Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler (CD-ROM)
D. Hoffmann, H. Laitko, S. Müller-Wille
297,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.10.2009, 01:01   #1   Druckbare Version zeigen
chloride weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 2
Komplexe/Komplexometrie

ich bin grad dabei einen Lückentext zu lösen...
bräuchte ne Hilfe bei den Komlexen bzw. komplexometrischen Titration!

In einer Komplexbindung stammt das bindende Elektronenpaar von ____ (welchen) Atomen. Eine Komplexbindung bezeichnet man auch als ___ (Art) Bindung.

ich dacht, dass bei einer Komplexbindung die bindenden Elektronen von Liganden kommen, aber irgendwie passt das net rein --> vllt koordinative Atome? oder Ligandatome
aber dann müsst ich bei der zweiten etwas anderes schreiben (wenn ich bei der ersen koordinative Atome schreibe), da eben eine Komplexbindung als eine koordinative Bindung bezeichet wird.

Komplexometrisch titriert werden muss in ____ (Milieu) Lösung, damit ________ (Zweck).

hab mir gedacht, dass es eine gepufferte Lösung sein muss, aber kann man ein Milieu außer alkalisch und sauer, gepuffert sein?
wenn es eine gepufferte Lösung ist, dann ist der Grund die pH-Wert-änderung, die kompesiert werden muss.
oder ist das ne alkalische Lösung, damit das Komplex stabil ist, aber das ist ja immer unterschiedlich und kommt auf die Komponenten drauf an, hier ist es so allgemein gefragt. wie ihr sieht, bin ich jetzt total verwirrt freu mich auf Antworten!

Danke für eure Hilfe!
chloride ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2009, 15:44   #2   Druckbare Version zeigen
miez Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.034
AW: Komplexe/Komplexometrie

Es ist immer schwierig genau das gesuchte Wort zu finden, ohne zu wissen, wie euch das erklärt wurde.
Du hast auf jeden Fall die Sache verstanden.

Evtl. könnte man 'Nichtmetall'-Atome einsetzen und dann eben 'koordinative'Bindung.

Zitat:
hab mir gedacht, dass es eine gepufferte Lösung sein muss, aber kann man ein Milieu außer alkalisch und sauer, gepuffert sein?
wenn es eine gepufferte Lösung ist, dann ist der Grund die pH-Wert-änderung, die kompesiert werden muss.
oder ist das ne alkalische Lösung, damit das Komplex stabil ist, aber das ist ja immer unterschiedlich und kommt auf die Komponenten drauf an, hier ist es so allgemein gefragt. wie ihr sieht, bin ich jetzt total verwirrt freu mich auf Antworten!
Das hätte ich auch so geschrieben.
miez ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Komplexometrie djguendalf Anorganische Chemie 2 13.01.2012 15:56
Komplexometrie Diethyldiol Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 13 09.01.2009 11:25
Komplexometrie ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 09.12.2008 12:09
Komplexometrie tini07 Allgemeine Chemie 1 10.09.2007 12:00
Komplexometrie ija0 Anorganische Chemie 2 20.06.2007 12:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:43 Uhr.



Anzeige