Allgemeine Chemie
Buchtipp
Verständliche Chemie
A. Arni
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.09.2009, 14:06   #1   Druckbare Version zeigen
Evers_4 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 122
Unglücklich Bestimmung der Polarität von Ethanol

Hallo ich habe eine Frage zur Bestimmung der Polarität von Ethanol.
Normalerweise bestimmt man die Polarität, indem man die einzelnen Elektronegativitätswerte voneinander abzieht.
Ist dieser Wert 0 ->Stoff unpolar
Ist der Wert zwisch. 0-1,7 -> Stoff polar

Nun habe ich in einigen Foren gelesen, dass diese Vorgehensweise bei Ethanol nicht geht. Wie kann aber sonst erkennen, ob Stoffe wie Ethanol, n-Hexan, Methanol polar oder unpolar sind??

Ich bedanke mich für jede Antwort.
Evers_4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2009, 14:17   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Bestimmung der Polarität von Ethanol

Zitat:
Ist dieser Wert 0 ->Stoff unpolar
Ist der Wert zwisch. 0-1,7 -> Stoff polar
Das ist eine grobe Faustregel zur Abschätzung der Polarität einer kovalenten Bindung, di m.E. nicht viel taugt.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2009, 14:36   #3   Druckbare Version zeigen
Evers_4 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 122
AW: Bestimmung der Polarität von Ethanol

Das habe ich mir gedacht. Welche Möglichkeit gibt es dann?
Evers_4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2009, 16:33   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Bestimmung der Polarität von Ethanol

Das Gesamtmolekül betrachten und schauen wo ein Elektronenüberschuss ist.

Aceton:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 348.jpg (218,2 KB, 6x aufgerufen)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2009, 17:40   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Bestimmung der Polarität von Ethanol

Zitat:
Zitat von Evers_4 Beitrag anzeigen
Das habe ich mir gedacht. Welche Möglichkeit gibt es dann?
Bei einem größeren Molekül musst die die einzelnen funktionellen Gruppen betrachten. Bei Ethanol hast du die Hydroxylgruppe, die polar ist, und die Alkylgruppe, die unpolar ist. Die Gesamtpolarität ergibt sich aus dem Zusammenspiel.

Je größer der Alkylrest um so deutlicher der unpolare Teil. Deutlich wird das z. B. bei der Löslichkeit der Alkohole in Wasser: je länger die Kett, um so schlechter die Löslichkeit.

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2009, 18:09   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Bestimmung der Polarität von Ethanol

Zitat:
Zitat von arrhenius Beitrag anzeigen
je länger die Kett, um so schlechter die Löslichkeit.

Gruß

arrhenius
Man lernt pälsisch?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2009, 08:57   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Bestimmung der Polarität von Ethanol

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Man lernt pälsisch?
Man kann es ja mal probieren.

Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ethanol, polarität

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Quantitative Bestimmung von Ethanol Marddin Analytik: Quali. und Quant. Analyse 14 01.06.2015 15:14
Kalorimetrische Bestimmung der Enthalpie von Ethanol Amaterasu-Sun Physikalische Chemie 7 26.08.2010 12:44
Bestimmung der Molaren Masse von Ethanol Quinix Allgemeine Chemie 7 08.11.2007 09:27
Polarität von Ethanol und Trifluorethanol bikefan Organische Chemie 2 14.07.2006 08:40
Bestimmung der spezifischen- und der Molwärme von Ethanol Jonica Physikalische Chemie 0 24.02.2005 15:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:43 Uhr.



Anzeige