Allgemeine Chemie
Buchtipp
Pocket Teacher Abi
M. Kuballa, J. Kranz
8,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.10.2009, 13:22   #1   Druckbare Version zeigen
Isus weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 5
Fotosythese wirklich eine Synthese?

Hallo!

Würde man die chemischen Fachbegriffe für Synthese (aus zwei Reinstoffen ensteht ein völlig neuer Reinstoff) und Umsetzung (aus zwei Reinstoffen entstehen zwei neue Reinstoffe) korrekt anwenden, dann müsste die Fotosynthese ja eigentlich Fotoumsetzung heißen.
Wie kommt es dann, dass sie trotzdem Fotosynthese heißt?
Oder nehmen die Biologen die chemischen Fachbegriffe nicht so ernst ?

Viele Grüße
Isus
Isus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 13:40   #2   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: Fotosythese wirklich eine Synthese?

Zitat:
Synthese (aus zwei Reinstoffen ensteht ein völlig neuer Reinstoff)
Das ist eine viel zu eng interpretierte Definition.
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 13:44   #3   Druckbare Version zeigen
Isus weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 5
AW: Fotosythese wirklich eine Synthese?

Dann frage ich mich, warum bringt man das den Schülern dann so bei?
Isus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 13:45   #4   Druckbare Version zeigen
rsommer Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.168
AW: Fotosythese wirklich eine Synthese?

Zitat:
Zitat von Isus Beitrag anzeigen
Hallo!

Würde man die chemischen Fachbegriffe für Synthese (aus zwei Reinstoffen ensteht ein völlig neuer Reinstoff) und Umsetzung (aus zwei Reinstoffen entstehen zwei neue Reinstoffe) korrekt anwenden, dann müsste die Fotosynthese ja eigentlich Fotoumsetzung heißen.
Wie kommt es dann, dass sie trotzdem Fotosynthese heißt?
Oder nehmen die Biologen die chemischen Fachbegriffe nicht so ernst ?

Viele Grüße
Isus
Hallo,

nein, den Begriff "Umsetzung" darf man nicht falsch deuten. Eine Umsetzung ist nichts anderes als ein anderer Ausdruck für Reaktion. Und wenn dabei eine neue Verbindung entsteht, ist das eine Synthese. Der Synthesebegriff steht dabei für eine "gewollte" oder zielgerichtete Bildung eines neuen Stoffes, zumeist mehr oder weniger selektiv. Die Natur tut das ja im Prinzip auch gezielt. Wenn in einer Reaktion Nebenprodukte gebildet werden, spricht man in aller Regel von deren "Bildung". Chemical Absracts unterscheidet hier ebenfalls zwischen Preparation und Formation. Bei den ähnlichen Begriffen der Veresterung und Umesterung liegen die Verhältnisse dagegen anders.
__________________
Gruß,
rsommer
rsommer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 16:21   #5   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: Fotosythese wirklich eine Synthese?

Synthese ist ganz allgemein der Gegensatz zur Analyse
Synthese = Stoffaufbau
Analyse = Stoffabbau, Stoffzerlegung
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 16:42   #6   Druckbare Version zeigen
rsommer Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.168
AW: Fotosythese wirklich eine Synthese?

Zitat:
Zitat von Auwi Beitrag anzeigen
Synthese ist ganz allgemein der Gegensatz zur Analyse
Synthese = Stoffaufbau
Analyse = Stoffabbau, Stoffzerlegung
Das stimmt so auch nicht (mehr). Unter Analyse (von gr. analysis = Auflösung) versteht man heute nicht mehr allein die Aufspaltung einer Verbindung in einfachere Stoffe - und damit den umgekehrten Vorgang der Synthese (Römpp's Chemie-Lexikon) - sondern die Aufklärung von Art und/oder Menge von Stoffen. Analysen erfolgen häufig zerstörungsfrei.
__________________
Gruß,
rsommer
rsommer ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.10.2009, 17:33   #7   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: Fotosythese wirklich eine Synthese?

Daß der Begriff Analyse im Laufe der Zeit auch nebenbei eine eigenständige Bedeutung bezüglich "Stofferkennung" erlangt hat, ist kein Widerspruch zu seiner ursprünglichen Bedeutung.
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 18:25   #8   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.860
AW: Fotosythese wirklich eine Synthese?

Bevor hier ganze Haarbüschel gespalten werden,mal die Frage,wieso es eigentlich Photoumsetzung heißen soll?Nimmt man den griechischen Wortstamm
als "Zusammensetzung",werden Edukte zu Produkten zusammengesetzt,hier eben Kohlendioxid zu Kohlehydraten.Es erfolgt halt ein Umsatz,bei dem Photonen/
Lichtenergie in chemische Energie umgewandelt werden.
Da bei vielen Begriffen ihre Bedeutung vom Zusammenhang/Fachsprache abhängen,
müßen Biologen die Chemiebegriffe nicht immer "ernst"nehmen.
Auch in der Philosophie/Dialektik gibt es Synthese/Antithese,die ich nicht mit Umsatz übersetzen würde.In einem Fachbereich sollte man zwar Begriffe sauber definieren,verläßt man den Definitionsbereich,können Unterschiede auftauchen.
In der Schule beigebrachte Definitionen sind immer dem Niveau des Lehrstoffes angepaßt,müßen daher nicht absolut allgemeingültig sein.

Fulvenus!
Fulvenus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
INAA wirklich zerstörungsfrei? etoh Analytik: Instrumentelle Verfahren 1 20.01.2009 22:19
Tip für eine organische Synthese KATERMAN007 Organische Chemie 4 27.11.2008 01:01
Was ist eine wirklich gute FH um Chemie zu studieren ehemaliges Mitglied Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 4 25.10.2006 16:21
Ammoniak-Synthese - eine Gleichgewichtsreaktion ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 14 15.02.2006 20:40
MS-wirklich 33 Wochenstunden? Snooopy Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 15 25.09.2005 11:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:05 Uhr.



Anzeige