Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.10.2009, 17:19   #1   Druckbare Version zeigen
Alex16 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
Metalloxide Reduzieren

Hi,
mein Lehrer möchte von mir wissen, mit welchen Stoffen/Stoffgruppen man normalerweise Metalloxide reduziert. Würde mich über ein schnelle Antwort freuen.

Mfg Alex16
Alex16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2009, 17:52   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Metalloxide Reduzieren

Die ganz allgemeine Antwort heißt: mit Reduktionsmitteln

Was benutzt man, um aus Eisenoxid Eisen zu gewinnen?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2009, 18:59   #3   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Metalloxide Reduzieren

Einen Hochofen?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2009, 19:15   #4   Druckbare Version zeigen
Alex16 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Metalloxide Reduzieren

Mein Lehrer will wissen welche Stoffe man benutzt z.B. Wasserstoff oder so was.
Alex16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2009, 19:17   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Metalloxide Reduzieren

Fe reduziert man mit Koks:

2 FeO + C -> Fe + CO2 (vereinfacht)

Bei welchen Metallen geht das nicht?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2009, 19:21   #6   Druckbare Version zeigen
kjul Männlich
Mitglied
Beiträge: 55
AW: Metalloxide Reduzieren

Koks ? (nicht das weiße pulver sondern ziemlich reiner Kohlenstoff)
oder andeere Metallen je nachdem ob sie Stärkere reduktionsmittel als das zu reduzierende Metall sind also z.B. vom stärksten zum schwächsten Reduktionsmittel angeordnet Magnesium-Aluminium-Zink-Eisen-Blei-Kupfer-Silber-Gold
kjul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2009, 19:25   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Metalloxide Reduzieren

Viele Metalle gehen nicht da sie

a) zu unedel sind
b) C.. bilden

Koks http://de.wikipedia.org/wiki/Koks
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2009, 19:26   #8   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Metalloxide Reduzieren

Zitat:
Zitat von kjul Beitrag anzeigen
Koks ? (nicht das weiße pulver
Geht damit auch, wird aber aus Kostengründen abgelehnt. Genau wie die Verwendung von Diamanten...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2009, 19:29   #9   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Metalloxide Reduzieren

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Geht damit auch, wird aber aus Kostengründen abgelehnt. Genau wie die Verwendung von Diamanten...

Gruß,
Franz
Wäre 'ne Marktlücke.

"Das edelste Eisen der Weise der Welt." Mit Diamanten gewonnen.
Man muss ja nicht nur Diamanten nehmen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.10.2009, 19:37   #10   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Metalloxide Reduzieren

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Wäre 'ne Marktlücke.

"Das edelste Eisen der Weise der Welt." Mit Diamanten gewonnen.
Man muss ja nicht nur Diamanten nehmen.
lass mich raten...der Geschäftsführer besitzt einen Diamantring?

Oder man tauft den Koks in "Prädiamant" um?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2009, 19:43   #11   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Metalloxide Reduzieren

Nein. Ich habe gerade eine abgeschliffene Diamantscheibe weggeworfen. Die als Zugabe in einen Hochofen...mit ein paar Zuschlägen...

Der edeleste Edelstahl der Welt. Exklusiv und nur bei..bmfür nur € 100.--/g.

Oder ist das zu billig?

s.a. http://www.bioblatt.de/hintergrund/230305krematorium.shtml
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2009, 19:57   #12   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Metalloxide Reduzieren

An die dachte ich auch gerade...

Zitat:
Oder ist das zu billig?
Viel zu billig. Esoterik-Verblödete zahlen garantiert viel mehr. Muss man nur entsprechend bewerben: "Kosmisch hochinformierter Stahl, hergestellt unter Vewendung des edelsten Edelsteins der Welt, kann Sie vor allen Krankheiten schützen (vor allem aber vor einem zu prallen Geldbeutel, der doch nur drückt und die Begehrlichkeiten der Finanzbehörden weckt).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2009, 20:33   #13   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Metalloxide Reduzieren

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
An die dachte ich auch gerade...

Viel zu billig. Esoterik-Verblödete zahlen garantiert viel mehr. Muss man nur entsprechend bewerben: "Kosmisch hochinformierter Stahl, hergestellt unter Vewendung des edelsten Edelsteins der Welt, kann Sie vor allen Krankheiten schützen (vor allem aber vor einem zu prallen Geldbeutel, der doch nur drückt und die Begehrlichkeiten der Finanzbehörden weckt).

Gruß,
Franz
Für eine abgenudelte Trennscheibe? Aber ich sehe schon, warum im Marketing die hohen Gehälter fliessen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2009, 20:43   #14   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Metalloxide Reduzieren

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Aber ich sehe schon, warum im Marketing die hohen Gehälter fliessen.
Ja, und ich gehöre leider zum Glück nicht dazu...

Da hätte ich aber noch was für Alex16:
http://de.wikipedia.org/wiki/Reduktion_(Chemie)
http://de.wikipedia.org/wiki/Aluminothermie
http://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%B6streduktion

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 11:50   #15   Druckbare Version zeigen
Alex16 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Metalloxide Reduzieren

Danke für die Info, hat mir echt weitergeholfen.

Mfg Alex16
Alex16 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Metalloxide else3 Allgemeine Chemie 7 29.03.2011 17:37
Metalloxide in NaOH-Lösung pharmazie-studentin Anorganische Chemie 3 30.11.2010 18:43
Aluminium und Metalloxide christm Allgemeine Chemie 1 03.03.2008 23:35
Metalloxide zur Glasfärbung Joe1989 Physikalische Chemie 6 28.12.2007 00:00
Amphotere Metalloxide omarco Allgemeine Chemie 1 02.12.2007 13:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:41 Uhr.



Anzeige