Allgemeine Chemie
Buchtipp
Experimente mit Supermarktprodukten
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.04.2003, 18:30   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Frage Darstellung von Orbitalen ?

Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen. Ich hab die Ehrevolle Aufgabe mich über den "Vergleich von graphischen Darstellungen von Orbitalen" schlau zu machen.

Das Thema ist ja schonmal ziemlich ungenau formuliert, und ich finde irgendwie auch gar keine Infos dazu

Kann mir einer von euch vielleicht weiterhelfen, wo ich was dazu finden kann? Das wäre wirklich klasse!

Gibt es denn überhaupt so verschiedene Möglichkeiten "ein und das selbe" Orbital, zB also ein p-Orbital graphisch darzustellen? Oder meint man damit nur, die Unterschiede zwischen zB p- und d-Orbitalen..?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!
liebe Grüße
  Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2003, 20:20   #2   Druckbare Version zeigen
GH Männlich
Mitglied
Beiträge: 659
Siehe z.B.:

http://www.orbitals.com/orb/orbtable.htm

Dort gibt es auch ein Freeware-Programm zur Darstellung der Orbitale

Gruß

GH
__________________
MfG
GH

Alles Leben ist Chemie
GH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2003, 06:26   #3   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
Heilige Mutter aller Orbitale


Da sind ja wirklich alle dabei...


Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2003, 21:34   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Vielen Dankk für den Link!

Kann jemand einer dummen Schülerin jetzt auch noch erklären, was sie daran "vergleichen" kann..?

Oder sind zB auch Diagramme, bzw Koordinatensysteme in denen die Aufenthaltswahrscheinlichkeit als eine, und der Abstand zum Kern als zweite Achse angegeben sind, eine Art Vergleich dazu? Das wäre dann allerdings ja nicht mehr graphisch
  Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2003, 21:40   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
So wie ich die Aufgabe oben gelesen habe, würde ich einfach die unterschiede Beschreiben, die Du bei den Orbitalbildern siehst. z. B. kugelförmig bei s-Orbitalen, hantelförmig bei p-Orbitalen.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2005, 13:44   #6   Druckbare Version zeigen
lotz Männlich
Mitglied
Beiträge: 1
AW: Darstellung von Orbitalen ?

ich hab jetzt die ehre über das gleiche thema ein referat zu machen...
nur kommt es mir ein bisserl wenig vor, wenn ich nur kurz mal die einzelnen orbitale beschreibe....

habt ihr sonst noch ne idee was zu dem thema gehören könnte?

thx
lotz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2005, 15:14   #7   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.343
AW: Darstellung von Orbitalen ?

Sorry - aber - Orbitalbilder vergleichen? -> IChO ?

kommt mir grade etwas komisch vor wo ich das so lese... wenn es nicht so ist: sorry - aber es gibt halt zu viele Leute, die es versuchen
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.05.2005, 15:24   #8   Druckbare Version zeigen
Alichimist Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.979
AW: Darstellung von Orbitalen ?

ein bischen schizophren ist besser als ganz allein ,oda
__________________
Kraft wird aus dem Zwang geboren und stirbt an der Freiheit.
Alichimist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2005, 15:35   #9   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Darstellung von Orbitalen ?

Willkommen im Forum.

Naja, es gibt durchaus verschieden Möglichkeiten ein und das selbe Orbital darzustellen.

1.) Die Kästchenschreibweise:
Jedes Kästchen ist ein Orbital. Um welches Orbital es sich handelt wird mit s, p, d, f gekennzeichnet, Die Besetzung mit Elektronen.

2.) Orbitalbildchen im obigen Link:
Dort wird nur die räumliche Strukur der Wellenfunktion dargestellt.
Weiter Informationen sind das Vorzeichen der Wellenfunktion (unterschiedliche Farbe der Orbitallappen).
Die Darstellung suggeriert eine feste Grenze der Orbitale, die meist etwas willkürlich bei 90 % Aufenthaltswahrscheinlichkeit der Elektronen festgelegt ist.

3.) Orbitalbildchen, die das Quadrat der Wellenfunktion darstellen.
Sie geben die Räunliche Struktur etwas genauer wieder, weil die Aufenthaltswahrscheinlichkeit der Elektronen dem Quadrat der Wellenfunktion proportional ist. Dafür enthalten sie die Information des Vorzeichens nicht mehr, was für die Kombination von Atomorbitalen zu Molekülorbitzalen wichtig ist.

4.) Darstellung der Orbitale als Punktwolke
z. B. http://www.chem.queensu.ca/people/faculty/mombourquette/FirstYrChem/Molecular/orbitals/

Diese Darststellung zeigt besser als die mit der festen Grenze die Verteilung der Aufenthaltswahrscheinlichkeit. Man kann hier also ablesen wie hoch die Aufenthaltswahrscheinlichkeit abhängig vom Abstand zum Kern ist.

5.) 2D-Konturplots

Der Versuch die Aufenthaltswahrscheinlichkeit innerhalb der Orbitale mit Höhenlinien darszustellen.
http://www.chem.queensu.ca/people/faculty/mombourquette/FirstYrChem/Molecular/orbitals/

6.) "Skizzenhafte Darstellung"
http://www.chem.wisc.edu/areas/reich/plt/pltpics/orbital.htm
Diese Darstellung ist in Büchern die übliche. Es wird nur die grobe Struktur (Kugel, Hantel, Doppelhantel) angegeben ohne die tatsächliche räumliche Ausdehnung, weil das zum Zeichnen praktischer ist.

7.) Radialanteil der Wellenfuntkion
2D-Graph, der den Radialteil der Wellenfunktion zeigt, zur Verdeutlichung der Aufenthaltswahrscheinlichkeit in Abhängigkeit vom Kernabstand.

8.) Energiniveaus.
Ist relativ wichtig und wird gerne übersehen.
Die obigen Darstellungen konzentrieren sich auf die räumliche Erscheinung, aber zu einem Orbital gehört zwingend auch seine Energie.
Diese wird meist separat als Energieniveauschema angegeben.
Die besetztung der Orbitale wird auch hier wieder mit Pfeilen für die Elektronen gekennzeichnet.

9.) Es gibt sicher noch einigens mehr, aber das sollten die wichtigsten Darstellungsformen sein.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2005, 15:38   #10   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Darstellung von Orbitalen ?

Zitat:
Zitat von Akkordeon1987
Sorry - aber - Orbitalbilder vergleichen? -> IChO ?

kommt mir grade etwas komisch vor wo ich das so lese... wenn es nicht so ist: sorry - aber es gibt halt zu viele Leute, die es versuchen
Kannst Du das etwas präzisieren, bevor ich meinen Beitrag wieder lösche.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2005, 15:57   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Darstellung von Orbitalen ?

Zitat:
Zitat von belsan
Kannst Du das etwas präzisieren, bevor ich meinen Beitrag wieder lösche.
LOL

Habt ihr langsam Paranoias oder was? Aber wäre schade um den Beitrag, wenn du den wieder löschst.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2005, 16:00   #12   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.343
AW: Darstellung von Orbitalen ?

Zitat:
Zitat von belsan
Kannst Du das etwas präzisieren, bevor ich meinen Beitrag wieder lösche.
deins ist sowieso viel zu ausführlich als das es weiter helfen würde... ich würds stehen lassen was du geschrieben hast - wer nicht weiß was er tun soll kanns daraus auch nicht ablesen.... aber ist deine Entscheidung
Aber ich poste trotzdem mal die Aufgabe dazu... kam mir halt bischen komisch vor...
"Zeichnen Sie das Ringsystem mit den p-Orbitalen und den Orbitalen mit freien
Elektronenpaaren. Begründen Sie den aromatischen Charakter von Oxazol.
Vergleichen Sie die Basizität (Aufnahme von Protonen) zwischen Oxazol und Pyrrol. Welches der beiden N-Atome in Oxazol und Pyrrol ist stärker basisch? Begründen
Ihre Entscheidung mit Hilfe der Orbitalbilder (vgl.a) von Oxazol und Pyrrol."

und das soll man halt zeichnerisch darstellen... sorry wenn ich etwas über reagiert haben sollte
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2005, 16:03   #13   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Darstellung von Orbitalen ?

Zitat:
Zitat von Last of the Sane
Habt ihr langsam Paranoias oder was? Aber wäre schade um den Beitrag, wenn du den wieder löschst.
Was hat das mit Paranioa zu tun ?
Akkordeon stellt eine Vermutung auf und ich bitte darum diese mit Inhalt zu füllen.
Aus der Vermutung alleine und den mir zur Verfügung stehenden Quellen geht nicht hervor, dass es sich um eine Wettbewerbsfrage handelt.
Falls doch, greifen schlicht die Forumsregeln, die bekannt sein sollten.

Also kein Grund zur Panik.

Ansonsten Danke für die Blumen.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2005, 16:06   #14   Druckbare Version zeigen
belsan Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.635
AW: Darstellung von Orbitalen ?

Zitat:
Zitat von Akkordeon1987
"Zeichnen Sie das Ringsystem mit den p-Orbitalen und den Orbitalen mit freien
Elektronenpaaren. Begründen Sie den aromatischen Charakter von Oxazol.
Vergleichen Sie die Basizität (Aufnahme von Protonen) zwischen Oxazol und Pyrrol. Welches der beiden N-Atome in Oxazol und Pyrrol ist stärker basisch? Begründen
Ihre Entscheidung mit Hilfe der Orbitalbilder (vgl.a) von Oxazol und Pyrrol."
OK, habe vermutet, dass es sich um die Aufgabe handelt.
Wenn man es so weit fasst, müsste man aber jeden Thread sperren in dem das Wort Orbital vorkommt.
__________________
Gruß belsan

Fachfragen bitte im Forum stellen und nicht per PN.
belsan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2005, 16:10   #15   Druckbare Version zeigen
Akkordeon1987 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.343
AW: Darstellung von Orbitalen ?

Zitat:
Zitat von belsan
OK, habe vermutet, dass es sich um die Aufgabe handelt.
Wenn man es so weit fasst, müsste man aber jeden Thread sperren in dem das Wort Orbital vorkommt.
ne ist schon klar... aber wer zum Teufel vergleicht Orbitalbilder in der Schule(noch dazu zu dieser Zeit und ohne zu wissen was man tun soll)? wir haben es zumindest nicht gemacht...(was aber auch trotz LK nichts heißen will...) und ich denk es ist da besser einmal zu viel vorsichtig zu sein als zu wenig... wie gesagt - es gibt leider zu viele schwarze Schafe...
Akkordeon1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Überlappung von Orbitalen Thia Allgemeine Chemie 4 09.07.2012 21:04
spinquantenzahl von p orbitalen Magnus87 Allgemeine Chemie 1 10.12.2011 00:56
Darstellung von Orbitalen Botanicus Allgemeine Chemie 3 15.03.2011 12:33
Überlappung von Orbitalen ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 2 22.10.2006 13:34
Konturdiagramm von Orbitalen Vic Tim Physikalische Chemie 9 08.06.2004 22:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:21 Uhr.



Anzeige