Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie macchiato
K. Haim, J. Lederer-Gamberger, K. Müller
14,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2009, 19:07   #1   Druckbare Version zeigen
Cebe Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 263
Fragen zu Versuchsprotokollen

Hallo,

da ich mich nun schwerpunktmäßig mit Chemie beschäftige, habe ich mich jetzt endlich mal hier im Forum registriert.
Zu Anfang habe ich eine - zugegebenermaßen simple - Frage. Und zwar geht es um Versuchsprotokolle. In meinem Skript stehen am Ende der geforderten Gliederung für Versuchsprotokolle "Diskussion der Ergebnisse" und "Fehlerbetrachtung". Auf meiner alten Schule mussten wir nie Protokolle mit Fehlerbetrachtungen und Diskussion der Ergebnisse anfertigen. Ich weiß aber, dass beides eigentlich zu einem Versuchsprotokoll dazugehört, daher denke ich, dass hier gut aufgehoben bin.
Nun zu meinen Fragen hierzu:
1.) Diskussion der Ergebnisse: In meinem Skript steht weder, was damit genau gemeint ist, noch weiß ich selbst genau, was ich da schreiben soll.
Meine Vermutung wäre, dass hier beurteilt werden soll, ob die Messergebnisse glaubwürdig sind oder ob die Ergebnisse (das Fazit) des Versuchs plausibel sind.
2.) Fehlerbetrachtung: Bisher musste ich nur einmal eine Fehlerbetrachtung anfertigen, allerdings bestand die damals nur aus zwei Rechnungen und bezog sich auf Physik. Ich weiß zwar worum es bei der Fehlerbetrachtung geht, aber nicht, wie ich das schreiben soll ...

Mfg
Cebe

Für viele mögen diese Fragen wohl eher lächerlich oder stupide erscheinen ...
Cebe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2009, 19:27   #2   Druckbare Version zeigen
pennyroyal Männlich
Mitglied
Beiträge: 221
AW: Fragen zu Versuchsprotokollen

Hallo, ich denke ich kann dir nur minimal bei der Sache der Fehlerbetrachtung weiterhelfen, aber ich versuche es mal .

Um was für Versuche geht es denn?
Bei unsrer quantitativen instrumentellen Analytik (Praktikum zweites Semester B.Sc. Chemie) mussten wir zum Beispiel im Protokoll nur die Fehlerquellen angeben, und keine Zahlen dazu.
Effektiv sah das dann zb. so aus: "Fehler entstanden durch die Meßfehler der zur Probevorbereitung verwendeten Glasgeräte und durch bauartbedingte Fehler des Spektrometers". Zahlen hätten wir angeben können, sollten/mussten wir aber nicht.

Bei manchen Versuchen würde meiner Meinung eine Fehlerbetrachtung nur Sinn machen, wenn der Versuch nicht geglückt ist (qualitative Ionennachweise à la Ionenlotto zB), vielleicht ist das bei dir ja so gemeint?

mfg
pennyroyal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2009, 23:42   #3   Druckbare Version zeigen
Cebe Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 263
AW: Fragen zu Versuchsprotokollen

Also bei uns geht es um eine Untersuchung der Brennerflamme. Wir sollten die Temperaturen in verschiedenen Bereichen der leuchtenden und der entleuchtenden Brennerflamme messen. Wir kamen da bei der leuchtenden Flamme auf Temperaturen zwischen 500°C und 630°C und bei der entleuchteten Brennerflamme auf Temperaturen zwischen 250°C und 940°C, wobei die entleuchtete Brennerflamme in ihrem oberen Bereich am heißesten war ...
Laut einem Chemiebuch (Duden Chemie) müsste die entleuchtete Brennerflamme aber viel heißer sein ! Außerdem sollte der heißeste Bereich in der Mitte liegen und im unteren Bereich sollte die Brennerflamme heißer als 250°C sein.
Ich hab bisher keine Erklärung dafür, wie es zu diesen Differenzen gekommen sein kann, außer, dass vielleicht das Thermometer nicht richtig funktioniert haben könnte. Zu den weiteren Umständen: Die entleuchtete Flamme rauschte nicht, vielleicht lag es am Sauerstoff, außerdem kann es sein, dass die Flamme Zugluft ausgesetzt war. Das heißt so ähnlich könnte ich auch die Fehlerbetrachtung schreiben ? Ich würde zuerst die Fehler, die technischen Ursprungs (Thermometer) wären aufzählen und dann die menschlichen Fehler, z.B., dass wir nicht richtig gemessen haben oder die Luftzufuhr nicht richtig aufgedreht war.

Beim zweiten Versuch ging es um das Erhitzen im Reagenzglas. Zuerst sollten wir ein trockenes Reagenzglas in die leuchtende, dann in die entleuchtende Brennnerflamme halten - das ist mir auch klar. Aber der zweite Teil, destiliertes Wasser im Reagenzglas zu erhitzen und dabei zu schütteln, dass nichts rausspritzt, hat für mich nur einen Lerneffekt, bzw. -sinn.
Trotz Schütteln spritzte das Wasser aus dem Reagenzglas. Das könnte ich zwar als Beobachtung schreiben, aber was da als Auswertung hinsoll ist mir nicht ganz klar. Immerhin habe ich mich an da Skript gehalten, das Wasser ist aber dennoch herrausgespritzt, was es bei den anderen nicht tat.
Wäre vielleicht Kondenswasser, dass in das Reganzglas zurückgelaufen ist und so den Siedeverzug herbeiführte eine Erklärung ?

-> Zahlen werde ich wohl bei beiden Versuchen nicht aufführen müssen oder können (in der Fehlerbetrachtung) ...

Cebe
Cebe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2009, 15:33   #4   Druckbare Version zeigen
pennyroyal Männlich
Mitglied
Beiträge: 221
AW: Fragen zu Versuchsprotokollen

Zum ersten Versuch würde ich bei der Diskussion der Ergebnisse schreiben, was hätte passieren sollen (sprich: was steht in der Vorschrift?) und dann mit dem realen Ergebnis vergleichen ("...Temperatur anders als erwartet..."); in der Fehlerbetrachtung dann aufzählen, welche Gründe diese Unterschiede haben (können).

Allerdings stütze ich das nur auf meine Intuition, frage doch einfach mal den Aufgabensteller/denjenigen, der dein Protokoll korrigiert, wie er/sie dashaben möchte.
pennyroyal ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
diskussion, ergebnisse, fehlerbetrachtung, versuchsprotokoll

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein paar Fragen zu Fragen aus dem Zeeck jkjsf Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 24.03.2009 19:01
CVD vs. MOCVD bei GaAs und Fragen über Fragen SamusAran Anorganische Chemie 3 08.08.2008 23:04
Fragen zur Biochemie (Vormals: Fragen über Fragen...) Junior Biologie & Biochemie 5 31.01.2008 17:07
Fragen zu Voraussetzungen und Ablauf im Chemiestudium (ehem. ein paar Fragen von mir) kaliumcyanid Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 7 01.03.2005 22:27
Mal wieder das Physikpraktikum - Fragen über Fragen Danipower Physik 5 21.01.2004 07:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:34 Uhr.



Anzeige