Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemical Discovery and the Logicians' Program
J.A. Berson
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.10.2009, 11:38   #1   Druckbare Version zeigen
FabianH Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 969
Wann sagt man, dass Alkohol in Wasser gelöst wird und wann umgekehrt?

Hallö,

ja, ist die Antwort auf meine Frage wirklich so einfach, dass man sagt:

Unter 50% Wasser --> Wasser in Alkohol-Lösung
Unter 50% Alkohol --> Alkohol in Wasser-Lösung

? Habe dazu nichts gefunden. Konkret kommt es mir auf die Auswertung folgenden Versuches an:

Man mischt

Ethanol mit Wasser
Ethanol mit Heptan
Wasser mit Heptan

Was GENAU zeigt man damit? Man findet das an einigen Stellen mit dem Begriff lösbar/ nicht lösbar. Ich denke aber die Begriffe mischbar/ nicht mischbar sind hier besser, oder was denkt ihr?

Viele Grüße

Fabian
__________________
"Vielleicht ist das sogar der größte Gewinn, der bei der ganzen Gottsuche herauskommen kann: den lieben Gott zu suchen und einen lieben Menschen zu finden."

Anna,Mr. Gott und der ungläubige Thomas
FabianH ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.10.2009, 11:51   #2   Druckbare Version zeigen
Daos Männlich
Mitglied
Beiträge: 351
AW: Wann sagt man, dass Alkohol in Wasser gelöst wird und wann umgekehrt?

Zitat:
Zitat von FabianH Beitrag anzeigen
Ich denke aber die Begriffe mischbar/ nicht mischbar sind hier besser, oder was denkt ihr?Fabian
Es ist wichtig die polarität der Stoffe zu beachten. Heptan ist gänzlich unpolar. Ethanol besitzt eine unpolare Seite (CH3CH2- ) und eine polare (OH).

Um einen polaren Stoff zu lösen benötigt man eine Flüssigkeit, die polar ist, und die polaren Enden an dem zu lösenden Stoff "andockt". Und umgekehrt ist es genauso.

Um auf deine ursprüngliche Frage zurückzukommen, wird bei einem EtOH - Wasser gemisch stets von einer ethanolischen Lösung gesprochen. d.h. dass der Alkohol in Wasser gelöst ist. (allerdings ist dies ein Thema, bei dem man ins zehnte und hundertste gehen könnte...)
__________________
Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum. Aber Planung ist besser, da man aus dem Irrtum lernen kann.

Manche Männer beschäftigen sich ihr halbes Leben damit, Frauen zu begreifen. Andere befassen sich mit weniger komplizierten Dingen, wie zum Beispiel der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)
Daos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 11:59   #3   Druckbare Version zeigen
FabianH Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 969
AW: Wann sagt man, dass Alkohol in Wasser gelöst wird und wann umgekehrt?

Zitat:
Zitat von Daos Beitrag anzeigen
Es ist wichtig die polarität der Stoffe zu beachten. Heptan ist gänzlich unpolar. Ethanol besitzt eine unpolare Seite (CH3CH2- ) und eine polare (OH).

Um einen polaren Stoff zu lösen benötigt man eine Flüssigkeit, die polar ist, und die polaren Enden an dem zu lösenden Stoff "andockt". Und umgekehrt ist es genauso.
Das ist mir schon klar, aber du schreibst ja, dass es umgekehrt genauso ist. Deswegen meine Frage ob man nicht lieber von Mischbarkeit als von Lösbarkeit redet, oder vielleicht Lösbarkeit ineinander?

Zitat:
Um auf deine ursprüngliche Frage zurückzukommen, wird bei einem EtOH - Wasser gemisch stets von einer ethanolischen Lösung gesprochen. d.h. dass der Alkohol in Wasser gelöst ist. (allerdings ist dies ein Thema, bei dem man ins zehnte und hundertste gehen könnte...)
Das Fettgedruckte habe ich mir schon gedacht und befürchtet :-)

So wie es mir scheint, gibt es auf meine Frage keine "so ist es"-Antwort, muss also Kraft meiner Wassersuppe einfach was festlegen.

Viele Grüße

Fabian
__________________
"Vielleicht ist das sogar der größte Gewinn, der bei der ganzen Gottsuche herauskommen kann: den lieben Gott zu suchen und einen lieben Menschen zu finden."

Anna,Mr. Gott und der ungläubige Thomas

Geändert von FabianH (21.10.2009 um 12:08 Uhr)
FabianH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 12:06   #4   Druckbare Version zeigen
Daos Männlich
Mitglied
Beiträge: 351
AW: Wann sagt man, dass Alkohol in Wasser gelöst wird und wann umgekehrt?

Ich glaube nicht, dass der Ausdruck "70%-ige EtOH Lsg." falsch ist.

PS. Man kann da natürlich auch von mischbar / nicht mischbar reden, aber im Endeffekt will man ja eine Lösung herstellen. d.h. einen Stoff in einem anderen lösen. Von dem her hat sich das auch so eingebürgert.
__________________
Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum. Aber Planung ist besser, da man aus dem Irrtum lernen kann.

Manche Männer beschäftigen sich ihr halbes Leben damit, Frauen zu begreifen. Andere befassen sich mit weniger komplizierten Dingen, wie zum Beispiel der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)

Geändert von Daos (21.10.2009 um 12:10 Uhr) Grund: ergänzung
Daos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 20:01   #5   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Wann sagt man, dass Alkohol in Wasser gelöst wird und wann umgekehrt?

Man sollte es so wählen, wie es sinnvoll klingt. 70% Ethanol klingt besser als 30% Wasser
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2009, 09:11   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Wann sagt man, dass Alkohol in Wasser gelöst wird und wann umgekehrt?

Morgen Fabian,

die Erklärung von ehemaliges Mitglied finde ich gut, sie ist umfassend und einfach.

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2009, 09:57   #7   Druckbare Version zeigen
FabianH Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 969
AW: Wann sagt man, dass Alkohol in Wasser gelöst wird und wann umgekehrt?

Hi,

gut, habe mich mittlerweile auch dazu entschieden von mischbar/ nicht mischbar zu reden.

Viele Grüße

Fabian
__________________
"Vielleicht ist das sogar der größte Gewinn, der bei der ganzen Gottsuche herauskommen kann: den lieben Gott zu suchen und einen lieben Menschen zu finden."

Anna,Mr. Gott und der ungläubige Thomas
FabianH ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Streusalz, Feuchtsalz ab wann wird es eingesetzt und bis wann schmilzt das Eis? Gladoator Allgemeine Chemie 7 21.12.2009 18:29
Wann nimmt man eine Salzbrücke und wann ein Diaphragma? DoktorSowieso Physikalische Chemie 3 04.11.2008 22:31
Wann benutzt man Partielle Integration und wann Substitution? Chris2701 Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
2 04.06.2007 14:09
Wann sind Stoffe gelöst, wann fest? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 22 06.03.2005 16:47
Wann sagt man Nuklide, wann Isotope ? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 4 07.03.2003 23:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:34 Uhr.



Anzeige