Allgemeine Chemie
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2009, 16:40   #1   Druckbare Version zeigen
kjetil Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 917
Warum ist Glas durchsichtig

Könnt ihr mir vielleicht erklären warum Glas unsichtbar ist
kjetil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2009, 16:59   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Warum ist Glas durchsichtig

Stoffe sind durchsichtig, wenn sie das Licht werden absorbieren noch reflektieren noch streuen.
(Idealisiert).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2009, 22:39   #3   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.813
AW: Warum ist Glas durchsichtig

So wirklich unsichtbar ist Glas ja dann doch nicht...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2009, 23:19   #4   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: Warum ist Glas durchsichtig

Zitat:
Zitat von kjetil Beitrag anzeigen
Könnt ihr mir vielleicht erklären warum Glas unsichtbar ist
Da gebe ich meinem Vorredner recht. "Unsichtbar" ist echt lustig. Nahezu unsichtbar ist es vielleicht, wenn es vollständig in eine Flüssigkeit mit exakt demselben Brechungsindex getauch ist. Im Übrigen sind Reinstoffe und homogene Gemenge meistens klar, ausgenommen Metalle und ihre Legierungen. Ich würde mich also eher fragen, warum manche Stoffe nicht durchsichtig sind.

In der Luft sind eigentlich nur farblose Gase oder Dämpfe nahezu unsichtbar. Doch auch hier kann es zu sichtbarer Schlierenbildung kommen, sogar zwischen heißer und kalter Luft. Beobachte einmal so eine mit Flüssiggas betriebene Tröte, wie sie in Stadien usw. verwendet werden.
__________________
Talente erbt man, Neurosen erwirbt man, Charakter hat man.
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 00:10   #5   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Warum ist Glas durchsichtig

Zitat:
Zitat von kjetil Beitrag anzeigen
Könnt ihr mir vielleicht erklären warum Glas unsichtbar ist
Ich hab noch nie unsichtbares Glas gesehen !

Spass beiseite - vielleicht könnte man es über die Struktur des Stoffes erklären?
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 02:26   #6   Druckbare Version zeigen
Biohazard88 Männlich
Mitglied
Beiträge: 740
AW: Warum ist Glas durchsichtig

Einfach gesagt, liegt es doch daran, dass die Elektronen in den stabilen Siliciumdioxid-Molekülen festsitzen und somit keine Photonen absorbieren können; das Licht bzw die Photonen können so "ungehindet" durch das Glas wandern.
__________________
Dieses Posting kann Spuren von Sarkasmus und Ironie beinhalten. Zu Bedeutung und Interpretation fragen Sie Ihr Lexikon oder Ihren Deutschlehrer.

Alle Auskünfte erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, konfrontative Äußerungen sind ausschließlich zur Anregung der grauen Masse im oberen Bereich des Schädelinnenraumes gedacht.

MfG
Biohazard88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 08:01   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Warum ist Glas durchsichtig

Zitat:
Zitat von pleindespoir Beitrag anzeigen
Ich hab noch nie unsichtbares Glas gesehen !
Ich auch nicht...
Ich habe aber schon welches unsichtbar gemacht: Glasstab in eine Flüssigkeit mit passendem Brechungsindex stellen...

Zitat:
Zitat von Biohazard88
Einfach gesagt, liegt es doch daran, dass die Elektronen in den stabilen Siliciumdioxid-Molekülen festsitzen und somit keine Photonen absorbieren können; das Licht bzw die Photonen können so "ungehindet" durch das Glas wandern.
Das ist schonmal die Erklärung für die Farblosigkeit.
Dass auch farblose Stoffe undurchsichtig sind, liegt an der Lichtbrechung (wie bei den von rainbowcolorant erwähnten Schlieren in Luft). Das Licht wird zwischen Bereichen mit höherem und niedrigerem Brechungsindex ständig umgelenkt (gebeugt und reflektiert), so dass das Ganze weiß erscheint.
Vergleiche: eine Glasscheibe, einmal als Stück und einmal zu Pulver zerstoßen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 08:30   #8   Druckbare Version zeigen
Kalomel Männlich
Mitglied
Beiträge: 948
AW: Warum ist Glas durchsichtig



Das Phänomen der Transparenz ist im amorphen Aufbau des Glases begründet.

Wusstet ihr eigentlich, dass Glas auch als Schmelze transparent ist?
__________________
Wissen ist gefährlich, Unwissen die Gefahr!

"Ich bin so glücklich, mein Bester, so ganz in dem Gefühle von ruhigem Dasein versunken, dass meine Kunst darunter leidet. Ich könnte jetzt nicht zeichnen, nicht einen Strich und bin nie ein größerer Maler gewesen als in diesen Augenblicken."
(J.W.Goethe: Die Leiden des jungen Werther)
Kalomel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 08:47   #9   Druckbare Version zeigen
Tobee Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.500
Blog-Einträge: 4
AW: Warum ist Glas durchsichtig

Hallo!



Man könnte sagen, Glas ist eine erstarrte Flüssigkeit die nicht fliesst. Fast nicht. Z.B. sind uralte Kirchenfenster unten dicker als oben (aber darüber streiten sich die Fachmännchen).


Grüße
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 08:54   #10   Druckbare Version zeigen
Kalomel Männlich
Mitglied
Beiträge: 948
AW: Warum ist Glas durchsichtig

Das ist nur halb richtig. Man kann Glas als eine unterkühlte Flüssigkeit bezeichnen, d.h. es befindet sich im thermodynamisch metastabilen Gleichgewicht.

Die rheologischen Eigenschaften sind keine Erklärung für die Transparenz, schließlich ist auch Pech noch "flüssig".
__________________
Wissen ist gefährlich, Unwissen die Gefahr!

"Ich bin so glücklich, mein Bester, so ganz in dem Gefühle von ruhigem Dasein versunken, dass meine Kunst darunter leidet. Ich könnte jetzt nicht zeichnen, nicht einen Strich und bin nie ein größerer Maler gewesen als in diesen Augenblicken."
(J.W.Goethe: Die Leiden des jungen Werther)
Kalomel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 09:03   #11   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: Warum ist Glas durchsichtig

Zitat:
Zitat von FK
Ich habe aber schon welches unsichtbar gemacht: Glasstab in eine Flüssigkeit mit passendem Brechungsindex stellen...
Das freut mich, dass jemand meine Hypothese hieb- und stichfest beweisen konnte. Danke.
__________________
Talente erbt man, Neurosen erwirbt man, Charakter hat man.
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 09:20   #12   Druckbare Version zeigen
Daos Männlich
Mitglied
Beiträge: 351
AW: Warum ist Glas durchsichtig

Zitat:
Zitat von Kalomel Beitrag anzeigen
Wusstet ihr eigentlich, dass Glas auch als Schmelze transparent ist?
Ja, sobald es aufhört gelb zu glühen... *g*
__________________
Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum. Aber Planung ist besser, da man aus dem Irrtum lernen kann.

Manche Männer beschäftigen sich ihr halbes Leben damit, Frauen zu begreifen. Andere befassen sich mit weniger komplizierten Dingen, wie zum Beispiel der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)
Daos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 12:33   #13   Druckbare Version zeigen
Kalomel Männlich
Mitglied
Beiträge: 948
AW: Warum ist Glas durchsichtig

Zitat:
Ja, sobald es aufhört gelb zu glühen... *g*
Auch, wenn es noch so stark glüht, dass man mit blossem Auge nix mehr erkennen kann. Mit dem richtigen Filter sieht man, dass es auch z.B. bei 1500°C noch transparent ist .
__________________
Wissen ist gefährlich, Unwissen die Gefahr!

"Ich bin so glücklich, mein Bester, so ganz in dem Gefühle von ruhigem Dasein versunken, dass meine Kunst darunter leidet. Ich könnte jetzt nicht zeichnen, nicht einen Strich und bin nie ein größerer Maler gewesen als in diesen Augenblicken."
(J.W.Goethe: Die Leiden des jungen Werther)
Kalomel ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.09.2009, 13:00   #14   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Warum ist Glas durchsichtig

Es hätte mich eher gewundert, wenn es beim Schmelzen opak würde. Dass Stoffe, die im festen Zustand transparent sind, das auch nach dem Schmelzen bleiben, scheint mir wenig überraschend...
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 13:24   #15   Druckbare Version zeigen
Kalomel Männlich
Mitglied
Beiträge: 948
AW: Warum ist Glas durchsichtig

Zitat:
Es hätte mich eher gewundert, wenn es beim Schmelzen opak würde. Dass Stoffe, die im festen Zustand transparent sind, das auch nach dem Schmelzen bleiben, scheint mir wenig überraschend...
Ist es eigentlich auch nicht, ... zumindest bis man vor der gleißenden Schmelze steht und diesbezüglich ein wenig verunsichert ist.
__________________
Wissen ist gefährlich, Unwissen die Gefahr!

"Ich bin so glücklich, mein Bester, so ganz in dem Gefühle von ruhigem Dasein versunken, dass meine Kunst darunter leidet. Ich könnte jetzt nicht zeichnen, nicht einen Strich und bin nie ein größerer Maler gewesen als in diesen Augenblicken."
(J.W.Goethe: Die Leiden des jungen Werther)
Kalomel ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum ist fluessiges Wachs durchsichtig und festes nicht? Ethyl Physik 2 09.07.2012 08:03
Was ist bei Icons die Farbe "durchsichtig"? rainbowcolorant Computer & Internet 13 09.01.2010 23:06
Warum ist Diamant durchsichtig? R_Frost Geowissenschaften 5 21.08.2008 22:36
Wieso ist Glas durchsichtig? captainproton Allgemeine Chemie 10 23.04.2006 00:27
Warum schneidet Glas? Grinsekater Anorganische Chemie 19 27.04.2005 09:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:52 Uhr.



Anzeige