Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.08.2009, 17:29   #1   Druckbare Version zeigen
Vestris Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
Verbrennen von Ethanol

Eine relativ kurze aber für Sicherheit wichtige Frage:
Wenn ich im Freien ein zB Steinschale mit Ethanol befülle und diese stehen lasse und dann anzünden möchte, herrscht dann Explosionsgefahr?

Mischen mit Wasser besser? Welche konzentration?

Gibts bessere Flüssigkeiten die leicht entflammbar sind und keine Explosionsgefahr besteht?

Schon mal Danke
Vestris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 17:33   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.692
AW: Verbrennen von Ethanol

Gefaehrlich sind die Daempfe. Daher sollte man auch keinen Grill mit Spiritus anzuenden. Es gibt Festbrennstoffe wie Esbit. Da gibt es keine Daempfe und keine Explosionsgefahr.

Jede leicht brennbare Fluessigkeit ist so gefaehrlich. (Alkohol, Benzin, Ether, Loesungsabeizer, etc.)
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 19:25   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Verbrennen von Ethanol

Zitat:
Zitat von Vestris Beitrag anzeigen
Wenn ich im Freien ein zB Steinschale mit Ethanol befülle und diese stehen lasse und dann anzünden möchte, herrscht dann Explosionsgefahr?
Nein.
Zitat:
Mischen mit Wasser besser? Welche konzentration?
Nein. Gemische mit Wasser brennen natürlich nicht so gut; unterhalb 50% brennt das Gemisch gar nicht mehr.
Zitat:
Gibts bessere Flüssigkeiten die leicht entflammbar sind und keine Explosionsgefahr besteht?
Für welchen Zweck brauchst du das denn ?

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 27.08.2009, 20:06   #4   Druckbare Version zeigen
Vestris Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Verbrennen von Ethanol

Das soll einfach ein Feuereffekt für eine Aufführung werden. Ich will das ganze automatisch mit einer Pyroschnur entzünden. Da ich aber zu dem Zeitpunkt nur ca nen Meter von dem Aufbau entfernt bin, probier ich natürlich so möglichst viele infos zu erhalten.

Ich werds zwar auch testen, allerdings sagt ja keiner das es beim test gut geht und später dann doch was hoch geht. Darum frag ich bei dem ganzen so penibel nach. Deiner Meinung kann das also ned explodieren?

edit: btw: Spiritus im Baumarkt = Ethanol?
Vestris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 20:23   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Verbrennen von Ethanol

Spiritus = Ethanol

Brennbare Flüssigkeiten explodieren nicht (Sprengstoffe ausgenommen), sondern nur die Gemische der Dämpfe mit Luft, wenn das Mischungsverhältnis passt. Und das ist hauptsächlich ein Problem, das geschlossene Räume betrifft.
Ethanol, das sich in einer offenen flachen Schale befindet, wird einfach zu brennen beginnen, wenn man es entzündet.
Da die Flamme blassblau ist und nicht leuchtet, ist sie im Freien nicht zu sehen, solange die Sonne scheint. Das Publikum sieht nichts, man verbrennt sich aber trotzdem die Pfoten, wenn man arglos zu nahe dran kommt.

Anmerkung: bei den explodierenden Benzintanks, die man in unzähligen Filmen serviert bekommt, wird regelmäßig "nachgeholfen".

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 20:25   #6   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.816
AW: Verbrennen von Ethanol

Spiritus ist, mal abgesehen vom Vergällungsmittel, auch nur Ethanol.

Vielleicht wäre eine kleine Menge Benzin besser - sieht man wenigstens brennen.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 21:44   #7   Druckbare Version zeigen
Franz14 Männlich
Mitglied
Beiträge: 192
AW: Verbrennen von Ethanol

Wenn es nicht so lange brennen muss, warum nicht einfach einen mit Paraffinen getränkten Lappen in der Schale verstecken.

mfg Franz14
Franz14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 21:55   #8   Druckbare Version zeigen
Vestris Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Verbrennen von Ethanol

Was wären denn dafür in Frage kommende Parafine?

Benzin danchte ich auch schon, aber da war ich mir eben auch ned sicher wegen den Dämpfen. Ausserdem hat abbrennedes Benzin immer zeimlich viel Rauch wenn ich mich recht entsinne

Achja: Die Aufführung wäre in der Nacht, insofern wäre auch die schwächere Flamme des Ethanol kein Problem. Müsste man austesten

Danke schon mal für die bisherigen Antworten
Vestris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 22:44   #9   Druckbare Version zeigen
Franz14 Männlich
Mitglied
Beiträge: 192
AW: Verbrennen von Ethanol

z.B. Könnte man herkömmliches Lampenöl verwenden, davon ist so wenig in der Gasphase, dass es ohne "Docht" garnicht zu entzünden wäre. Wenn der entstehende schwarze Rauch allerdings stört, dann ist es ungeeignet.
Vielleicht könnte man dem Spiritus ein paar Natriumionen unterjubeln um eine gelbe Flamme zu erreichen?

mfg Franz14
Franz14 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2009, 23:08   #10   Druckbare Version zeigen
Vestris Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Verbrennen von Ethanol

MIr ist mal wichtig das es sicher ist, danach spielmich mich gerne mit der Farbgebung. Was kann man ( aus der apotheke ) rein tun um die flamme intensiver zu machen?
Vestris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 01:28   #11   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Verbrennen von Ethanol

Zum Brennspiritus, der mit einer unscheinbaren blauen Flamme brennt, kannst du in der Tat Kochsalz (NaCl) geben, um die Flamme gelb zu färben. Es löst sich zwar nicht viel von dem Salz in dem Spiritus, aber es braucht auch nicht viel für die intensiv gelbe Natriumflamme.
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 07:36   #12   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Verbrennen von Ethanol

Die Löslichkeit des Salzes kann man durch ein wenig Wasser sicher verbessern.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 11:23   #13   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Verbrennen von Ethanol

Brennspiritus ist eh meist nur ca 90% EtOH.
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2009, 11:27   #14   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Verbrennen von Ethanol

Zitat:
Zitat von ricinus Beitrag anzeigen
Brennspiritus ist eh meist nur ca 90% EtOH.
Tss, tss (wir können nur billig...).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verbrennen von Ethanol Martin Kloos Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 6 07.04.2012 21:24
Knatterndes Ethanol verbrennen ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 10 22.09.2010 17:24
Muss Wasser entstehen beim Verbrennen von Ethanol? LanTrio Organische Chemie 5 31.01.2010 22:03
Ethanol verbrennen- Kohlenstoffdioxid berechnen askimbebi Allgemeine Chemie 4 12.01.2010 00:54
Verbrennen von Mg ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 10 09.03.2006 21:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:06 Uhr.



Anzeige