Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.10.2009, 22:08   #1   Druckbare Version zeigen
Richard-9a Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
Fragen/Aufgaben zu sauren, basischen und neutralen Lösungen!

Hallo! Wie der Titel schon sagt, ich habe drei Aufgaben aufbekommen, die unter dem großen Thema "saure, basische und neutrale Lösungen" laufen. Wie immer würde ich mich über schnelle Antworten, welche dem Wissen eines Gymnasiasten der 9. Klasse entsprechen sehr freuen. Aufgabe (1) Entwickle die Gleichungen für die Reaktion von Kaliumhydroxid, Natriumhydroxid und von Calciumoxid mit Wasser. Aufgabe (2) Vergleiche die elektrische Leitfähigkeit von trockenem Natriumhydroxid, Natronlauge und der Schmelze von Natriumhydroxid. Benenne die Ursache für die unterschiedlichen Phänomene. Aufgabe (3) Calciumhydroxidlösung wird im Labor für Nachweisreaktionen benötigt. Gib Möglichkeiten an, wie dieses Nachweismittel hergestellt werden kann. Stelle für jede Möglichkeit die Reaktionsgleichung auf. _______________________________________________________________________________ Das sind die Aufgaben, ich hoffe sie sind nicht allzu leicht. Grüße und danke im Voraus.
Richard-9a ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.10.2009, 22:39   #2   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: Fragen/Aufgaben zu sauren, basischen und neutralen Lösungen!

{KOH\rightarrow K^++OH^-}
{NaOH\rightarrow Na^++OH^-}
{CaO+H_2O\rightarrow Ca^{++}+2\,OH^-}
Trockenes NaOH leitet den Strom nicht, weil keine beweglichen Ladungsträger vorhanden sind.
Die Ionen sitzen auf festen Gitterplätzen.
Die wässerige Natronlauge enthält Na+ und OH- Ionen, die den Ladungstransport aufgrund ihrer Beweglichkeit im Wasser ermöglichen.
Geschmolzenes NaOH besteht nur aus beweglichen Ionen, deshalb ist die Leitfähigkeit noch höher als die einer Lösung,
in der die Ionen nur ein kleiner Teil der beweglichen Teilchen sind.
Calciumhydroxidlösung kann hergestellt werden indem man entweder Ca(OH)2 in Wasser aufschlämmt
oder CaO mit Wasser reagieren läßt, siehe oben. Da die Lösung wegen der relativ schlechten Löslichkeit in beiden Fällen trübe ist,
muß man sie noch filtrieren. Die so erhaltene klare Lösung wird z.B. zum Nachweis von CO2 benutzt, welches gemäß:
{Ca^{++}+2OH^-+CO_2\rightarrow CaCO_3+H_2O} reagiert
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 17:20   #3   Druckbare Version zeigen
Richard-9a Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Fragen/Aufgaben zu sauren, basischen und neutralen Lösungen!

Zitat:
Zitat von Auwi Beitrag anzeigen



Trockenes NaOH leitet den Strom nicht, weil keine beweglichen Ladungsträger vorhanden sind.
Die Ionen sitzen auf festen Gitterplätzen.
Die wässerige Natronlauge enthält Na+ und OH- Ionen, die den Ladungstransport aufgrund ihrer Beweglichkeit im Wasser ermöglichen.
Geschmolzenes NaOH besteht nur aus beweglichen Ionen, deshalb ist die Leitfähigkeit noch höher als die einer Lösung,
in der die Ionen nur ein kleiner Teil der beweglichen Teilchen sind.
Calciumhydroxidlösung kann hergestellt werden indem man entweder Ca(OH)2 in Wasser aufschlämmt
oder CaO mit Wasser reagieren läßt, siehe oben. Da die Lösung wegen der relativ schlechten Löslichkeit in beiden Fällen trübe ist,
muß man sie noch filtrieren. Die so erhaltene klare Lösung wird z.B. zum Nachweis von CO2 benutzt, welches gemäß:
reagiert
Danke für die schnelle Antwort. Ich kann mit Allem etwas anfangen, und damit wurde mir bei der Beantwortung der Aufgaben super geholfen! Eine Frage habe ich noch: Gibt es für das Aufschlämmen von Ca(OH) in Wasser eine Reaktionsgleichung, oder wie muss man sich das vorstellen? Viele Grüße.
Richard-9a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 17:29   #4   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: Fragen/Aufgaben zu sauren, basischen und neutralen Lösungen!

Das ist wie das Auflösen von NaOH. Das Ca(OH)2 spaltet bis zu seiner Löslichkeit in Ionen auf:
{Ca(OH)_2\rightarrow Ca^{++}+2\,OH^-}
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 17:42   #5   Druckbare Version zeigen
Richard-9a Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Fragen/Aufgaben zu sauren, basischen und neutralen Lösungen!

Okay, vielen Dank für die Hilfe.
Richard-9a ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
base, lösung, säure

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verhalten von Magnesiumoxid in alkalisch, sauren und neutralen Lösungen marco00000011 Anorganische Chemie 1 28.02.2011 19:40
KMnO4 im Sauren und Neutralen R_Frost Allgemeine Chemie 24 12.09.2010 15:10
Fragen zu Reaktionen von sauren Lösungen mit Metallen Hasii Allgemeine Chemie 4 12.12.2007 20:07
Sind Oxoniumionen in sauren oder basischen Lösungen? MonkeyDRuffy Allgemeine Chemie 6 08.11.2007 18:08
MnO4 im basischen und sauren Jubenk Allgemeine Chemie 4 16.01.2006 21:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:50 Uhr.



Anzeige