Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kaffee, Käse, Karies ...
J. Koolman, H. Moeller, K.-H. Röhm
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.09.2009, 13:00   #1   Druckbare Version zeigen
Antje1403 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 6
Warum wird Reaktion von Salzsäure und Magnesium als Neutralisation bezeichnet?

Hallo zusammen

Warum wird die reaktion von magnesium und salzsäure zu elementarem Wasserstoff und Magnesiumchlorid als neutralisation bezeichnet?

als definition hatten wir aufgeschrieben, dass bei einer neutralisation Säure und Base miteinander reagieren: tritt Mg hier als Base auf??

und bei einer neutralisation muss als produkt ein Salz (MgCl2) und Wasser entstehen: hier entsteht aber kein wasser

wieso wirds dann trotzdem als neutralisation bezeichnet

danke für eure hilfe:-)
Antje1403 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2009, 13:17   #2   Druckbare Version zeigen
Bitti Männlich
Mitglied
Beiträge: 881
AW: Warum wird Reaktion von Salzsäure und Magnesium als Neutralisation bezeichnet?

Die Reaktion von Magnesium mit Wasser ist ganz klar KEINE Neutralisationsreaktion.

Das ist eine Redoxreaktion(Oxidationszahlen ).

Wo steht das, dass Magnesium mit Salzsäure eine Neutralisationsreaktion wäre?

Gruß Daniel

[Edit] Böser Zwischenposter als ich angefangen hab zu schreiben stand das noch nicht da^^[/EDIT]
Bitti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2009, 14:18   #3   Druckbare Version zeigen
Antje1403 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 6
AW: Warum wird Reaktion von Salzsäure und Magnesium als Neutralisation bezeichnet?

also dass es eine redox weiß ich

die aufgabe lautet (von unserer lehrerin gestellt): Diese reaktion wird als redox und neutralisationsreaktion bezeichnet. erörtern sie diesen sachverahlt.

und das versteh ich so dass das eine is, und eigentlich ist sie nicht so link dass sies sohinschreibt und es wär dann keine

: das dass die erhaltene lösung neutral is hab ich mir auch shcon gedacht, kam mir aber zu simpel vor^^

Geändert von laborleiter (11.09.2009 um 14:44 Uhr)
Antje1403 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2009, 14:27   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Warum wird Reaktion von Salzsäure und Magnesium als Neutralisation bezeichnet?

Ich vermute, dass, wer als erster aufs Sendeknöpfchen drückt, auch den vorderen Platz im Thread bekommt. Einer, der schon vor diesem Ereignis mit dem Schreiben begonnen hat, aber als Zweiter die "Sendetaste" drückt, merkt erst dann, dass schon vor ihm jemand etwas gepostet hat, was oft peinlich sein kann. Ich glaube nicht, dass die Formulierung "böser Zwischenposter" in irgendeiner Weise vorwurfsvoll oder böse war. Hoffe, ich konnte mit dieser Auskunft dienen.

Zur Frage: Wie man "Neutralisierungsreaktion" definiert, ist m. E. Ansichtssache. Die einen meinen nur Säure + Base = Salz + Wasser (wobei "Base" vielleicht auch noch ein Oxid oder das Salz einer schwächeren Säure sein kann). Andere sehen eher den Effekt im Vordergrund und zählen somit auch z. B. 2 Na + 2 HCl -> NaCl + H2 dazu.

An Antje: Diskutiere doch mit dem Lehrer (oder der Lehrerin, was weiß ich) und deiner Klasse darüber. Das bringt erstens eine gute Beurteilung in Mitarbeit und lockert auch den Unterricht auf, von der Wissenserweiterung ganz zu schweigen. Es sei denn, der Lehrer ist ein Typ, der keinen "Widerspruch" duldet.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2009, 14:30   #5   Druckbare Version zeigen
Antje1403 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 6
AW: Warum wird Reaktion von Salzsäure und Magnesium als Neutralisation bezeichnet?

ja so werd ichs jetz auch machen..:-)

danke für eure hilfe,..;-)
Antje1403 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 11.09.2009, 14:51   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Warum wird Reaktion von Salzsäure und Magnesium als Neutralisation bezeichnet?

Ja, tu das wirklich. Ich hoffe, alles hier Dargebotene war verständlich. Wenn ja, kannst du tatsächlich einiges Neues in der Klasse einbringen.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2009, 16:14   #7   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Warum wird Reaktion von Salzsäure und Magnesium als Neutralisation bezeichnet?

Ich habe noch nie gehört oder gelesen, dass man die Reaktion eines Metalls mit einer Säure als Neutralisation auffasst.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2009, 18:23   #8   Druckbare Version zeigen
Jonathan1 Männlich
Mitglied
Beiträge: 55
AW: Warum wird Reaktion von Salzsäure und Magnesium als Neutralisation bezeichnet?

Zitat:
Zitat von Antje1403 Beitrag anzeigen
...
die aufgabe lautet (von unserer lehrerin gestellt): Diese reaktion wird als redox und neutralisationsreaktion bezeichnet. erörtern sie diesen sachverahlt.
...
Ich finde die Frage völlig in Ordnung, zumal sie ja erörtert werden soll, was hier ja bereits geschieht.
Und wenn man genau liest, sieht man, dass die Lehrerin nicht behauptet hat, dass die Reaktion von Magnesium mit Salzsäure eine Neutralisationstreaktion ist.
Sondern eine Redox- und Neutralisationsreaktion. Und das finde ich persönlich ziemlich präzise, sofern man das "und" logisch benutzt.
Jonathan1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2009, 19:01   #9   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Warum wird Reaktion von Salzsäure und Magnesium als Neutralisation bezeichnet?

Zitat:
Zitat von Jonathan1 Beitrag anzeigen
Und wenn man genau liest, sieht man, dass die Lehrerin nicht behauptet hat, dass die Reaktion von Magnesium mit Salzsäure eine Neutralisationstreaktion ist.
Sondern eine Redox- und Neutralisationsreaktion. Und das finde ich persönlich ziemlich präzise, sofern man das "und" logisch benutzt.
Hier liegt ein logischer Fehler vor.
Wenn (p UND q), DANN p. Das wirst du hoffentlich nicht bestreiten.
Auf die gegebene Aussage bezogen heisst das : wer behauptet, die Reaktion sei eine Redox- und Neutralisationsreaktion, der behauptet auch, die Reaktion sei eine Neutralisationsreaktion.
Sorry wenn das jetzt spitzfindig rüberkommt, aber es muss sein, da Du dich ja gerade auf den logischenGebrauch von UND berufst.

Womit Du allerdings Recht hast : die Lehrerin behauptet gar nicht, die Reaktion sei eine Neutralisationsreaktion. Sie behauptet nur, die Reaktion werde als solche bezeichnet.

Ich glaube, wir schaffen irgendwann ein Unterforum für Logik

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2009, 17:36   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Warum wird Reaktion von Salzsäure und Magnesium als Neutralisation bezeichnet?

Zitat:
Zitat von ricinus Beitrag anzeigen
Ich habe noch nie gehört oder gelesen, dass man die Reaktion eines Metalls mit einer Säure als Neutralisation auffasst.
Ich höre es hier auch zum ersten Mal. Aber auch wahr ist, dass ich aus einem Stoffgemisch einmal die störende Essigsäure mit nichts als Magnesiumdraht eliminiert habe. Dennoch hast du wohl recht, dass man einmal festgelegte Begriffe nicht unbedingt neu deuten und damit Verwirrung stiften sollte.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2009, 18:29   #11   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Warum wird Reaktion von Salzsäure und Magnesium als Neutralisation bezeichnet?

Ich finde das didaktisch bedenklich, diese Begriffe zu mischen. Nicht nicht jede Reaktion, die ein neutrale Lösung liefert, ist eine Neutralisationsreaktion im klassischen Sinne.

Geändert von bm (12.09.2009 um 19:52 Uhr) Grund: Schreibfehler
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2009, 19:24   #12   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: Warum wird Reaktion von Salzsäure und Magnesium als Neutralisation bezeichnet?

Zitat:
Nicht nicht jede Reaktion, die ein neutrale Lösung liefert, ist eine Neutralisationsreaktion im klassischen Sinne.
etwa AgCl + Na-Thiosulfat.
__________________
Talente erbt man, Neurosen erwirbt man, Charakter hat man.
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2009, 19:33   #13   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Warum wird Reaktion von Salzsäure und Magnesium als Neutralisation bezeichnet?

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Ich finde das didaktisch bedenklich, diese Begriffe zu mischen. Nicht nicht jede Reaktion, die ein neutrale Lösung liefert, ist eine Neutralisationsreaktion im klassischen Sinne.
Genau das finde ich auch.

@ehemaliges Mitglied Ich nehme an, bm meint mit einer Neutralisation im klassischen Sinn die Reaktion einer Arrhenius Säure mit einer Arrhenius Base. Wenn dieser Begriff erweitert auf Brönsted Säuren und Basen, und noch darüber hinaus auf modernere Säure-Base Konzepte angewandt wird, sind wir da angekommen, dass auch Komplexbildungsreaktionen und sogar Redoxreaktionen zu den Neutralisationen zählen. Uns könnte das ja egal sein, aber es ist wichtig, dass die Lernenden (um diesen verhassten Begriff auch einmal zu streuen) möglichst einfache und klar umrissene Definitionen haben, die den Einstieg in die Chemie nicht unnötig verkomplizieren. Von einem didaktischen Standpunkt aus stimme ich bm daher zu.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)

Geändert von bm (12.09.2009 um 19:51 Uhr) Grund: Korrektur Schreibfehler
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2009, 20:27   #14   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Warum wird Reaktion von Salzsäure und Magnesium als Neutralisation bezeichnet?

Es wird immer verschiedene Ansichten geben.
http://www.kaernoel.at/kaernoel/img/events/3653sm.jpg
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2009, 22:27   #15   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: Warum wird Reaktion von Salzsäure und Magnesium als Neutralisation bezeichnet?

Und gerade weil die TES jetzt so viele Argumente lesen konnte, wird sie die nächste Chemiestunde souverän moderieren können (und die Lehrerin darf auch manchmal was dazu sagen). Ich finde, von der Diskussion haben alle profitiert.
__________________
Talente erbt man, Neurosen erwirbt man, Charakter hat man.
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktion von Salzsäure mit Magnesium- und Aluminiumhydroxid Schackentown Allgemeine Chemie 9 10.06.2012 23:02
Reaktion von jeweils Schwefelsäure und Salzsäure mit Magnesium Testu Allgemeine Chemie 8 19.12.2011 22:40
Reaktion von Salzsäure und Magnesium krausmar Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 9 21.11.2010 13:24
Warum wird e als natürliche Exponentialfunktion bezeichnet? Chemie22 Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
1 14.11.2010 15:17
Was wird bei lumineszierenden Bakterien als Luziferin bezeichnet ? T.Cruchter Biologie & Biochemie 12 29.05.2005 12:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:21 Uhr.



Anzeige