Allgemeine Chemie
Buchtipp
Verständliche Chemie
A. Arni
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.10.2009, 20:33   #1   Druckbare Version zeigen
jaqueline weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 30
Formel von Salzen

Hallo
Habe eine Frage zu den Formeln von Salzen.
warum muss man Mg(NO3)2 schreiben. Geht dort nicht Mg2(NO3)?
Danke schon im voraus für die Antwort.
lg
Jaqueline
jaqueline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2009, 20:41   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Formel von Salzen

In Salzen liegen geladene Teilchen vor, Ionen. In der Gesamtheit müssen sich die Ladungen ausgleichen. Auf ein zweifach postiv geladenen Magnesiumion kommen dann zwei negativ geladene Nitrationen.

Wie sähe es z.B. bei Cax(PO4)y aus?

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.

Geändert von jag (12.10.2009 um 21:06 Uhr) Grund: Rechtschreibung.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2009, 20:58   #3   Druckbare Version zeigen
jaqueline weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 30
AW: Formel von Salzen

aber würde sich die 2 bei Mg2(NO3) nicht auf (NO3) beziehen?

bei Cax(PO4)y wäre es doch Ca3(PO4)2 oder nicht?

jaqueline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2009, 21:05   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Formel von Salzen

Sorry, da gibt es seit dem Beginn der wissenschaftlichen Chemie Konventionen. Und nach denen schreibt man Mg(NO3)2.

Allerdings ist die IUPAC (http://www.chem.qmul.ac.uk/iupac/ ) immer froh für Verbesserungsvorschläge. Und alle Lehrbücher müssten dann neu gedruckt werden. Welch Konjunkturprogramm.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2009, 21:05   #5   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Formel von Salzen

Nein. Die Anzahl der "Formeleinheiten" (oder auch die Zahl der Atome in einem Molekül) wird als tiefgestellter Index hinter der Einheit geschrieben.

3x Ca2+, 2x PO43-, richtig.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.10.2009, 21:14   #6   Druckbare Version zeigen
jaqueline weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 30
AW: Formel von Salzen

hm... in meinem buch steht: sind mehrere Moleküle gmeint, muss die entsprechende Zahl vor das Molekül gesetzt werden: 3 O2 bedeutet drei Moleküle Sauerstoff... und die klein geschrieben, tief gesetzte Zahl, nenn die Zahl der miteinander verbundenen Atome.
also müsste ich ja nach dieser defition die erste variante für das 2 bei Mg(NO3)2 wählen...

und gleich die nächste frage: auf einem meiner blätter steht: die koordinationszahl (KZ) gibt die Anzahl der nächsten, entgegengesetzt geladenen Ionenen an. Diese ist direkt proportional zu den IOnenladungen oder umgekehrt proportional zum Zahlenverhältnis.
danach steht: Formel: NaCl Kation: Na+ KZ: 6 Anion: Cl- KZ: 6
aber Na hat ja nicht die KZ 6...
jaqueline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2009, 21:16   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Formel von Salzen

Du verwechselst da was:

Kochsalz : NaCl

Wie ist Kochsalz aufgebaut? Es bildet ein Ionengitter.
http://de.wikipedia.org/wiki/Kristallgitter
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2009, 21:20   #8   Druckbare Version zeigen
jaqueline weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 30
AW: Formel von Salzen

warum hat dann Na die KZ 6? dass NaCl eine Koordinationszahl hat kann ja nicht sein... das würde meine kleine, verwirrte chemiewelt total auf den kopf stellen
jaqueline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2009, 21:23   #9   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Formel von Salzen

Im Kochsalzkristall ist jedes Na+ von sechs Cl- umgeben und umgekehrt. Verhältnisformel (Na6Cl6)n, kurz NaCl.

http://de.wikipedia.org/wiki/Natriumchlorid
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2009, 21:33   #10   Druckbare Version zeigen
jaqueline weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 30
AW: Formel von Salzen

achso. und wie kommt man auf diese Koordinationszahl?
jaqueline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2009, 22:05   #11   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Formel von Salzen

Man macht eine Röntgenstrukturanalyse des Kristalles.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2009, 09:08   #12   Druckbare Version zeigen
jaqueline weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 30
AW: Formel von Salzen

dann kann man es also als einfacher schüler nicht einfach ausrechnen?
jaqueline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2009, 09:15   #13   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Formel von Salzen

Wenn man weiss (nach einer Röntgenstrukturanalyse), wie das "Gitter" aufgebaut ist http://de.wikipedia.org/wiki/Natriumchlorid kann man es sehen.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2009, 09:21   #14   Druckbare Version zeigen
jaqueline weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 30
AW: Formel von Salzen

achso
danke für die schnellen antworten
jaqueline ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berücksichtigung von Massen beim Lösen von Salzen Cako Physikalische Chemie 5 05.10.2011 00:59
Verhältnisformeln von Salzen sylar-94 Allgemeine Chemie 5 25.02.2010 20:18
pH von Salzen nahasapeemapetilon Anorganische Chemie 1 13.02.2008 16:10
Löslichkeit von Salzen in Abhängigkeit von der Tempratur manu8182 Anorganische Chemie 9 23.01.2007 08:06
darstellung von salzen c_sick_d Anorganische Chemie 1 19.03.2006 15:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:00 Uhr.



Anzeige