Allgemeine Chemie
Buchtipp
Value Creation Strategies for the Chemical Industry
F. Budde, U.-H. Felcht, H. Frankemölle
85,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.05.2003, 09:17   #1   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 54.171
Deltasauer?

In einer älteren Patentschrift habe ich diesen, mir nicht bekannten Ausdruck gefunden. Kongosauer etc. sind geläufig, deltasauer habe ich noch nie gehört.

Weiss jemand, was damit gemeint ist?

btw.: google no hits
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2003, 12:46   #2   Druckbare Version zeigen
angrav  
Mitglied
Beiträge: 232
Grinsen Deltasauer

Hallo !

Hier ein Link fuer Deine Anfrage auf Deltasauer.

http://www.uni-karlsruhe.de/~sbm2/verlinkteSeiten/Landschaftsschutzgebiet.htm


Liebe Gruesse

Angrav
angrav ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2003, 12:49   #3   Druckbare Version zeigen
angrav  
Mitglied
Beiträge: 232
Hallo !

Nach dem kleinen Scherz hier ein Link der wohl eher Deiner Vorstellung entspricht.


Chemische Gruesse

Angrav

http://www.schlag.de/efa.htm
angrav ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2003, 15:43   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 54.171
hilft nicht viel :

das geht es um delta-pH, das delta steht hier (wie eigentlich auch üblich) für den Unterschied zwischen zwei pH-Werten.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2003, 17:07   #5   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
ich tippe mal darauf, dass es eine lange liste diverser umschlagspunkte von indikatoren passend zur pH-wert-skale gab, auf der irgendein farbstoff offensichtlich bei delta den umschlagspunkt hatte. meine suche nach alpha-, beta-... etc. war jedoch ebensowenig erfolgreich. vielleicht bringt dich aber meine vermutung weiter... *daumendrück*
__________________
"Alles Denken ist Zurechtmachen." Christian Morgenstern

immer gern genommen: Google, Wikipedia, MetaGer, Suchfunktion des Forums
Regeln und Etikette im Chemieonline-Forum, RFC1855, RTFM?
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2003, 17:31   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Hatte schon gehofft, einen Treffer gelandet zu haben, doch da gehts um ein Flussdelta und sauren Boden:

http://vietnamnews.vnagency.com.vn/2002-03/08/Stories/10.htm
(für die Sammlung...)

Ansonsten gibts noch Dreiecksäure/Deltasäure und afaik auch eine Naphthalinsulfonsäure dieses Namens.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2003, 23:34   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 54.171
na dann werden wir wohl ein paar Laborversuche machen. Es ging um eine Metallisierung (=Komplexierung) eines <font class="serif">&alpha;</font>-Methoxy-azofarbstoffes, bei der der Methylphenylether gespalten wird und das dabei entstandene Phenolat donativ an das Metallkation gebunden wird.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2003, 06:55   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Wenn Du mal den Satz zitieren könntest, in dem der obskure Ausdruck vorkommt....


Von wann ist denn die Patentschrift?


Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2003, 09:44   #9   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 54.171
DE 1126542

26.03.1958, Farbwerke Hoechst :



in dem Beispiel wird direkt das Phenolat chromiert, nicht der Methylether (wie oben beschrieben).
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2003, 11:19   #10   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
ominös, ominös... weitab vom neutralpunkt kanns aber nicht liegen, tippe auf pH um 5-6

an farbstoffen habe ich deltablau und deltagrün gefunden, sicher aber nur bezeichnungen für farbtöne.
__________________
"Alles Denken ist Zurechtmachen." Christian Morgenstern

immer gern genommen: Google, Wikipedia, MetaGer, Suchfunktion des Forums
Regeln und Etikette im Chemieonline-Forum, RFC1855, RTFM?
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2003, 13:36   #11   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 54.171
Wenn die mit Essigsäure arbeiten und hinterher Natriumacetat zugeben, wird der pH-Wert so um die 4-5 sein. Versuchen wir es mal.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.05.2003, 19:39   #12   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Und deltaneutral gibts also auch noch.

Das ist übrigens ein gebräuchlicher Banker-Ausdruck...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2003, 22:36   #13   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 54.171
Zitat:
Das ist übrigens ein gebräuchlicher Banker-Ausdruck...
Da könnte man auch mal arbeiten, vorwiegend Nachtschicht, mit Acetylen/Sauerstoff. Deltaneutral für die Bank (den "Schaden" übernimmt ja deren Versicherung).
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:40 Uhr.



Anzeige