Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
C.E. Mortimer, U. Müller
59.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.09.2009, 16:41   #1   Druckbare Version zeigen
donfellone  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
Frage zur Reaktion von Zucker und Kaliumnitrat

Hallo Forum,

ich bin neu hier und habe nicht soo viel Ahnung von Chemie. Ich weiß dass es in Deutschland verboten ist Rauchbomben herzustellen, ich interessiere mich auch hier nur für die Reaktion selbst. Ich habe gelesen das bei der Reaktion aus KNO3 KNO2 wird. Wenn das stimmt müsste ja Sauerstoff frei werden.... Heißt das die Reaktion benötigt keine/fast keine Luft


MFG

donfellone
donfellone ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.09.2009, 18:53   #2   Druckbare Version zeigen
Fulvenus Männlich
Mitglied
Beiträge: 19.852
AW: Frage zur Reaktion von Zucker und Kaliumnitrat

Der für diese Art von Reaktionen benötigte Sauerstoff kann chemisch gebunden sein an ein Oxidationsmittel(Kaliumnitrat/-chlorat),welches dem zu oxidierenden Stoff beigemengt ist,oder ist direkt an den Oxidanden gebunden("Nitroglycerin").
Auch Feststoffraketenantriebe funktionieren nach diesem Prinzip,wäre sonst auch blöd in der Stratossphäre ohne Sauerstoff.

Fulvenus!
Fulvenus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2009, 19:34   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Frage zur Reaktion von Zucker und Kaliumnitrat

Zitat:
Zitat von donfellone Beitrag anzeigen
Ich habe gelesen das bei der Reaktion aus KNO3 KNO2 wird.
Bloß zwischendurch. Das Kaliumnitrat gibt noch mehr Sauerstoff ab, pro forma bleibt Kaliumoxid und Stickstoff übrig.

Zitat:
Heißt das die Reaktion benötigt keine/fast keine Luft
Das ist ja nun der Trick dabei. Sonst könnte man den Zucker auch so anzünden...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2009, 19:44   #4   Druckbare Version zeigen
donfellone  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 12
AW: Frage zur Reaktion von Zucker und Kaliumnitrat

Vielen Dank ! Diese Frage habe ich mir schon lange gestellt.
donfellone ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktionsgleichung für Kaliumnitrat und Zucker? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 18 19.08.2015 11:39
Frage zur Reaktion von Reaktion von Lithiumcarbonat mit Braunstein Florian1986 Allgemeine Chemie 2 08.12.2010 13:14
Karamelisieren von Kaliumnitrat mit Zucker, vormals : giftig? PyroTec Allgemeine Chemie 9 14.02.2010 13:30
Reaktion von Wasser und Kaliumnitrat melli1210 Physikalische Chemie 1 26.05.2008 18:21
Reaktion von Asparagin und Zucker ehemaliges Mitglied Lebensmittel- & Haushaltschemie 19 17.04.2007 17:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:17 Uhr.



Anzeige