Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.09.2009, 16:34   #1   Druckbare Version zeigen
MCmemo Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 35
Frage Massenwirkungsgesetzt und AgNo3

Hallo , hab erneut ein problem
mein erstes
1) Cu2++ Fe2+ ---> Fe3++ Cu0

wir sollen dazu zunächste eine Gleichung errichten und dann diese als MWG aufstellen für die formel [C)*[D]/[A]*[b]

die zweite aufgabe
2)
Zu der Reaktion Fe2+ + Ag+ --->{hin-rückreaktion] Fe3+ + Ag0wird AgNo3 gegeben ! Agno3 löst sich auf . BESCHREIBEN WAS PASSIERT
ich kann mir das garnicht vorstellen
bitte um hilfe
danke
MCmemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2009, 13:23   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.698
AW: Massenwirkungsgesetzt und AgNo3

Du sollst hier das Massenwirkungsgesetz aufstellen.

Lies hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Massenwirkungsgesetz

In der zweiten Aufgabe sollst Du angeben was passiert wenn mehr Silberionen hinzukommen. Was passiert mit den anderen Ionen?
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.09.2009, 10:48   #3   Druckbare Version zeigen
MCmemo Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 35
AW: Massenwirkungsgesetzt und AgNo3

also zu aufg. 2 könnte ich mir vorstellen
das Ag+ mit der AgNo3 in verbindung geht . dadurch würde sich der MWG quotient ändern . es würde nämlich größer als K sein .
Somit herscht kein gleichgeiwcht .
aber da es bestrebt ist den Gleichgewichtszutand zu bekommen , müsste das Produkt [C] mehr kraft anwenden um wieder mehr Fe2+ und Ag+ herzustellen . diese zirkulation geht solange weiter bis lettlich kein Fe3+ mehr vorhanden ist ?
ist diese erklärung richtig
MCmemo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2009, 12:27   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.698
AW: Massenwirkungsgesetzt und AgNo3

Die Gleichgewichtskonstante ist wie der Name es sagt konstant. Bei Zugabe von Silbernitrat kommen Silberionen dazu. Da Gleichgewicht verschiebt sich so, bis der Quotient wieder stimmt. Es verschwindet mehr Fe2+ und es entsteht mehr Fe3+ + Ag.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
konzentration, massenwirkungsgesetzt, reaktion

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2 Fragen zu 2 VErsuchen: Eisenchlorid und SCN- / AGNO3 und Cl- Elektronenaufnehmer Anorganische Chemie 8 25.01.2012 15:24
Übungsaufgaben Massenwirkungsgesetzt Arcana Antediluvia Anorganische Chemie 3 11.04.2011 11:26
Simultanbestimmung von Cl- und I- mit AgNO3 angelight Allgemeine Chemie 2 21.02.2011 21:49
Massenwirkungsgesetzt/gasgemisch kuba86 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 13.12.2008 12:39
Halogen-KW und AgNO3 unitobi Organische Chemie 2 17.10.2007 16:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:16 Uhr.



Anzeige