Allgemeine Chemie
Buchtipp
Taschenbuch Chemische Substanzen
A. Willmes
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.10.2009, 19:11   #1   Druckbare Version zeigen
BernhardMiesenberger Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Lachen Wärmeentwicklung Eloxieren

Hallo,

ein Schulkollege und ich müssen für unser Maturaprojekt eine kleine Eloxier/Anodisieranlage konstruieren. Da wir eine Maschinenbau HTL sind, haben wir so gut wie keine Ahnung von Chemie.

Da wir uns gerade bei der Auslegung der Kühlung für das Becken in dem Eloxiervorgang stattfindet und dieser immer zwischen 17-21°C gekühlt werden muss, fragen wir uns welche Wärmeentwicklung bei diesem elektrochemischen Vorgang entstehene kann? Interessant wäre auch eine Berechnung dieser Wärmeentwicklung!

Da ich keine Ahnung hab, welche Daten mann dazu braucht geb ich einfach mal alles an was ich weis.

25l Becken, 180g Schwefelsäure/l + gelöstes Aluminium
Anode aus Titan und Kathode aus Blei oder Aluminium
Strom: 1,5A/100cm^2, in unserem Fall also ungefähr 25A

Vielen Dank im Vorraus

Bernhard
BernhardMiesenberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2009, 19:19   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.688
AW: Wärmeentwicklung Eloxieren

Wenn Du die Spannung kennst kannst Du die Leistung nach P = U*I berechnen.

Die weitere Berechnung nach dem Joulschen Gesetz


http://de.wikipedia.org/wiki/Joulesches_Gesetz

Wasser Waermekapazitaet

http://www.wasser-wiki.de/doku.php?id=wasser_eigenschaften:waermekapazitaet:start
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2009, 19:52   #3   Druckbare Version zeigen
BernhardMiesenberger Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Wärmeentwicklung Eloxieren

entsteht nicht durch die chemische Reaktion auch WÄrme?
BernhardMiesenberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2009, 06:33   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.688
AW: Wärmeentwicklung Eloxieren

Die chemische Reaktion wird durch den Strom ausgeloest. Eloxieren = elektrolytisch Oxidieren. Daher kann man die Waerme aus der hineingesteckten elektrischen Arbeit ermitteln.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2009, 08:03   #5   Druckbare Version zeigen
BernhardMiesenberger Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Wärmeentwicklung Eloxieren

Vielen Dank für die rasche Hilfe Nobby!

mfg Bernhard
BernhardMiesenberger ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wärmeentwicklung beim Lösen von NaoH Bossaura Allgemeine Chemie 1 17.12.2011 16:38
Wärmeentwicklung aus dem LUX Wert berechnen mikine22 Physikalische Chemie 4 04.05.2009 21:35
Gips+Wasser = Wärmeentwicklung giggle Anorganische Chemie 1 28.10.2007 16:52
wärmeentwicklung von Finalgon (wärmesalben) The Avatar Allgemeine Chemie 3 22.05.2007 21:08
Eloxieren ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 5 21.09.2001 17:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:36 Uhr.



Anzeige