Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.10.2009, 01:43   #1   Druckbare Version zeigen
Caro1402 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 14
Hilfe bei Vorüberlegungen für ein Experiment benötigt!

hallo ihr lieben
ich bin neu hier und will´s doch gleich mal versuchen, ob mir hier jemand von euch helfen kann das wär klasse...wir fangen nämlich montag mit unseren chemischen praktikas an. das bedeutet jede woche wird ein experiment durchgeführt. insgesamt müssen wir 10 machen. das erste handelt von redoxreaktionen und dies sind die aufgaben:

Führen sie die Reaktion von angesäuerter Kaliumdichromatlösung mit Kaliumsulfitlösung und die Reaktion mit angesäuerter Kaliumpermanganatlösung mit Methansäure durch.

1.)Entwickeln Sie die Elektonenkonfigurationen von Atomen der Elemente
Mangan, Kohlenstoff, Chrom und Schwefel.
2.)Welcher Zusammenhang besteht zwischen der Elektronenkonfiguration und der
höchsten Oxidationszahl eines Elementes?
3.)Erklären Sie die angeführten Oxidationszahlen der Elemente mit Hilfe der
Elektonenverteilung, die dabei entsteht:
Mangan +2;+4;+7
Kohlenstoff -4;+2;+4
Chrom +3;+6
Schwefel -2;+4;+6
4.)Bestimmen Sie die Oxidationszahlen der Elemente in den Ausgangsstoffen
der durchzuführenden chemischen Reaktionen.
5.)Woran können Sie mögliche Veränderungen der Oxidationszahlen der beiden
Metalle während der chemischen Reaktion erkennen?


schön wären evtl auch die reaktionsgleichungen... obwohl ich die auch noch hinbekommen würde denk ich... aber es ist relativ spät. morgen wird mein kopf klarer sein

vielen dank für eure hilfe!
lieben gruß und gute nacht.
caro
Caro1402 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 02:16   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.887
AW: Hilfe bei Vorüberlegungen für ein Experiment benötigt!

Zitat:
Zitat von Caro1402 Beitrag anzeigen
.. obwohl ich die auch noch hinbekommen würde denk ich...
ja dann man zu, leg mal vor, zeig eigene ansaetze und ueberlegungen, stell konkrete fragen was du nicht verstehst

wir helfen dann gerne weiter

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 13:34   #3   Druckbare Version zeigen
Caro1402 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 14
AW: Hilfe bei Vorüberlegungen für ein Experiment benötigt!

okay, also...du hast schon recht. ich muss mich erstmal selbst damit beschäftigen...ich wusste nur nicht wie schnell das hier so geht, dass man ne antwort bekommt, deswegen dachte ich mir ich setz einfach erstmal alles rein und kann am ende vergleichen. aber fangen wir einfach so an:

ich habe jetzt die reaktionsgleichung von kaliumpermanganatlösung und methansäure versucht aufzustellen: (ich weiß nicht wie man zahlen runterstellt - ich hoffe ihr könnts euch denken)

Red.: MnO4- + 4 H30+ + 3 e- --> MnO2 + 6 H2O /*2
Ox.: HCOOH + 2 H2O --> CO2 + 2 e- + 2 H3O+ /*3
_______________________________________________
2 MnO4- + 2 H3O+ + 3 HCOOH --> 2MnO2 + 3CO2 + 6 H2O

stimmt das so? für kaliumdichromat und kaliumsulfit hab ich´s noch nicht hinbekommen kann ich wirklich garnicht...

zu 1.) (die folgenden zahlen nach den buchstaben sind alle hochgestellt)

Mn: 1s2 2s2 2p6 3s2 3p6 4s2 3d5
C: 1s2 2s2 2p2
Cr: 1s2 2s2 2p6 3s2 3p6 4s1 3d5
S: 1s2 2s2 2p6 3s2 3p4

zu 2.) die hauptgruppennummer entspricht immer der oxidationszahl und dementsprechend viele elektronen können abgegeben werden (?)

zu 3.) hm...versteh ich irgendwie nicht

zu 4.) Kaliumdichromatlösung + kaliumsulfitlösung (ist sulfit eigentlich das gleiche wie sulfat?)

K2Cr2O7 + K2SO4:

K --> +1 K--> +1
Cr--> +6 S--> +6
O --> -2 O--> -2

Kaliumpermanganatlösung + methansäure

KMnO4 + HCOOH:

K--> +1 H--> +1
Mn-> +7 C--> +2
O--> -2 O--> -2 / H--> +1

zu 5.) ich denke evtl. an farbänderungen während des experiments


über eine baldige antwort würde ich mich nun herzlich freuen.

lieben gruß,
caro
Caro1402 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 14:19   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Hilfe bei Vorüberlegungen für ein Experiment benötigt!

@Redoxggl.: i.O.

@1) i.O.
@2) Nein.
@3) Das kannst Du!
@4) Sulfit (SO32-) wird zu Sulfat oxidiert (SO42-).
@5) i.O. Mehr?

Zitat:
Bitte die Formatierungshilfen zum Hoch- und Tiefstellen benutzen:

oder

http://www.chemieonline.de/forum/announcement.php?f=21&a=54

Zum Probieren : http://www.chemieonline.de/forum/forumdisplay.php?f=27

Geändert von bm (11.10.2009 um 15:33 Uhr) Grund: Korrektur von Tippfehlern. Danke für den Hinweis.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 15:22   #5   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.887
AW: Hilfe bei Vorüberlegungen für ein Experiment benötigt!

kleine ergaenzung:
hier haben sich ein paar fuer newbies irritierende tipfehler eingeschlichen
Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
@4) Sulit (SO32-) wird zu Sulfat oxidiert (SO32-).
gemeint war:
Sulfit (SO32-) wird zu Sulfat oxidiert (SO42-)

gruss

ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 15:26   #6   Druckbare Version zeigen
Caro1402 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 14
AW: Hilfe bei Vorüberlegungen für ein Experiment benötigt!

okay, danke schonmal für die hilfe.

zu 2. nochmal:

die höchste Ox.zahl gibt immer an, wie viele Elektronen sich in der äußersten Schale befinden, d.h. wie viele elektronen aufgenommen bzw abgegeben werden müssen, um eine stabile d-schale zu erreichen.


ist das vielleicht so korrekt?

zu 3.: evtl hab ich die aufgabe falsch verstanden, aber nehmen wir mal das bsp. mangan +2:

in dem fall 2 möglichkeiten:
--> es können 6 elektronen aufgenommen werden, sodass die negative ladung überwiegt
--> es können 2 elektronen abgegeben werden, sodass die positive ladung überwiegt
evtl hab ich die frage vollkommen falsch verstanden. wenn ja, bitte ich um aufklärung

zu 4.: war das so richtig?

zu 5.:
-ph-wert änderung
-stoffmengenänderung
?

danke für die hilfe. hoffe auf antwort

gruß
Caro1402 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 15:36   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Hilfe bei Vorüberlegungen für ein Experiment benötigt!

Mn: 1s2 2s2 2p6 3s2 3p6 4s2 3d5

Zitat:
3.)Erklären Sie die angeführten Oxidationszahlen der Elemente mit Hilfe der Elektonenverteilung, die dabei entsteht:
Mangan +2;+4;+7
Mn2+: 1s2 2s2 2p6 3s2 3p6 4s2 3d3 -> 1s2 2s2 2p6 3s2 3p6 4s0 3d5

nur leere, volle oder halbbesetzte Schalen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 15:38   #8   Druckbare Version zeigen
Caro1402 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 14
AW: Hilfe bei Vorüberlegungen für ein Experiment benötigt!

und noch ein problem:

ich bin hier schon seit ewigkeiten dabei und versuche die reaktionsgleichung (+ teilreaktionen) von kaliumdichromatlösung mit kaliumsulfitlösung aufzustellen. ich bin am verzweifeln
es geht nicht! bitte um dringende hilfe
Caro1402 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 15:40   #9   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Hilfe bei Vorüberlegungen für ein Experiment benötigt!

Cr2O72- + 14 H+ + 6 e- -> 2 Cr3+ + 7 H2O | Reduktion
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 16:21   #10   Druckbare Version zeigen
Caro1402 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 14
AW: Hilfe bei Vorüberlegungen für ein Experiment benötigt!

wow...vielen dank für ihre mühe bm
also ich hab das jetzt mal versucht, bin mir aber überhaupt nicht sicher. ich hoffe sie denken nicht in bin total doof, aber chemie liegt mir nicht wirklich

reaktionsgl. für kaliumdichromatlösung mit kaliumsulfitlösung:

Red.: Cr2O72- + 14 H+
+ 6e- -> 2Cr3+ + 7H2O
Ox. : K2SO3 + 2H2O -> CO2 + 2e- + 4H+ /*3

_______________________________________________
Cr2O72- + 2H+ + 3K2SO3 -> 2Cr3+ + 3CO2 + 6H2O

und bei 3. versteh ich noch nicht:
soll ich das für jede der angeführten oxidationszahlen einzeln machen?!

und war 5. nun okay?

danke und liebe grüße!
Caro1402 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 11.10.2009, 17:30   #11   Druckbare Version zeigen
Caro1402 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 14
AW: Hilfe bei Vorüberlegungen für ein Experiment benötigt!

warte noch auf antwort...
ist dringend!

danke...
Caro1402 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 17:38   #12   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.613
AW: Hilfe bei Vorüberlegungen für ein Experiment benötigt!

[quote][Ox. : K2SO3 + 2H2O -> CO2 + 2e- + 4H+ /*3/QUOTE]

Das kann doch nicht stimmen. 5 Sauerstoff rechts, 2 links. Und woher kommt der Kohlenstoff her?

Zu 3: ja, sicher.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 17:58   #13   Druckbare Version zeigen
Caro1402 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 14
AW: Hilfe bei Vorüberlegungen für ein Experiment benötigt!

okay, der kohlenstoff war ziemlicher schwachsinn das bin nunmal ich...ich versteh nicht allzu viel von der chemie...

und wie siehts hiermit aus?

Red.: Cr2O7 2- + 14H+ + 6e- -> 2Cr3+ + 7H2O
Ox.: K2SO3 + H2O -> 2 H+ + 2e- /*3
_____________________________________________
Cr2O7 2- + 8H+ + 3K2SO3 -> 2Cr3+ + 4H2O

wenn das wieder nicht stimmt, bitte ich um erklärung

danke & gruß
Caro1402 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 18:34   #14   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Hilfe bei Vorüberlegungen für ein Experiment benötigt!

Das kannst Du leicht selbst prüfen:

Rechts und links muss die Summe aller Atome und aller Ladungen gleich sein. Stimmt dies hier?

Du kannst sicher besser zählen als ich.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 18:50   #15   Druckbare Version zeigen
Caro1402 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 14
AW: Hilfe bei Vorüberlegungen für ein Experiment benötigt!

naja, das ist sicher wieder nicht richtig... aber nagut...
muss ich eben morgen mal schauen.

und 3.: da geb ich alle möglichkeiten an die es gibt ja? also demzufolge mangan:

Mn2+:
1. 1s2 2s2 2p6 3s2 3p6 4s0 3d5
2. 1s2 2s2 2p6 3s2 3p6 4s4 3d1

?

und das dann auch für Mn+4/+7 und alle anderen stoffe?!

und bekomme ich noch eine antwort auf 5.?

vielen dank
Caro1402 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe Brauche unbedingt ein Experiment für das Sinnesorgan Auge DanyeL Biologie & Biochemie 5 12.04.2010 22:52
Ein Paar Fragen zur Chemie - dringende Hilfe benötigt :) amor Allgemeine Chemie 9 30.09.2009 19:25
Hilfe bei Integralrechnung benötigt Aida Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
2 24.01.2007 21:22
Hilfe bei Praktikum benötigt ethanolbaerchen Analytik: Quali. und Quant. Analyse 5 09.04.2006 23:29
Hilfe für CH-Facharbeitsthema benötigt.... ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 5 30.01.2002 22:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:32 Uhr.



Anzeige