Allgemeine Chemie
Buchtipp
Concise Encyclopedia Chemistry
H. Jakubke, H. Jeschkeit
88.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.10.2009, 17:44   #1   Druckbare Version zeigen
b_thomas Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
ph Wert senken

moin,
ich brauche mal Eure Hilfe. Ich muss ein Stadtwasser mit einem pH-Wert von 8,2- 8,3 und einem m-Wert von ca. 1,8 mmol/l. Nun muss ich den pH-Wert auf 7,0 mit einer technischen Essigsäure senken ( leider habe ich z.Z. keine Konzentrationsangaben einer technischen Essigsäure ).

Könnt Ihr mir hier bitte einen Ansatz geben. Danke.

Danke.

Viele Grüße
Thomas
b_thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2009, 19:36   #2   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: ph Wert senken

Soll das eine theoretische Berechnung werden?
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2009, 19:44   #3   Druckbare Version zeigen
b_thomas Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: ph Wert senken

Hallo Joern87,
ja soll es. Ich muss die Dosierpumpe auslegen und die Menge an Säure grob berechnen.

Danke für Deine Hilfe.

Viele Grüße
Thomas
b_thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2009, 19:46   #4   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: ph Wert senken

Wenn sich hinter dem Begriff "Stadtwasser" das verbirgt, was ich glaube, dann wird die Berechnung wohl schwierig, da Unmengen an verschiedenen Substanzen gelöst sein werden, die sich gegenseitig beeinflussen (z.B. Puffer)
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2009, 20:02   #5   Druckbare Version zeigen
b_thomas Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: ph Wert senken

Jörn, mit Stadtwasser ist das Bremische Stadtwasser gemeint. Ja Du hast recht, es sind viele Substanzen drin. Ich denke aber schon, dass man eine Aussage treffen kann, viel Säure wird benötigt, um den pH-Wert um 1,3 Stufen zu senken.
b_thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2009, 20:10   #6   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
AW: ph Wert senken

Zitat:
Zitat von b_thomas
mit Stadtwasser ist das Bremische Stadtwasser gemeint. Ja Du hast recht, es sind viele Substanzen drin.
Du hast Ergebnis der Trinkwasseranalyse vorliegen?

Zitat:
Zitat von b_thomas
Ich denke aber schon, dass man eine Aussage treffen kann, viel Säure wird benötigt, um den pH-Wert um 1,3 Stufen zu senken.
Dann lass mal Deine Idee hören...
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 11:09   #7   Druckbare Version zeigen
Spektro Männlich
Mitglied
Beiträge: 952
AW: ph Wert senken

Zitat:
Zitat von b_thomas Beitrag anzeigen
( leider habe ich z.Z. keine Konzentrationsangaben einer technischen Essigsäure ).
Ich hab mal kurz gegoogelt, meist werden 60% oder 80% für die techn. Essigsäure angegeben. Das ist schon ein ziemlicher Unterschied. Da hilft wohl nur, auf den Behälter zu gucken, wieviel Gehalt deine Brühe nun wirklich hat (oder falls man das nicht vorliegen hat: austitrieren).
Spektro ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.10.2009, 17:40   #8   Druckbare Version zeigen
b_thomas Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: ph Wert senken

Moin,
hmmm, so eine richtige spruchreife Idee habe ich nicht. Aber wenn man über das Kohlesäure Gleichgewicht geht, müsste man doch wissen, in welchem Verhältnis die HCO3- und die CO3 -- vorliegen. Nun wird mit der Säure CO3-- zerstört, wahrscheinlich geht das über das HCO3- somit wandere ich nach links, zu den niedrigeren pH-Wert.... nur so eine Idee.

Ja, die Konzentrationsangaben habe ich auch gefunden., Danke.

Gruß
Thomas
b_thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 17:47   #9   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
verschwendete Ironie

Zitat:
Zitat von b_thomas
Aber wenn man über das Kohlesäure Gleichgewicht geht, müsste man doch wissen, in welchem Verhältnis die HCO3- und die CO3 -- vorliegen. Nun wird mit der Säure CO3-- zerstört, wahrscheinlich geht das über das HCO3- somit wandere ich nach links, zu den niedrigeren pH-Wert.... nur so eine Idee.
richtig, das Verhältnis lässt sich über die Henderson-Hasselbalsch-Gleichung berechnen, aber für die Dosierung brauchst Du auch die Gesamtmenge (=absolutwert) des Carbonatgehalts.

Ganz wichtig, wenn DU nicht weiter weisst: Die anderen, die Du fragst, mit ganz wenig Informationen versorgen. Dann können die es nämlich auch nicht besser und stehst nicht unwissend da...
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2009, 17:56   #10   Druckbare Version zeigen
b_thomas Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: verschwendete Ironie

Zitat:
Zitat von zweiPhotonen Beitrag anzeigen
richtig, das Verhältnis lässt sich über die Henderson-Hasselbalsch-Gleichung berechnen, aber für die Dosierung brauchst Du auch die Gesamtmenge (=absolutwert) des Carbonatgehalts.

Ganz wichtig, wenn DU nicht weiter weisst: Die anderen, die Du fragst, mit ganz wenig Informationen versorgen. Dann können die es nämlich auch nicht besser und stehst nicht unwissend da...
, OK das ist richtig. Nun geht es wieder los, ich habe einen m-Wert von 1,6 - 1,8 mmol/l => 4,48°dKH bzw. 5,04°dKH, bzw. 97,6 ppm HCO3- / 110 ppm HCO3-, also nicht viel.
b_thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2009, 11:36   #11   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
AW: ph Wert senken

Hallo,

ich habe mal die Konzentrationsverhältnisse "Kohlensäure"/Hydrogencarbonat/Carbonat gemäß Deinen Angaben simuliert (pK(S,1)=6.5, pK(S,2)=10.4, c0=1.7 mmol/L):

Code:
  pH     c(H2A)     c(HA)      c(A) 
 6.700  0.000658   0.001042   0.000000
 6.800  0.000567   0.001132   0.000000
 6.900  0.000484   0.001216   0.000000
 7.000  0.000408   0.001291   0.000001
 7.100  0.000341   0.001358   0.000001
 7.200  0.000283   0.001416   0.000001
 7.300  0.000232   0.001466   0.000001
 7.400  0.000190   0.001509   0.000002
 7.500  0.000154   0.001544   0.000002
 7.600  0.000125   0.001573   0.000002
 7.700  0.000101   0.001596   0.000003
 7.800  0.000081   0.001615   0.000004
 7.900  0.000065   0.001630   0.000005
 8.000  0.000052   0.001642   0.000007
 8.100  0.000041   0.001650   0.000008
 8.200  0.000033   0.001656   0.000010
 8.300  0.000026   0.001660   0.000013
 8.400  0.000021   0.001662   0.000017
Demnach musst Du, um von pH=8.3 nach pH=7.0 zu kommen 0.38 mmol/L Hydrogencarbonat umsetzen. Dies entspricht der zuzudosierenden Menge Säure.
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2009, 19:56   #12   Druckbare Version zeigen
b_thomas Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: ph Wert senken

Hallo an alle Helfer,

vielen dank für Eure Antworten ( leider kann ich mich jetzt erst melden, da ich krank war ).

Ich habe das Stadtwasser mit meiner minimal Ausrüstung titriert. Auch ich bin hier auf ca. 30 - 40 g/m³ rausgekommen, ich denke das passt mit der Angabe vom letzten Schreiber.
Viele Grüße
Thomas
b_thomas ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ph wert, reduzierung, senken

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pH-Wert senken 2711tobias Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 16.03.2011 15:43
Sulfat wert senken ? lam0r4ever Allgemeine Chemie 9 21.02.2009 16:52
Dichte Wert in einem Chrombad senken donluto Anorganische Chemie 10 08.12.2008 17:59
Alkalinität & pH.wert senken vale Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 14.08.2008 19:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:58 Uhr.



Anzeige