Allgemeine Chemie
Buchtipp
Das Gefahrstoffbuch
H.F. Bender
99.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.09.2009, 16:33   #1   Druckbare Version zeigen
Anna die Ananas weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
Achtung Titration Schwefelsäure/Natronlauge

Hallo ihr!
Ich war lange krank und habe den Anschluss in Chemie verpasst. Jetzt sitze ich zu Hause und rechne Aufgaben aus dem Unterricht nach. Aber aus dieser hier werde ich nicht schlau...könnt ihr mir helfen?

"Bei einer Titration von 10 ml Schwefelsäure (h2So4) wurden bis zur neutralisation 7ml Natronlauge verbraucht. die natronlauge hatte eine konzentration von c=0,03 mol/l.
1) Wie groß ist die Konzentration der Säure in mol/l ?
2) Wie groß ist die Masse der Säure in den eingesetzten 10 ml in Gramm?

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen! Dankeschön
Anna die Ananas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2009, 16:46   #2   Druckbare Version zeigen
hexogen Männlich
Mitglied
Beiträge: 326
AW: Titration Schwefelsäure/Natronlauge

Willkommen im Forum!
Schreib mal deine Ideen auf und dann wird dir sicher geholfen werden. So ganz ohne eigene Ansätze hast du einen schweren Stand.
hexogen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2009, 17:00   #3   Druckbare Version zeigen
Anna die Ananas weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
na gut...

na dann hoffe ich mal, dass ihr mich nicht auslacht...

ich hab schon mal rausgeschrieben, dass das verhältnis 2:1 ist...
und dann hab ich die reaktionsgleichung aufgeschrieben:
H2SO4+2NaOH--> 2H20+2Na+ SO4
2H30+So4+2Na+20H
--> 4H20+2Na+SO4

2H3O+OH--> 2H20

und jetzt bin ich am verzweifeln... ich schaff das einfach nicht...und ich weiß nicht, wie ich das alles aufholen soll...bis morgen muss ich das abgeben und ich hab grade schon ganz viel geweint, das ist einfach so viel
Anna die Ananas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2009, 17:19   #4   Druckbare Version zeigen
hexogen Männlich
Mitglied
Beiträge: 326
AW: Titration Schwefelsäure/Natronlauge

Sorry, aber heulen bringt dich nicht viel weiter.
Also zurück zum Thema. Die RG stimmt stöchiometrisch.
2 mol NaOH reagieren also mit 1 mol H2SO4. Soweit so gut.
Nun hast du einen Verbrauch von 7 mL der NaOH mit 0.03 mol/L. Gibt also wie viele mol NaOH? Die umgerechnet in H2SO4 geben dir die Mol in 10 mL, auf 1 L umrechnen, a ist gelöst.
b) Wie ist denn die Molmasse der H2SO4? aus den Mol und der Molmasse lässt sich die Masse in Gramm einfach berechnen.

Geändert von hexogen (21.09.2009 um 17:31 Uhr)
hexogen ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.09.2009, 17:29   #5   Druckbare Version zeigen
Anna die Ananas weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
AW: Titration Schwefelsäure/Natronlauge

danke, dass du mir hilfst!
also die molmasse von h2so4 ist 98g/mol...weiter weiß ich grade leider nicht...
Anna die Ananas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2009, 17:31   #6   Druckbare Version zeigen
hexogen Männlich
Mitglied
Beiträge: 326
AW: Titration Schwefelsäure/Natronlauge

wir sind aber immer noch bei a), da ist diese irrelevant. was hast du bei a) raus?
hexogen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2009, 17:31   #7   Druckbare Version zeigen
Anna die Ananas weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
AW: Titration Schwefelsäure/Natronlauge

ach so und a) hab ich iwie nicht verstanden, wie das geht
Anna die Ananas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2009, 17:31   #8   Druckbare Version zeigen
Stexx Männlich
Mitglied
Beiträge: 138
AW: Titration Schwefelsäure/Natronlauge

Hi
Rechne mal die Stoffmenge an NaOH aus
Daraus kommst du dann auf die Stoffmenge an wenn du dir das Verhältnis anguckst in dem die beiden reagieren.
Stexx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2009, 17:34   #9   Druckbare Version zeigen
Anna die Ananas weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
AW: Titration Schwefelsäure/Natronlauge

was muss ich denn für n und V einsetzen?
tut mir leid, dass ich das alles nicht weiß...hab ne ganze menge unterricht verpasst
Anna die Ananas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2009, 17:34   #10   Druckbare Version zeigen
hexogen Männlich
Mitglied
Beiträge: 326
AW: Titration Schwefelsäure/Natronlauge

Zitat:
Zitat von Anna die Ananas Beitrag anzeigen
ach so und a) hab ich iwie nicht verstanden, wie das geht
und was genau?
hexogen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2009, 17:35   #11   Druckbare Version zeigen
hexogen Männlich
Mitglied
Beiträge: 326
AW: Titration Schwefelsäure/Natronlauge

Zitat:
Zitat von Anna die Ananas Beitrag anzeigen
was muss ich denn für n und V einsetzen?
tut mir leid, dass ich das alles nicht weiß...hab ne ganze menge unterricht verpasst
c= Konzentration
V= Volumen
n= Stoffmenge
hexogen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2009, 17:37   #12   Druckbare Version zeigen
Anna die Ananas weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
AW: Titration Schwefelsäure/Natronlauge

na wie viel mol NaOH das gibt...wie komm ich denn darauf? und wie rechne ich das dann in H2SO4 um?
Anna die Ananas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2009, 17:39   #13   Druckbare Version zeigen
Anna die Ananas weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
AW: Titration Schwefelsäure/Natronlauge

ist n von NaOH dann 2?
Anna die Ananas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2009, 17:39   #14   Druckbare Version zeigen
hexogen Männlich
Mitglied
Beiträge: 326
AW: Titration Schwefelsäure/Natronlauge

Zitat:
Zitat von Anna die Ananas Beitrag anzeigen
na wie viel mol NaOH das gibt...wie komm ich denn darauf? und wie rechne ich das dann in H2SO4 um?
könnte länger dauern...
aber wenn du meinen vorherigen Post mit der Rechenanleitung ansehen würdest, wäre alles klar. Meiner Meinung nach zumindest.
hexogen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2009, 17:41   #15   Druckbare Version zeigen
hexogen Männlich
Mitglied
Beiträge: 326
AW: Titration Schwefelsäure/Natronlauge

Zitat:
Zitat von Anna die Ananas Beitrag anzeigen
ist n von NaOH dann 2?
nein
Die Stoffmenge n hat die Einheit mol
c hat mol/L und V mL
mit n=c*V sollest du aber zurecht kommen, oder?
hexogen ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Titration Schwefelsäure/Natronlauge Subberchris Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 9 09.02.2015 16:39
Schwefelsäure vs Natronlauge neonsquad Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 20.11.2009 18:21
Ethanol+Schwefelsäure+Natronlauge ehemaliges Mitglied Organische Chemie 6 25.06.2009 04:38
Äquivalenzpunkt Schwefelsäure Natronlauge Titration Hypo Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 29.11.2008 21:10
Titration Natronlauge mir Schwefelsäure dospi Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 10.11.2007 10:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:07 Uhr.



Anzeige