Allgemeine Chemie
Buchtipp
Value Creation Strategies for the Chemical Industry
F. Budde, U.-H. Felcht, H. Frankemölle
85,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2009, 20:45   #1   Druckbare Version zeigen
Norweger Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
Chemisches Gleichgewicht

Hallo Leute!

Bin beim Gleichgewicht der Chemie angekommen und glaube es waehre einfacher fuer mich japanisch zulernen.

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Es steht: CH3CL wird heforgerufen durch die Reaktion von CH4 und Cl2.
Gleichung lautet: TEX][CH4(g)+Cl(g)zwei Pfeile CH3Cl(g)+HCL[/TEX]
ergibt Energie 110kj

Wenn wir in eine leeren Behaelter CH4 und Cl 2 geben, will die Menge an klormetan steigen wenn

a) der Druck vergroessert wird?
b) die Temperatur erhoeht wird?
c) startkonsentration von klor erhoeht wird?
d) HCL entfernt wird?
Norweger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 20:48   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Chemisches Gleichgewicht

Ist das "Massenwirkungsgesetz" bekannt?

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 21:43   #3   Druckbare Version zeigen
Norweger Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: Chemisches Gleichgewicht

Sagt mir leider nichts. Habe erst angefangen mit der Chemie. Frage mich nur wie ich das schaffen soll. Gibt nun mal Dinge die sich einfach nicht verstehen lassen.

Habe ein wenig ueber Wikipedia herausgelesen, aber die Formeln sagen mir ersteinmal garnichts...

Gruss
Norweger ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.10.2009, 21:54   #4   Druckbare Version zeigen
Kathy weiblich 
Mitglied
Beiträge: 43
AW: Chemisches Gleichgewicht

Oder le Châtelier (Prinzip des geringsten Zwangs)?

Dieses Prinzip besagt, dass eine Reaktion im Gleichgewicht versucht alles auszugleichen, was man ihr "antut".

Nehmen wir jetzt mal an wir erhöhen die Temperatur, dann wird das Gleichgewicht versuchen diese Temperaturerhöhung auszugleichen. Und das passiert indem die endotherme Reaktion bevorzugt wird. Es wird also vermehrt CH3Cl und HCl gebildet.

Hoffe das hilft.
Kathy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 22:06   #5   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Chemisches Gleichgewicht

Ok. Mal ganz einfach:

Eine Reaktion

A + B -> C + D

verläuft prinzipiell in beide Richtungen. Man kann das Massenwirkungsgesetz aufstellen:

K = C * D/A * D

Dabei sind A, B, C, D die Konzentrationen der jeweiligen Stoffe und K ist eine Konstante. Wenn dies so ist, kann man durch Variieren (der Konzentration) der jeweilen Stoffe A, B, C, D die Bildung eines Stoffes bevorzugen.

Zitat:
a) der Druck vergroessert wird?
b) die Temperatur erhoeht wird?
c) startkonsentration von klor erhoeht wird?
d) HCL entfernt wird?
Nehmen wir mal fiktiv c: Chlor, hier B, wird erhöht: Wenn K konstant ist, müssen C und D stärker gebildet werden.

Nehmen wir mal fiktiv d: Was passiert, wenn man ständig HCl (D) entfernt?

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 22:26   #6   Druckbare Version zeigen
Norweger Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: Chemisches Gleichgewicht

Wenn ich das so verstanden habe, wird durch das Entfernen von HCL CH3Cl auch weniger. Oder?

Ich werde mal schauen ob ich mich mit dem Le Chatelier Prinzip und dem MWG anfreunden kann.
Ich danke euch echt fuer die Hilfe.

Mal was zum Forum: muss ich jedesmal ein neues Thema beginnen um eine Frage zustellen und kann man auch direkt ein Mitglied anschreiben?

Gruss
Norweger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 22:33   #7   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Chemisches Gleichgewicht

Zitat:
HCL CH3Cl auch weniger
Nein. Das "Konzentrationsprodukt" aus HCl und CH3Cl muss sich ja nach dem Massenwirkungsgesetz so ändern, dass K immer identisch ist. Es wird also mehr CH3Cl gebildet.

Mit dem MWG muss man sich in der Chemie anfreunden, da es eines der wesentlichsten Gesetzmäßigkeiten ist. Ein gutes Beispiel für das MWG und das "Prinzip vom kleinsten Zwang" ist die Ammoniaksynthese.

Hier http://www.chemgapedia.de/vsengine/topics/de/vlu/index.html befinden sich viele Themen, die ganz gut erklärt sind.

Zitat:
Mal was zum Forum: muss ich jedesmal ein neues Thema beginnen um eine Frage zustellen und kann man auch direkt ein Mitglied anschreiben?
Bitte für jede Frage ein neues Thema beginnen.

Für die Beantwortung von Fragen ist das Forum da, denn

dann haben auch andere was von der Beantwortung
gibt es in der Regel mehr als eine Person, die antworten kann und will
diejenigen, die hier antworten, machen dies ja nicht hauptberuflich

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 22:42   #8   Druckbare Version zeigen
Norweger Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 14
AW: Chemisches Gleichgewicht

Danke nocheinmal! Wird mich jetzt mal mit dem MWG und Le Ch. auseinandersetzen.

Dann habe ich das richtig verstanden mit dem Forum. War mir nicht sicher mit dem Thema.

Vielen Dank und schoene Gruesse aus Oslo
Norweger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 22:45   #9   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Chemisches Gleichgewicht

Nichts zu danken.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
chemisches Gleichgewicht olgelein83 Physikalische Chemie 1 14.07.2009 21:14
chemisches Gleichgewicht gulli01 Allgemeine Chemie 4 07.06.2009 13:51
chemisches Gleichgewicht daiisy Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 03.05.2009 19:51
Chemisches Gleichgewicht ether2 Anorganische Chemie 3 21.01.2009 13:31
chemisches Gleichgewicht Problembaer Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 33 30.12.2006 16:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:14 Uhr.



Anzeige