Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.2009, 17:19   #1   Druckbare Version zeigen
Vestris Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
Frage Gefährlichkeit von Bengalliquiden/Geless

Hallo,

ich hätte eine grundsätzliche Frage zum verbrennen von Methanol beziehungsweise dem Verbrennen von Bengalliquiden/Gelees.
Es gibt auf einigen Seiten bereits fertig gemischte Substanzen die, wenn man sie verbrennt, in verschiedenen Farben abbrennen. ( Rot, Gruen, etc .. ) Diese haben als Basis Methanol.

Meine Frage ist dazu nun, wie gefährlich das verwenden solcher Liquide in unmittlerbarer Nähe von Personen ist. Ich habe schon einiges im Internet gestöbert und überall wird darauf hingewiesen das man mit Methanol nicht spaßen sollte ( im übertragenen Sinne ).

Um mal alle Fragen zu klären zum warum und weshalb: Bin LARP Spieler und würde soetwas gerne als Effekt einsetzen. Sprich: man hat zB eine Schüssel aus Metall/ Stein in der dieses Flüssigkeit reinkommt und die dann entzündet wird. Ich würde ca. nen halben Meter davor sitzen um gespielte Rituale oder was auch immer zu tun. Allerdings würde ich mir soetwas natürlich nich antun wenn es zu große Risiken dabie gibt. Das ganze würde natürlich im Freien stattfinden. Also keine Methanolwanne in ner Abstellkammer Mich interessieren Dinge wie: Beim Befüllen der Schüssel --> ist das bereits Gesundheitsschädlich wenn man da ein wenig davon einatmet. Will halt ienfach wissen mit WAS ich hantiere

Kann mir jemand grundsätzlich dazu was sagen oder hat jemand evtl schon erfahrung damit? Bei weiteren Fragen antworte ich natürlich so schnell ich kann.

Danke scho mal im vorhinein
Vestris ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.08.2009, 17:43   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Gefährlichkeit von Bengalliquiden/Geless

Der Methanol wird ja verbrannt. Es entsteht nur CO2 und H2O. Also harmlos. Einatmen von groesseren Mengen beim Umfuellen und trinken sollte man die Sache natuerlich nicht. Sonst riskiert man ja ein Auge oder 2 oder gar das Leben.

Kann man da nicht auch Brennspiritus nehmen?
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis

Geändert von Nobby (25.08.2009 um 17:56 Uhr)
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2009, 23:40   #3   Druckbare Version zeigen
Vestris Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Gefährlichkeit von Bengalliquiden/Geless

Was ich weiss kriegt man mit Spiritus ( + Zusatz ) nicht eine derart schöne rote Flamme zusammen. Lass ich aber gern eines besseren belehren

Weitere Meinungen / Tips ?
Vestris ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bengal, färben, feuer, methanol, rot

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gefährlichkeit von Methanol Hexadecanol Organische Chemie 9 21.12.2010 08:54
Gefährlichkeit von Röntgenstrahlung Clari Physik 8 20.03.2007 22:03
Gefährlichkeit von Ethern Maki83 Organische Chemie 2 09.09.2006 09:59
Gefährlichkeit von Phosphorsalzperle Ich2 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 19 25.04.2005 18:33
Gefährlichkeit von Halogenen ehemaliges Mitglied Medizin & Pharmazie 25 31.10.2001 23:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:41 Uhr.



Anzeige