09:18
Mischungskreuz GOB Allgemeine Chemie 5 24.09.2009 08:08
Wieviel Volumenprozent enthält Luft von (N2, O2, Ar und CO2)? Wie?? murks86 Allgemeine Chemie 5 27.04.2007 10:48
mischungskreuz yttrium Allgemeine Chemie 3 03.04.2006 22:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:19 Uhr.



Anzeige