Allgemeine Chemie
Buchtipp
Taschenbuch Chemische Substanzen
A. Willmes
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.09.2009, 15:47   #1   Druckbare Version zeigen
Bianca87 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 2
Quantenzahlen von Metallen aus Nebengruppen

Hallo,

ich habe ein Problem beim Lösen der folgenden Aufgabe:
Ermitteln Sie die erwartete Elektronenkonfiguration von Chrom! Wie kommt der Unterschied zwischen erwarteter und tatsächlicher Konfiguration zu Stande?


Die erwartete Elektronenkonfiguration von Chrom (OZ: 24) habe ich schon bestimmt:
1s^2, 2s^2, 2p^6, 3s^2, 3p^6, 4s^2, 3d^4

Die Quantenzahlen für das letzte Elektron wären dann erwartungsgemäß:
n=3
l=2
m=1
s= +1/2

Demnach würde man erwarten, dass Chrom in der 2. Hauptgruppe und in der 3. Periode steht. Tatsächlich steht es jedoch in der 6. Nebengruppe und in der 4. Periode.

Ich weiß, dass die Bestimmung der Haupt- oder Nebengruppe sowie der Periode bei Metallen aus Nebengruppen auf diese Weise nicht möglich ist und dass es dafür eigentlich auch überhaupt keine feste Regel (zu scheinen?) gibt. Meine Aufgabe ist es nun aber zu erläutern, WIE der Unterschied zwischen erwarteter und tatsächlicher Elektronenkonfiguration bei Nebengruppen-Elementen zu Stande kommt.

Kann mir da bitte jemand weiterhelfen, denn ich habe keine richtige Idee, wie ich das lösen könnte.

Danke vielmals im Voraus!

Grüße,

Bianca
Bianca87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2009, 16:23   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Quantenzahlen von Metallen aus Nebengruppen

Worin unterscheiden sich denn Haupt- und Nebengruppenelemente?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2009, 23:38   #3   Druckbare Version zeigen
Bianca87 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 2
AW: Quantenzahlen von Metallen aus Nebengruppen

Die Nebengruppenelemente können unterschiedliche Wertigkeiten haben, das weiß ich (bzw. das ist mir gerade wieder eingefallen :-)), jedoch fehlt mir die zündende Idee, um die differente Konfiguration nun eindeutig zu erklären.

Kannst du mir nicht helfen, indem du mir einen etwas eindeutigeren Tipp gibst? Ich würde mich freuen.

Grüße

Bianca
Bianca87 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
nebengruppen, quanten, quantenchemie, quantenzahlen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Löslichkeit von Metallen in Metallen Goldfinger3 Physikalische Chemie 3 11.12.2010 02:59
Reaktion von Säuren mit Metallen (Oxidierten Metallen) jimbo3678 Anorganische Chemie 1 30.04.2010 06:47
Quantenzahlen aus SDG ableiten cleric Physikalische Chemie 2 15.11.2009 21:38
verdrängung von edlen Metallen durch unedle aus Komplexen aniro Anorganische Chemie 1 04.06.2008 17:46
Erkennen von Oxidationszahlen in Nebengruppen ar89 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 11 10.10.2006 18:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:21 Uhr.



Anzeige