Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.10.2009, 10:35   #1   Druckbare Version zeigen
Mautzi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 27
Gasdruckberechnung

Hallo,

es geht um folgendes Beispiel:
Ein Gaszylinder enthält bei einer Temperatur von 27°C CO2 unter einem Druck von 12,0bar. Bestimmen sie den Gasdruck, der beim Erhitzen auf 100°C resultiert!

Kann ich mit der Formel: p1*V1/T1=p2*V2/T2 rechnen?

27°C=300,15K
100°C=373,15K

Was ist p1 und T1 in diesem Fall und sind p2 und T2 die Normbedingungen gemeint? 273,15K und 1013mbar?

Bitte um Tipps! Danke
Mautzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2009, 11:01   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Gasdruckberechnung

Nein - p1 und T1 sind der Druck und die Temperatur in einem beliebigen Anfangszustand des Gases, hier z.B. p1=12 bar und T1=300,15 K. p2 und T2 sind dann der Druck und die Temperatur in dem neuen Zustand, also p2 unbekannt (die Gleichung muss also nach p2 umgestellt werden) und T2 ist die neue Temperatur, 373.15 K. Das Volumen kannst du übrigens aus der GLeichung streichen, weil es ja konstant bleibt, d.h. V1=V2. Damit erhälst du dann das Gesetz von Amontons, p1/T1=p2/T2.


lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:28 Uhr.



Anzeige