Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.09.2009, 17:26   #1   Druckbare Version zeigen
Alpha-77 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 40
Bennenung von Salzen (Nomenklatur) HILFE!!

Hallo an alle erstmal,

da ich eine ausbildung zum lacklaboranten mache habe ich auch logischer Weise das "Fach" Chemie in der Berufsschule. Soweit so gut.
Letztens haben wir dann die "Benennung der Salze" durchgenommen und ich hab es einfach nicht verstanden... und ich hoffe ihr könnt es mir vlt.nochmal erklären (möglichst einfach also so, dass es auch laien verstehen ) wäre sehr sehr nett von euch!!

So kommen wir jetzt mal zu Sache:

1.) Es heißt ja das Salze, die den Säurerest einer sauerstofffreien Säure enthalten, die Endsilbe id besitzen.
z.B. NaCl (Salz der Salzsäure)

2.) So, in meinem Buch steht aber nun auch : " Bei Salzen, die den Säurerest einer sauerstofffhaltigen Säure enthalten, sind verschiedene Vor- und Endsilben möglich.

* Und nun meine Fragen an euch : Könnt ihr mir bitte (und wie gesagt so einfach wie möglich) sagen wann man die -->

- Endsilbe at verwendet? =

- Endsilbe it verwendet? =

- Vorsilbe hypo...Endsilbe it verwendet? =

- Vorsilbe per...Endsilbe at verwendet? =

Ich wäre euch echt dankbar über eure Hilfe ! Ich möcht ja in meinem Betrieb einen guten Eindruck machen und mich als qualifiziert erweisen.

Vielen Dank im Voraus!

Gruß Alpha-77
*Gerne stehe ich für weitere Fragen zur verfügung





Alpha-77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2009, 17:30   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Bennenung von Salzen (Nomenklatur) HILFE!!

Da gibt es leider keine festen Regeln:

Halogenid - Halogen - Hypohalogenit - Halogenit - Halogenat - Perhalogenat

Sulfid - Schwefel - Hyposulfit - Sulfit - Sulfat

Persulfat gibt es zwar auch, aber das enthält eine Peroxogruppe (-O-O-)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2009, 18:41   #3   Druckbare Version zeigen
Alpha-77 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 40
AW: Bennenung von Salzen (Nomenklatur) HILFE!!

Danke für deine schnelle Antwort !

Du hast mir jetzt eine reihe von Begriffen genannt, die eine solche Endung besitzen.
Doch ich weiß immer noch nicht wie du darauf gekommen bist...

- Ist das eine reine auswendig-lernerei Sache oder gibts da den ein oder anderen Kniff evtl. auch ein "Signalwort" oder irgendetwas?

* Ich mein man kann das ja schlecht riechen, dass diese Endungen verwendet werden müssen. (tut mir leid wenn das etwas scharf klingen solllte)

Kannst du mir das vlt. ein bisschen genauer erklären? ich wäre dir sehr verbunden !
(andere Forum-User können sich gerne auch mitbeteiligen )
Alpha-77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2009, 18:51   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Bennenung von Salzen (Nomenklatur) HILFE!!

-id : hypo-it : -it : -at

Passt meistens. Es gibt aber viele Ausnahmen, da das teilweise historisch gewachsen ist. --> Lernen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2009, 18:58   #5   Druckbare Version zeigen
Alpha-77 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 40
AW: Bennenung von Salzen (Nomenklatur) HILFE!!

Heut hat mir ein Kollege so nebenbei erzählt, dass sich die verschiedenen Vor- und Endsilben an die Anzahl der Sauerstoff Atome/Moleküle beziehen.....

Heißt das es gibt doch eine Regelung??

z.B.

SO42− = Sulfat ion

SO32− = Sulfit ion


kann man sich das so ableiten??

*Ich bitte dringends um eine bzw-. mehrere Antorten !
Danke im voraus
Alpha-77
Alpha-77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2009, 19:11   #6   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.698
AW: Bennenung von Salzen (Nomenklatur) HILFE!!

Das ist leider auch nur bedingt richtig.

ClO4- Perchlorat

SO42- Sulfat.

In beiden Faellen gibt es 4 Sauerstoffatome.

Oder MnO4- Permanganat

MnO42- Manganat

Hier unterscheiden sich nur die Ladungen des Anions.

Wie schon gesagt muss man leider lernen.

Aber im Periodensystem wiederholt sich vieles, also auch nicht so schwer.

SO42- Sulfat
SeO42- Selenat
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2009, 19:15   #7   Druckbare Version zeigen
Alpha-77 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 40
AW: Bennenung von Salzen (Nomenklatur) HILFE!!

Okay vielen lieben Dank !

Dann werd ich wohl lernen müssen... scheint wohl alles wirklich irgendwie historisch gewachsen zu sein ...

Gut, alles geklärt soweit, dann würd ich sagen "closed"

Danke nochmal an alle
Alpha-77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2009, 20:24   #8   Druckbare Version zeigen
Sponk Männlich
Mitglied
Beiträge: 966
AW: Bennenung von Salzen (Nomenklatur) HILFE!!

Zitat:
Zitat von Alpha-77 Beitrag anzeigen
Heißt das es gibt doch eine Regelung?
Wie bm ja schon angemerkt hat sind die Namen in der Tat historisch geprägt. Eine gewisse Systematik gibt es trotzdem!

Das Anion eines Salzes, dessen einfach auftretendes Zentralatom (Nicht-Sauerstoffatom) die höchst mögliche Oxidationsstufe besitzt, wird als "Per- -at" bezeichnet. Ausnahme bilden alle "altbekannten" Salze (Sulfat, Nitrat, Phosphat usw.), die ohne das Präfix "Per-" verwendet werden. Mit sinkender Oxidationsstufe werden dann die Begriffe:
("Per- -at") → "-at" → "-it" → "Hypo- -it" und zuletzt "-id"
verwendet.
Voraussetzung ist natürlich, dass ein stabiles Anion dieser Oxidationsstufe überhaupt existiert!

Das sauerstofffreie Anion erhält immer die Endung "-id". Hierzu fällt mir keine Ausnahme ein (wenn man natürlich das Oxid-Ion selber außen vor lässt)!

Hier einige Beispiele, die Dir die Halbsystematik etwas veranschaulichen sollen:

MnO4-: Ox(Mn) = +VII, Permanganat
MnO42-: Ox(Mn) = +VI, Manganat

ClO4-: Ox(Cl) = + VII, Perchlorat
ClO3-: Ox(Cl) = + V, Chlorat
ClO2-: Ox(Cl) = + III, Chlorit
ClO-: Ox(Cl) = + I , Hypochlorit
Cl-: Ox(Cl) = - I, Chlorid

NO3-: Ox(N) = +V, Nitrat
NO2-: Ox(N) = +III, Nitrit
N3-: Ox(N) = -III, Nitrid

SO42-: Ox(S) = +VI, Sulfat
SO32-: Ox(S) = +III, Sulfit
S2-: Ox(S) = -II, Sulfid

PO43-: Ox(P) = +V, Phosphat
PO33-: Ox(P) = +III, Phosphit
PH2O2-: Ox(P) = +I, Hypophosphit
P3-: Ox(P) = -III, Phosphid

auch OCN: Ox(C) = +IV, Cyanat
und CN: Ox(C) = +II, Cyanid

sogar Pt2-: Ox(Pt) = -II, Platinid (!)

Ich hoffe diese Auflistung hilft Dir ein wenig die Halbsystematik zu erkennen. Ob es ein Anion in der entsprechenden Oxidationsstufe überhaupt gibt, muss man letztendlich jedoch leider wissen und damit lernen.
__________________
Alle Verallgemeinerungen sind falsch, immer und überall.
Sponk ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nomenklatur von Salzen Testu Anorganische Chemie 2 21.05.2012 12:00
Bennenung von Salzen/Lösungsenergie ChemieFragende Allgemeine Chemie 4 17.03.2012 16:34
Fragen zur Bennenung von Salzen kevinbvb92 Allgemeine Chemie 4 08.02.2010 18:31
Hilfe - Bildung von Salzen elano Allgemeine Chemie 3 14.05.2007 18:08
Lösen von Salzen <--brauch Hilfe Blanket Of Fear Allgemeine Chemie 6 20.04.2006 10:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:49 Uhr.



Anzeige