Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.10.2009, 15:21   #1   Druckbare Version zeigen
cml weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 49
Verdünnung :(

Halloo allerseits,
ich habe immer wieder das leidige Thema Verdünnung.

ich habe da ein Problem

ich habe 100 µl in 1ml verdünnt.
Die Konzentration war 1 ng/µl und bei der Verdünnung dann 0,1 ng/µl....
so also eine 1:10 Verdünnung.
nun habe ich die 100µl 1ng/µl in 5ml verdünnt....

welche Konzentration habe ich jetzt?
welche Verdünnung ist das jetzt? 1:?

bitte helft mir

vielen lieben dank

(ich hab mir natürlich selbst gedanken gemacht und komme auf 0,02 ng/µl also 20 pg/µ....also eine 1:50 verdünnung ka ob richtig?)
__________________
*grüß*

claudia

:)

Geändert von cml (14.10.2009 um 15:29 Uhr)
cml ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2009, 15:40   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Verdünnung :(

Zitat:
Zitat von cml Beitrag anzeigen

ich habe 100 µl in 1ml verdünnt.
Hallo,

meinst du damit, dass du 100 µl mit 1 ml oder 100µl zu insgesamt 1 ml verdünnt hast?

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2009, 16:33   #3   Druckbare Version zeigen
cml weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 49
AW: Verdünnung :(

ich habe 100 µl in einen 1ml Messkolben mit n Octan verdünnt.
das heißt etwas n Octan in den Messkolben, 100µl Stoff, auf 1ml aufgefüllt.
also eine 1:10 Verdünnung
100µl Stoff , der Rest müsste 900 µl nOctan sein.
__________________
*grüß*

claudia

:)
cml ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2009, 18:32   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Verdünnung :(

Na dann ist ja alles in Ordnung:

1oo µl auf 1 ml führt zu 1 : 10 und 1ooµl auf 5 ml sind entsprechend 1 : 50 oder wie du schreibts 0,02 ng/µl.

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2009, 19:11   #5   Druckbare Version zeigen
cml weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 49
AW: Verdünnung :(

vielen dank
ich bin da immer verunsichert...

__________________
*grüß*

claudia

:)
cml ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verdünnung Bibix Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 22.11.2011 19:33
Verdünnung Kropi Analytik: Instrumentelle Verfahren 1 07.02.2007 15:47
Verdünnung znoe Anorganische Chemie 3 29.10.2005 12:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:00 Uhr.



Anzeige