Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der Chemie. Studienausgabe.

99.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2009, 12:56   #1   Druckbare Version zeigen
Elementsammler  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 18
Elementsammlung

Hallo Zusammen.

Ich habe eine Frage bezüglich meiner Elementsammlung.
Mein Natrium und mein Phosphor (weißer) haben Mittlerweile eine gelbe/ orangene Schicht.
Bei Natrium bin ich mir sicher, dass es eine NaO2 schicht ist. Habe gelesen, dass diese unter Umständen
explosiv sein kann (Zumindest KO2 ist explosiv). Wie bekomme ich diese Schicht wieder weg, und was ist
das für eine Schicht beim Phosphor. Soweit ich weiß, sind die Oxide des Phosphors farblos...

Danke schonmal im Vorraus….
Elementsammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2009, 13:41   #2   Druckbare Version zeigen
Daos Männlich
Mitglied
Beiträge: 351
AW: Elementsammlung

Ich halte es für wahrscheinlicher, dass es sich bei Deiner gelben Schicht um eine Verunreinigung handelt, da ja sowohl NaOH als auch NaO2 farblos sind. Eine Verunreinigung vermute ich ebenfalls bei dem Phosphor (laut dem, was ich in Wikipedia gelesen habe: Verunreinigt wird der weiße Phosphor auch als gelber Phosphor bezeichnet.)
__________________
Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum. Aber Planung ist besser, da man aus dem Irrtum lernen kann.

Manche Männer beschäftigen sich ihr halbes Leben damit, Frauen zu begreifen. Andere befassen sich mit weniger komplizierten Dingen, wie zum Beispiel der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)
Daos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2009, 15:31   #3   Druckbare Version zeigen
Jaden86x Männlich
Mitglied
Beiträge: 32
AW: Elementsammlung

Hi du,

die Verfärbung deutet auf eine Oxidation hin.

Wie du vielleicht weißt, befindet sich gasförmiges Wasser in unserer Luft. Man spricht von der Luftfeuchtigkeit.

Ich weiß jetzt zwar nicht, wie du die Elemente gelagert hast aber ich nehme mal an, dass der Sauerstoff (in unserer Luft) mit der Oberfläche deiner Elemente oxidiert ist unter Anwesenheit von Wasser (Luftfeuchte).

z.B.

Natrium:
2 Na (Natrium) + O2 (Sauerstoff) --> Na2O2 (Natriumperoxid)
--> Natriumperoxid ist ein gelbliches Pulver.
http://de.wikipedia.org/wiki/Natriumperoxid

Beim Phosphor ist genau das gleiche passiert.

Wenn du deine Elemente unbeschadet erhalten möchtest, musst du diese entsprechend lagern.

z.B. Reines Natrium wird meistens in Paraffinöl oder Petroleum gelagert.
Reines Phoshper wird in Wasser gelagert. Keine Angst. Phoshper is hydrophob (wasserabweisend) und kann sich im Wasser nicht auflösen.

Quelle: Wikipedia.de

Deine Verunreinigungen würde ich erstmal versuchen mit einem Messer abzuschneiden / abzuschaben und dann entsprechend zu lagern.

Wichtig! Unter Berücksichtigung der Sicherheitshinweise!

Vielleicht klappt das ja?!

Gruß,
Markus
Jaden86x ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2009, 16:46   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Elementsammlung

...das wundert mich, da ja hierfür nur eine winzige Menge unter Schutzgas abgeschmolzen in einer Glasampulle vorliegen dürfte - wie soll es da zu Veränderungen kommen?
  Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2009, 17:27   #5   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
AW: Elementsammlung

Zitat:
Zitat von Elementsammler
was ist
das für eine Schicht beim Phosphor. Soweit ich weiß, sind die Oxide des Phosphors farblos...
Mein Chemiebuch behauptet, dass weißer Phosphor metastabil ist.
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.10.2009, 17:56   #6   Druckbare Version zeigen
Elementsammler  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 18
AW: Elementsammlung

Vielen Dank für die Antworten.

Ich habe das Natrium natürlich unter Paraffinöl, und auch den Phosphor unter Wasser gelagert. Ich bin ja nicht Lebensmüde.

Zitat HW101:
...das wundert mich, da ja hierfür nur eine winzige Menge unter Schutzgas abgeschmolzen in einer Glasampulle vorliegen dürfte - wie soll es da zu Veränderungen kommen?


Naja nicht ganz. Ich habe mir das Natrium selbst angefüllt (ca. 10g). Von den weißen Phosphor habe ich eine Stange. Das dürften etwa auch 10 g sein.

Ich denke mal, ich werde, zumindest beim Natrium, die Schicht abschälen.

Danke nochmal
Elementsammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2009, 19:04   #7   Druckbare Version zeigen
FalconX Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.988
AW: Elementsammlung

Das Natrium "vergammelt" auch unter Praffinöl schön langsam, wenn man es verwenden will muss man dann immer die äußerste Schicht entfernen. Ist wohl für eine ELementesammlung nicht optimal da es dabei immer weniger wird;-)
FalconX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2009, 20:05   #8   Druckbare Version zeigen
laborleiter Männlich
Moderator
Beiträge: 6.322
Blog-Einträge: 11
AW: Elementsammlung

Zitat:
Zitat von Jaden86x Beitrag anzeigen
Reines Phoshper wird in Wasser gelagert.
das? oder "reiner phosphor"
__________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse!
I won't sleep in the same bed with a woman who thinks I'm lazy! I'm going right downstairs, unfold the couch, unroll the sleeping ba- uh, goodnidght. - Homer J. Simpson
laborleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Quecksilber für Elementsammlung Sub-Zero-87 Allgemeine Chemie 4 21.03.2009 23:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:19 Uhr.



Anzeige