Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Mediziner
P. Margaretha
9.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2009, 13:39   #1   Druckbare Version zeigen
e7 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
qucksilberunfall mit handelsueblichem fieberthermometer

hallo zusammen

bin gerade auf rucksackreise und in meinem medizinbeutel ist das fieberthermomether zerbrochen und das quecksilber ausgelaufen.

das ganze war verpackt in einem zipbeutel. beim oeffnen von diesem habe ich vielleicht die quecksilberdaempfe eingeatmet. den beutel habe ich breits entsorgt. einige medikamente habe ich allerdings rausgeholt und in einen baumwollbeutel getan. was vielleicht keine gute idee war.
dieden baumwollbeutel trage ich immernoch mit mir rum.
ausserdem war das zerbrochene fieberthermometer unter umstaenden eine ganze weile in meinem rucksack und hat da seine daempfe verbreitet (falls der zipbeutel nicht ganz dicht war).

was meint ihr, soll ich mein ganzes Zeug aus dem rucksack entsorgen oder reicht es das ganze einer gruendlichen reinigung zu unterziehen? ich muesste mich halt komplett neu mit neuen klamotten eindecken...

und muss ich einen arzt aufsuchen? habe von horrorgeschichten gelesen, von menschen die jahre spaeter gestorben sind ohne vorher grosse symptome zu haben.

vielen dank fuer euren rat und schoene gruesse aus beautiful pakistan!

sebastian
e7 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.09.2009, 13:52   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: qucksilberunfall mit handelsueblichem fieberthermometer

Keine Panik - die Kügelchen entsorgen und die Wäsche einmal waschen, falls da was in den Fasern klemmt - das wars dann auch schon...

Seefisch - nicht nur aus Pakistan dürfte Deinem Körper wohl mehr Quecksilber zuführen als ein zerbrochenes Fieberthermometer aus dem Rucksack.

Suchfunktion hier bemühen - da gibt es viele Beiträge zum Thema!

Geändert von hw101 (05.09.2009 um 13:58 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2009, 21:05   #3   Druckbare Version zeigen
Alfred Stock weiblich 
Mitglied
Beiträge: 2
AW: qucksilberunfall mit handelsueblichem fieberthermometer

Hallo Sebastin, es ist auf jeden Fall ne gute Idee das nicht leichtfertig zu nehmen, quecksilberhaltige Fiberthermometer sind nicht umsonst verboten. Ich würde aber die Klamotten auch ungern entsorgen, zu mal auf Reisen. Falls in der Tüte noch kleine Hg-Kügelchen waren, hast Du ja das meiste entsorgt. Falls die aber schon leer war, ist das Hg in den Klamotten, auf waschen würde ich bei Hg dann nicht allzuviel geben. Zum Arzt gehen hat sicher keinen Sinn, was soll der in Pakistan machen. Selbst in D kennt sich kaum ein Arzt damit aus. Zumal das war (wenn Du alles entsorgt hast) eine einmalige akute Belastung. Ohne Symthome ist sicher noch keiner an HG-Vergiftung gestorben. Kannst ja mal drauf achten, ob du akute Symthome hast. Kopfschmerzen, Benommenheit, Vergesslichkeit. (www.symthome.ch) Ich ja würde lieber Seefisch essen, als an reinem Hg zu schnüffeln. Aber keine Panik ist ein guter Tip. Shit happens.
Alfred Stock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2009, 21:17   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: qucksilberunfall mit handelsueblichem fieberthermometer

Symptome, nicht Symthome
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2009, 21:20   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: qucksilberunfall mit handelsueblichem fieberthermometer

Was sich in so einem Beutel an Quecksilberdampf ansammeln kann, bewegt sich unterhalb irgendwelcher gefährlicher Mengen (bei 30 °C ca. 30 Mikrogramm pro Liter).
Die Kügelchen müssen halt weg. Da Hg Oberflächen sehr schlecht benetzt, haftet es nicht an der Kleidung und dürfte schon beim Ausschütteln runterfallen. Zusätzliches Waschen mit kräftiger Bewegung der Wäsche müsste eigentlich alles, was sich in Falten/Nähten oder sonstwo versteckt hat, herausbefördern.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Essigsäure wird mit NaOH und später mit HCl versetzt KV0THE Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 6 06.07.2011 17:58
Mit dem Hammond postulat erklären warum brom mit cyclohexal raschher reagiert als mit 2.2 diementylpropan xjanjan2 Organische Chemie 1 09.12.2008 19:50
Was bildet mit DIPEA ein Azeotropes Gemisch und was mit Tfa? ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 19 16.03.2004 23:05
Problem mit Latex unter WinXP mit dem Befehl command FabianH LaTeX 0 01.02.2004 20:04
zerbrochenes fieberthermometer ehemaliges Mitglied Medizin & Pharmazie 15 13.04.2003 21:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:10 Uhr.



Anzeige