Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sonne, Sex und Schokolade
J. Emsley
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.09.2009, 17:02   #1   Druckbare Version zeigen
schlup  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
Reaktionsgleichung

Hallo Leute,

folgendes Problem: ich soll eine Reaktionsgleichung aufstellen von

C28H20Na2O6S2 + Al(NO3)3 * 9H2O --> ....

Bei dem Stoff handelt es sich um Tinopal, welcher mit Aluminium in einem Verhältnis von 2:3 reagiert Al2T3. Nur bin ich leider nicht in der Lage eine vernünftige Reaktionsgleichung aufzustellen. Bin für jede Hilfe und Anregung dankbar!

Gruß
Anne

Geändert von schlup (04.09.2009 um 17:24 Uhr)
schlup ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2009, 17:39   #2   Druckbare Version zeigen
schlup  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
Reaktionsgleichung

Hallo Leute,

folgendes Problem: ich soll eine Reaktionsgleichung aufstellen von

C28H20Na2O6S2 + Al(NO3)3 * 9H2O --> ....

Bei dem Stoff handelt es sich um Tinopal, welcher mit Aluminium in einem Verhältnis von 2:3 reagiert Al2T3. Nur bin ich leider nicht in der Lage eine vernünftige Reaktionsgleichung aufzustellen. Bin für jede Hilfe und Anregung dankbar!

Gruß
Anne
schlup ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 04.09.2009, 18:01   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Reaktionsgleichung

Aus der Formel für diesen Stoff (?) C28H20S2O6Na2 schliesse ich (Vermutung), dass der Ligand ein zweiwertiges Anion ist :
C28H20S2O62-. Das würde auch das Verhältnis 2:3 in der Reaktion mit Al3+ erklären. Die Formel der Aluminiumverbindung wäre demnach (C28H20S2O6)3Al2. Die Reaktionsgleichung :

3 C28H20S2O6Na2 + 2 Al3+ --> Al2(C28H20S2O6)3 + 6 Na+

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2009, 18:13   #4   Druckbare Version zeigen
Peter Schmidt Männlich
Mitglied
Beiträge: 687
AW: Reaktionsgleichung

Zitat:
Zitat von schlup Beitrag anzeigen

Bei dem Stoff handelt es sich um Tinopal, welcher mit Aluminium in einem Verhältnis von 2:3 reagiert Al2T3.
Hallo,

Tinopal ist keine definierte Verbindung, sondern eine Produktgruppe. Da wäre es schon hilfreich, die genaue Struktur zu kennen. Ich vermute aufgrund der Summenformel, dass es sich um einen Kohlenwasserstoff mit zwei Sulfonatgruppen handelt. Wenn dem so ist, dann wird das Na der Sulfonatgruppen gegen Aluminium ausgetauscht und es entsteht das Aluminium-Salz des Tinopals und Natriumnitrat.

Gruß Peter
Peter Schmidt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2009, 20:08   #5   Druckbare Version zeigen
schlup  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Reaktionsgleichung

Vielen lieben Dank!

Gruß Anne
schlup ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2009, 20:10   #6   Druckbare Version zeigen
schlup  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Reaktionsgleichung

Besten Dank!

Gruß
schlup ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2009, 21:37   #7   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Reaktionsgleichung

Zitat:
Zitat von Peter Schmidt Beitrag anzeigen
Wenn dem so ist, dann wird das Na der Sulfonatgruppen gegen Aluminium ausgetauscht
Bringt meine Gleichung das nicht irgendwie zum Ausdruck ?
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktionsgleichung S a s ii Allgemeine Chemie 1 11.02.2009 16:55
Reaktionsgleichung Anke684 Allgemeine Chemie 14 01.02.2009 21:15
Reaktionsgleichung koenne Allgemeine Chemie 6 08.01.2009 17:04
Reaktionsgleichung Hilfesuchende Allgemeine Chemie 7 13.02.2006 22:00
Reaktionsgleichung Meyse Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 05.02.2006 13:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:11 Uhr.



Anzeige