Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.10.2009, 00:11   #1   Druckbare Version zeigen
Orakel Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 194
Trivial - Berechnung Masse anhand Mol

Hi,

ein recht einfaches Anliegen:
Ich soll die Masse von 0,2mol Natriumflorid berechnen. Die Formel dafür lautet ja m = n * M. Die molare Masse des Stoffes habe ich von Wikipedia. Jetzt weiß ich allerdings nicht, wie das in einer Klausur ist/wäre.. ich gehe mal davon aus, dass man nur das Periodensystem hat. Wie bringe ich da die molare Masse in Erfahrung ?
Orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2009, 03:29   #2   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: Trivial - Berechnung Masse anhand Mol

Du musst die Summenformel von Natriumfluorid wissen: NaF.

Im Periodensystem findest du die molaren Massen aller Elemente; sie stehen jeweils unter dem Element. So hat Wasserstoff beispielsweise eine molare Masse von 1.0079 g/mol.

Und für NaF musst du dann einfach die molare Masse von Na und die molare Masse von F addieren und schon hast du die molare Masse für NaF.
__________________
Wer sich Steine zurechtlegen kann, über die er stolpert, hat Erfolg in den Naturwissenschaften. (Erwin Chargaff)
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2009, 11:36   #3   Druckbare Version zeigen
Orakel Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 194
AW: Trivial - Berechnung Masse anhand Mol

ahso, ok.. dann ist das ja ein eher geringer Mehraufwand ^^
Danke!

Wenn man z.B. H2O hat, hieße das, dass man molare Masse(Wasserstoff) mit 2 multipliziert und das Sauerstoff regulär einfach dazuaddiert ?
Orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2009, 11:42   #4   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Trivial - Berechnung Masse anhand Mol

Die Molmasse ist immer die Summe der Atomgewichte. Ich gehe mal davon aus, dass ein PSE als Hilfmittel zugelassen ist, im )naturwissenschaftlichen) Hörsaal hängt oder die Atommassen in den Aufgaben angegeben sind.

Übungen kann man sich selbe zusammenstellen.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2009, 11:46   #5   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: Trivial - Berechnung Masse anhand Mol

Zitat:
Zitat von Orakel Beitrag anzeigen
Wenn man z.B. H2O hat, hieße das, dass man molare Masse(Wasserstoff) mit 2 multipliziert und das Sauerstoff regulär einfach dazuaddiert ?
Ja, genau so!
__________________
Wer sich Steine zurechtlegen kann, über die er stolpert, hat Erfolg in den Naturwissenschaften. (Erwin Chargaff)
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2009, 11:55   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Trivial - Berechnung Masse anhand Mol

Habe hier: http://www.chemieonline.de/forum/showpost.php?p=2684632164&postcount=1

ein kleines Programm zur Berechnung verlinkt.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2009, 11:56   #7   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Trivial - Berechnung Masse anhand Mol

Na, ob das für eine Klausur erlaubt ist?

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2009, 13:14   #8   Druckbare Version zeigen
Orakel Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 194
AW: Trivial - Berechnung Masse anhand Mol

Dank euch!

Habe dann auch gleich eine weitere Frage: Ich habe nun 6g SrCO3.
Die Atommasse von Sr ist 87,62u. Kann ich das mit 87,62g gleichsetzen ?
Um die Molzahl zu bestimmen, verwende ich dann n = M/m, oder ? M erhalte ich, indem ich alle molaren Masse aufaddiere, richtig ?
Orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.10.2009, 13:15   #9   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Trivial - Berechnung Masse anhand Mol

Zitat:
Die Atommasse von Sr ist 87,62u. Kann ich das mit 87,62g gleichsetzen ?
Ja. Ein Mol hat ein Gewicht von NA*87,62 u = 87,62 g.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2009, 13:21   #10   Druckbare Version zeigen
Orakel Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 194
AW: Trivial - Berechnung Masse anhand Mol

Abermals danke!

Wieso kann man das denn gleichsetzen ? 1u ist doch 1/12 des Gewichtes von Kohlenstoff.. Bzw. ist 1u= 1/12(C)= 1g
Orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2009, 13:31   #11   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Trivial - Berechnung Masse anhand Mol

1 u = 1/12 des Gewichtes eines Kohlenstoffatoms. Mal die Avogardro Konstante...

http://de.wikipedia.org/wiki/Molmasse
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2009, 13:33   #12   Druckbare Version zeigen
Orakel Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 194
AW: Trivial - Berechnung Masse anhand Mol

Das schon.. ich frage mich nur, warum 1g mit 1u gleichzusetzen ist.. ?
Orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2009, 13:38   #13   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Trivial - Berechnung Masse anhand Mol

NA * 1 u = 1 g
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2009, 13:56   #14   Druckbare Version zeigen
Orakel Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 194
AW: Trivial - Berechnung Masse anhand Mol

Demnach müsste ja, wenn man z.B. 87,62u = 87,62g gleichsetzt, Na = 1 sein..

edit: Ahso, die Besonderheit liegt im "u" ) ok, danke!
Orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2009, 13:59   #15   Druckbare Version zeigen
Orakel Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 194
AW: Trivial - Berechnung Masse anhand Mol

Eine nächste Frage (irgendwie beruhigend, endlich mal die grundlegenden Sachen durchzugehen ;p):
Es ist gefragt, wieviel Mol Chlorgas man braucht, um 2g Calcium vollst. umzusetzen.
Was ist denn mit "umsetzen" gemeint bzw. inwiefern vollst. ?
Orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Masse in g für 1 mol Mautzi Allgemeine Chemie 1 25.10.2009 10:01
Masse von Mol Maker Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 11.12.2008 22:10
pH-Berechnung - ganz trivial thegladiator Analytik: Quali. und Quant. Analyse 8 17.05.2008 13:10
Berechnung mol. Reaktionsenthalpie / mol.Volumenarbeuit/mol Reaktionsenergie big fat rat Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 28.09.2007 22:38
Berechnung der mol. Masse (T, p) bohne Physikalische Chemie 22 20.03.2007 12:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:17 Uhr.



Anzeige