Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
H.F. Bender
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.10.2009, 16:24   #1   Druckbare Version zeigen
carina3 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 50
Chemisches Rechnen

hallo ich hab mal eine frage und zwar sitze ich gerade an einer aufgabe und kann sie nicht lösen..die aufgabe lautet:
in einer wasserprobe befinden sich 32 gramm sauerstoff.berechne die masse der wasserprobe!

also mein ansatz dazu : vielleicht könnte man die rechnung mit der stoffmenge durchführen? also n=m/M (masse durch molare masse)?oder ist das komplett falsch?würde mich über eine antwort bzw. über hilfe sehr freuen!lg
carina3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 16:40   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Chemisches Rechnen

Ja das ist der richtige Ansatz.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 16:44   #3   Druckbare Version zeigen
carina3 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 50
AW: Chemisches Rechnen

ok das hab ich nämlich auch schon versucht..ich schreib einfach mal auf was ich gemacht habe..
ich hab erst mal die stoffmenge von sauerstoff ausgerechnet und habe 1 rausgekriegt,was mich aber wundert weil das doch schon relativ viel ist oder??
naja dann habe ich für die masse von wasser 9 gramm rausgekriegt aber das kann dann doch auch nicht sein..das muss ja mehr als 32 g sein oder nicht?
carina3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 16:49   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Chemisches Rechnen

Wieviel mol Sauerstoffatome hat Wasser? Wieviel mol Sauerstoffatome entsprechen 32 g?
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 16:55   #5   Druckbare Version zeigen
carina3 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 50
AW: Chemisches Rechnen

ja 1 atom?
carina3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 16:58   #6   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Chemisches Rechnen

Ja richtig und 32 g sind wieviele.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 17:00   #7   Druckbare Version zeigen
carina3 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 50
AW: Chemisches Rechnen

sorry kann keine antwort geben
carina3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 17:01   #8   Druckbare Version zeigen
carina3 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 50
AW: Chemisches Rechnen

32g müssten 2 sein
carina3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 17:03   #9   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Chemisches Rechnen

Genau, was bedeuted das nun fuer das Wasser, wieviel Wasser molekuele sind das dann.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 17:07   #10   Druckbare Version zeigen
carina3 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 50
AW: Chemisches Rechnen

4? ich weiß es nicht..
carina3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 17:09   #11   Druckbare Version zeigen
carina3 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 50
AW: Chemisches Rechnen

nein 2 wassermoleküle müssen das doch sein?
carina3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 17:10   #12   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Chemisches Rechnen

Nein, wieso denn 4? Du hast richtig gesagt, Wasser enthaelt ein Sauerstoff und richtig gesagt 32 g Sauerstoff sind 2 Atome. Also wieviel Wassermolekuele sind nun, wenn zwei Sauerstoffe vorliegen?
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 17:11   #13   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Chemisches Rechnen

Zitat:
Zitat von carina3 Beitrag anzeigen
nein 2 wassermoleküle müssen das doch sein?
Genau richtig. Nun die Masse von 2 Wassermolekuelen angeben und schon hast Du die Loesung.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 17:11   #14   Druckbare Version zeigen
carina3 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 50
AW: Chemisches Rechnen

dann denke ich 2 wassermoleküle..
carina3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 17:12   #15   Druckbare Version zeigen
miez Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.034
AW: Chemisches Rechnen

32 g O = 2 mol O
2 mol H2O sind 36 g.
miez ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
wasserprobe

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
chemisches rechnen Blondchen Organische Chemie 27 11.10.2009 18:08
chemisches Rechnen 2 Smooth Allgemeine Chemie 5 25.11.2007 17:32
Chemisches Rechnen ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 13 01.06.2007 17:23
Chemisches Rechnen! Igurashi Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 6 01.02.2005 16:37
chemisches Rechnen Robbenklopper Allgemeine Chemie 20 21.04.2004 14:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:35 Uhr.



Anzeige