Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
H.F. Bender
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.09.2009, 13:32   #1   Druckbare Version zeigen
kurze91 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 7
Äquimolare Menge

Hey Leute,

ich muss 0,02 mol 15%ige methanolische KOH mit einer äquimolaren Menge Eisessig neutralisieren. Wieviel Eisessig muss ich nehmen?

Vielen Dank!
kurze91 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.09.2009, 15:06   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Äquimolare Menge

Molmasse von Essigsäure suchen und ausrechnen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2009, 07:53   #3   Druckbare Version zeigen
kurze91 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 7
AW: Äquimolare Menge

Dann muss ich ebenfalls 0,02 mol nehmen? Wenn ich jedoch neutraliesieren soll, dann muss ich auch auf den pH achten oder spielt der dann keine Rolle?
kurze91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2009, 07:58   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Äquimolare Menge

äquimolar = gleichmolar = gleiche Stoffmenge

Einfach so machen, wie es in der Vorschrift steht - eine pH-Messung in Methanol macht sowieso nicht viel Sinn.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
äquimolare Menge HCl und NH3 = pH7? Piano Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 9 27.11.2010 21:10
Menge Tayfun121207 Mathematik 3 26.04.2010 18:24
Äquimolare Lösung johnybegood Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 08.12.2009 18:09
Stefan Diffusion, Konvektion, nicht äquimolare Diffusion Caemicus Physikalische Chemie 3 06.10.2007 20:39
Kleinste Menge von Zahlen, mit denen ich alle Elemente der grossen Menge darstelle Beisszeh Informatik 1 09.07.2007 20:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:47 Uhr.



Anzeige