Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kurzlehrbuch Chemie
G. Boeck
19.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.04.2003, 11:03   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
unterschied von mesomerie und tautomerie?

Hallo erst erstmal...
ich hab da mal ne frage:Wo genau liegt der unterschied zwischen mesomerie und tautomerie??
  Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2003, 11:23   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Mesomere : zwei Grenzformeln, der wahre Zustand des Moleküls liegt dazwischen.

Tautomere : sind Isomere, die sich ineinander umwandeln können, unter Umständen sind beide isolierbar.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.04.2003, 11:26   #3   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
1. Tautomerie
Echtes reversibles Reaktionsgleichgewicht unter zB Protonenwanderung,
die phys.-chem. Eigenschaften sind unterscheidbar.
Beispiel: CH3-CO-CH2-CO-CH3 (Acetylaceton, 28%)
<----> CH3-CO-CH=C(-OH)-CH3 (Enolform, 72%)
Allgemein: H-A-CH=B <---> A=CH-B-H

2. Mesomerie (Resonanz)
Verschiebung von Pi-Elektronen,
die Eigenschaften der mesomeren Grenzformen sind
nicht unterscheidbar
Beispiel: CH2=CH-CH-CH2 <--> (+)CH2-CH=CH-CH2(-)
<---> (-)CH2-CH=CH-CH2(+) <----> (+)CH2-CH(-)-CH=CH2


Quelle: http://www.google.de/search?q=mesomerie++tautomerie&ie=ISO-8859-1&hl=de&meta=

Bitte googeln

& Willkommen im Forum


Gruß
Adam
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2003, 13:59   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
gut...ich glaub ich versteh das so halbwegs....tautomerie ist also die verlagerung von protonen...einige verlagern sich hierhin andere dorthin...man kann aber feststellen wohin

bei mesomerie ist die lage der elektronen nicht ganz klar...man geht deshalb dann von einer zwischenform aus...

ich glaub ich hab den unterschied raus danke
  Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2003, 14:26   #5   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Explosive
gut...ich glaub ich versteh das so halbwegs....tautomerie ist also die verlagerung von protonen...einige verlagern sich hierhin andere dorthin...man kann aber feststellen wohin

bei mesomerie ist die lage der elektronen nicht ganz klar...man geht deshalb dann von einer zwischenform aus...

ich glaub ich hab den unterschied raus danke
ad 1.) es müssen nicht zwangsläufig protonen sein

ad 2.) die "lage der elektronen", besser vielleicht die elektronendichte, die lage von orbitalen oä., ist durchaus bestimmt. nur lässt sich dieser zustand schlecht mit valenzstrichformeln ausdrücken. es ist also ein mangel des valenzstrichformelmodells.
__________________
"Alles Denken ist Zurechtmachen." Christian Morgenstern

immer gern genommen: Google, Wikipedia, MetaGer, Suchfunktion des Forums
Regeln und Etikette im Chemieonline-Forum, RFC1855, RTFM?
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2003, 18:11   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
sehr zu empfehlen ist das Referat Mesomerie, dass du bei download referate finden kannst

mfg kappa
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mesomerie von Phenol und Nitrophenol Chemie223 Organische Chemie 2 07.12.2011 21:35
Gute Beispiele für Mesomerie/Tautomerie tobiasp Organische Chemie 15 31.10.2011 02:08
Unterschied zwischen Delokalisierung und Mesomerie ollico Organische Chemie 1 02.10.2009 22:22
Verbindung von Mutarotation und Tautomerie? Oryu Organische Chemie 1 09.12.2008 17:15
Mesomerie von Anilin und Phenol und deren Protolyseprodukte nathanael Organische Chemie 1 06.06.2008 19:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:37 Uhr.



Anzeige