Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.10.2009, 01:37   #1   Druckbare Version zeigen
DepressedRobot Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Hilfe für Facharbeit Kunst gesucht

Hallo erstmal,

Erstmal tut mir leid, dass ich obwohl ich neu bin als erstes mal einen neuen Thread mache und wenn dieser falsch positioniert ist, bitte ich um Vergebung

Um gleich zur Sache zu kommen, mein Problem wirkt vielleicht etwas komisch in einem Chemieforum, und zwar bräuchte ich Hilfe für meine Kunst-Facharbeit.

Mein Plan ist im Moment, Natriumacetat-trihydrat Lösung (des Zeug aus den Handwärmern ^^) in vorher in Plexiglas eingefräste Rillen zu füllen, und dies dann von einer Stelle ausgehend durchreagieren zu lassen, um z.B vor der Kamera einen Baum live wachsen zu lassen (in 2d, die "Linien"
des Baumes vorher eingefräst)
Mein Problem ist dabei, dass es schwer ist die Lösung so zu kontrollieren und zu behandeln, dass sie nicht zu früh abreagiert.

Da wollte ich fragen, was ihr da als Eingeweihte in den mystischen Club der Chemie (^^)denkt. Ist es möglich die Lösung irgendwie "handzahmer" zu machen, oder seht ihr eine Möglichkeit die Temperatur so lange hoch zu halten, dass es erst nach dem Einfüllen langsam abkühlt?
(achja, wegen der Größe des Bildes die sicherlich von Belang ist...eigentlich: je größer, desto besser...am Besten so zwischen 1x1 und 2x2 Metern.)

Oder kennt ihr vielleicht eine andere Chemikalie, mit der ich dieses "Wachsen" erreichen kann. Der Unterschied VOR und NACH dem Reagieren müsste allerdings optisch deutlich erkennbar sein. (Farbänderung...am Besten von durchsichtig zu einer Farbe bzw. Schwarz/Weiß)
Sie müsste halt von einem Punkt ausgehend "auf mein Kommando" schleichend abreagieren...
Außerdem müssten natürlich alle Chemikalien auch irgendwie für mich erreichbar sein, also nicht hochgiftig oder explosiv oder so (oder schweineteuer)...will ja niemanden umbringen^^

Also tut mir Leid, hier mit so einer komischen und untypischen Frage aufzuschlagen, aber ich denke hier kann ich brauchbaren Rat finden.

vielen Dank
DepressedRobot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 02:35   #2   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.878
AW: Hilfe für Facharbeit Kunst gesucht

das problem ist, dass du dir da ne sache ausgesucht hast (spontanes auskristallisieren einer uebersaettigten loesung) die von rauhen oberflaechen, erschuetterungen, verkehrter abkuehlgeschwindigkeit ... ziemlich leicht zum verkehrten zeitpunkt "angeschubst" werden kann (wie du ja selbst inzwischen gemerkt hast)

die nummer mit dem farbumschlag waere da vermutlich einfacher, z.b. indem du da wasser mit ein paar tropfen thymolphtalein in deine rillen fuellst und dann an von dir zu waehlender stelle einfach etwas natronlauge eintroepfelst (farbumschlag von transparent nach - je nach deiner konzentration - tiefblau)

dann arbeitet sich die farbe von deinem eintroepfelpunkt aus voran

ansonsten, falls du lust an dem spielchen hast kannste dich dann ja auch mal an sowas rantrauen: http://www.youtube.com/watch?v=xeGsC_n42F0&NR=1

(allerdings ist der cocktail dann doch eher was fuer geuebte experimentatoren)

gruss

ingo

p.s.: gruss an marvin
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 08:46   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Hilfe für Facharbeit Kunst gesucht


...Anleitung z.B. hier: http://jkrieger.de/bzr/inhalt.html
  Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 14:20   #4   Druckbare Version zeigen
DepressedRobot Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Hilfe für Facharbeit Kunst gesucht

Hey danke an euch erstma, dass ihr so fix geantwortet habt

die Sache mit dem Tymolphtalein und der Natronlauge scheint sehr interressant und kontrollierbar zu sein, auch wenn ich mir im Moment net vorstellen kann, dass die Farbe gegen "Ende" der Rille (also sagen wir mal 2m weg entfernt vom Ausgangspunkt) genauso kräftig ankommt ?!
Aber wenn dem so wäre wärs natürlich sehr gut.
Ich werde dann mal versuchen an des Tymolphtalein und die Natronlauge zu kommen und des zu probieren... kann ich da einfach in die Apotheke gehen?

Der "coctail" wirkt aber auch mal cool...disco-tree xD
ist aber generell schwerer zu machen, oder?

Achja und Marvin gehts wie immer gu...naja schlecht, oder ums mit seinen Worten auszudrücken: "I think you ought to know I'm feeling very depressed"
DepressedRobot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 14:32   #5   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Hilfe für Facharbeit Kunst gesucht

Gruß an Marvin.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 14:40   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Hilfe für Facharbeit Kunst gesucht

Zitat:
Zitat von jag Beitrag anzeigen
Gruß an Marvin.

Gruß

jag
?

Zitat:
5 Einstellen von Nachrichten

....

Private Angelegenheiten sollen via PN (= Private Nachricht) geklärt werden.
aus http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=3545
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 11.10.2009, 14:49   #7   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Hilfe für Facharbeit Kunst gesucht

Kleine literarische Anspielung auf das Nick des Themenerstellers und meine Signatur: Douglas Adams, Per Anhalter durchs Universum (und folgende Bände). Marvin ist dort ein ständig depressiver Roboter, der zuweilen seine interessantesten Gespräche mit einer Kaffeemaschine hat.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 15:07   #8   Druckbare Version zeigen
magician4 Männlich
Mitglied
Beiträge: 6.878
AW: Hilfe für Facharbeit Kunst gesucht

* hüstel..

"per Anhalter durch die Galaxis" ..

(Original "the hitchhiker's guide to the galaxy", eine trilogie in sechs baenden)



ansonsten @ depressed robot:
mittelfristig wird die farbe sich homogenisieren, wg. farbtiefe und laufgeschwindigkeit empfehelen sich ein paar vorversuche
die chemikalien sollten sich beschaffen lassen, da ist m.w.n. nix problematisches dabei


last not least:
wir entschuldigen uns fuer alle unannehmlichkeiten...
ingo
magician4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2009, 15:18   #9   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Hilfe für Facharbeit Kunst gesucht

"Peinlich"..., da hat mich wohl der Totale Durchblicksstrudel verlassen.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
facharbeit, kunst, natriumacetat

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Thema für Physik-Facharbeit gesucht! Alperen66 Physik 4 11.02.2012 00:11
Airbag - Fachliteratur für Facharbeit gesucht Robin235 Allgemeine Chemie 8 20.04.2009 21:44
Facharbeit: Thema gesucht, Rotationskörper (ehem. Schnelle Hilfe bitte!) ehemaliges Mitglied Mathematik 1 17.03.2005 16:29
Hilfe bei Facharbeit gesucht ehemaliges Mitglied Mathematik 5 08.11.2004 23:25
Hilfe für Facharbeit ehemaliges Mitglied Lebensmittel- & Haushaltschemie 3 20.02.2004 14:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:53 Uhr.



Anzeige