Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemische Experimente in Schlössern, Klöstern und Museen
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.10.2009, 22:15   #1   Druckbare Version zeigen
Blackjackdavey Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
relative atommasse berechnen

hallo

habe folgende aufgabe: bei reaktion von 4,15g wolfram mit chlor entstehen 8,95g wcl6. berechne die relative atommasse von wolfram, wenn die relative atommasse von chlor 35,453 beträgt.

kann mir da vielleicht jemand beim ansatz helfen?? komm einfach gerade nicht weiter..
Blackjackdavey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2009, 22:41   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: relative atommasse berechnen

8,95g - 4,15g = Chlormasse im Produkt. Aus der Reaktionsgleichung dann mit Dreisatz weitermachen. Läßt sich mutmaßlich mathematisch schöner machen.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2009, 23:47   #3   Druckbare Version zeigen
Blackjackdavey Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Zwinkern AW: relative atommasse berechnen

dank dir vielmals,
war ja eigentlich nicht so schwer...
Blackjackdavey ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
relative Atommasse Adrian87 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 5 22.03.2010 01:53
Berechnung relative Atommasse lacy Physik 2 24.09.2009 20:37
Relative Atommasse Fischli Allgemeine Chemie 11 27.08.2008 20:35
Relative Atommasse ytro Allgemeine Chemie 6 08.07.2008 17:13
relative Atommasse NilsM Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 27.10.2005 19:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:58 Uhr.



Anzeige