Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2009, 04:19   #1   Druckbare Version zeigen
thisnokay  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
Elektrolye von Wasser!?

Zitat:
Zitat von Chemiebuch
Die Zersetzung von Quecksilberoxid durch Erwärmen von Wasser ist Ihnen bereits bekannt. Quecksilberoxid zersetzt sich dabei in Quecksilber und Sauerstoff. Setzt man die chemische Formel und die Elementsymbole ein, so erhält man:
Code:
HgO -> Hg + O
.

Da aber Sauerstoff nicht atomar, sondern molekular als O2 vorkommt, muss die Reaktionsgleichung entsprechend geändert werden:
Code:
2 HgO -> 2 Hg + O2
.
Das ist wieder eine der tollen Stellen in meinem Chemiebuch, das mir eine Schlussfolgerung von Voraussetzungen erklärt, welche es vorher noch nicht genannt hat. Wieso kann HgO nicht Hg und einfach nur O abgeben? Dann gibt es halt ein einziges Atom ab, dass sich mit irgendwas in der Umgebung verbindet. Wieso muss ich da was erweitern?
thisnokay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 07:37   #2   Druckbare Version zeigen
Nimi  
Mitglied
Beiträge: 58
AW: Elektrolye von Wasser!?

Weil ein einziges O-Atom nicht stabil ist.

Im Prinzip gibt "ein" HgO auch nur "ein" O ab. Da aber mehr als "ein" HgO vorhanden ist (HgO ist ein Salz aus vielen Hg2+ und O2- Ionen), reagiert das "eine O" sofort mit "einem anderen O" zu O2.

Freilich könnte man die Reaktionsgleichung auch für "ein einziges" HgO formulieren. Aber das würde dann eben nicht dem tatsächlichen Verlauf entsprechen, weil man bei der Reaktion mehr als ein HgO vorliegen hat.

Grüßle Nim

PS: Wieso muss man Wasser erwärmen, um HgO zu zersetzen?
Nimi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 08:08   #3   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.696
AW: Elektrolye von Wasser!?

Man koennte es auch so schreiben:

HgO => Hg + 1/2 O2
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 08:36   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Elektrolye von Wasser!?

Zitat:
Zitat von Nimi Beitrag anzeigen
PS: Wieso muss man Wasser erwärmen, um HgO zu zersetzen?
Sehr berechtigter Einwand.
Ob da jemand HgO mit H2O durcheinandergebracht hat?
- Die Zersetzung von HgO findet oberhalb 450 °C statt -

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.10.2009, 10:20   #5   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Elektrolye von Wasser!?

Zitat:
Zitat von Nimi Beitrag anzeigen
(HgO ist ein Salz aus vielen Hg2+ und O2- Ionen)
HgO ist kein Salz, sondern ein Oxid. Diese betrachtet man normalerweise als eine Stoffklasse für sich, selbst wenn sie, wie die Salze, ionisch aufgebaut sind.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 17:15   #6   Druckbare Version zeigen
Nimi  
Mitglied
Beiträge: 58
AW: Elektrolye von Wasser!?

Zitat:
Zitat von ricinus Beitrag anzeigen
HgO ist kein Salz, sondern ein Oxid. Diese betrachtet man normalerweise als eine Stoffklasse für sich, selbst wenn sie, wie die Salze, ionisch aufgebaut sind.

japp, aber in der schule unterscheidet man das nicht
Nimi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Entrophie und Enthalpie von Wasser & Sauerstoff zu Wasser. Thorben1992 Allgemeine Chemie 9 05.04.2011 13:44
Elektrolye zur Rostentfernung Mob Allgemeine Chemie 1 19.04.2010 22:29
Eindampfen von Wasser bzw, E-Wasser Thet619 Allgemeine Chemie 9 21.06.2009 22:22
Elektrolye + Überspannung IROK Anorganische Chemie 7 24.02.2009 01:39
Konzentration von Wasser in Wasser?! blondine Anorganische Chemie 19 23.04.2006 00:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:01 Uhr.



Anzeige