Allgemeine Chemie
Buchtipp
Taschenbuch Chemische Substanzen
A. Willmes
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.08.2009, 17:04   #1   Druckbare Version zeigen
Architheutis  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 68
Bitte um Hilfe ! Der Zerfall von Natriumazid

Gude an alle,

hab da mal ne Frage. Unzwar geht es um die Zerfallsreaktion von Natriumazid
zu elementarem Natrium und gasförmigen Stickstoff.

Reaktion :

2NaN3(s) --> 2Na(s) + 3N2(g)

So nun die Frage:

Das Edukt ist doch ein ionischer Festkörper, d.h. es sollte neutral sein.
Nach meiner Meinung ist doch aber Na +1 und N -3 geladen, was bedeuten würde
das 2NaN3(s) nicht neutral ist!!?

Mir fehlen einfach so ein paar Grundlagen, welche ich gerade aufarbeite !


Danke im voraus für eure Hilfe !
Architheutis
Architheutis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2009, 17:08   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.861
AW: Bitte um Hilfe ! Der Zerfall von Natriumazid

Das Natriumazid besteht aus den Na+ Ionen und den Azidionen N3-. Das ist was anderes als das Nitrid N3- Ion.

lg
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2009, 17:27   #3   Druckbare Version zeigen
Architheutis  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 68
AW: Bitte um Hilfe ! Der Zerfall von Natriumazid

WOW Was ne schnelle Antwort

Es tut mir leid, aber verstanden habe ich es immer noch nicht ?
Kannst du mir mal bitte für "Dummies" den Unterschied erklären

Danke
Architheutis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2009, 17:33   #4   Druckbare Version zeigen
Jingles Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.872
AW: Bitte um Hilfe ! Der Zerfall von Natriumazid

@Architheutis: Natriumazid besteht aus dem Natrium-Kation, das einfach positiv geladen ist, also Na+, und dem Azid-Anion, das insgesamt aus 3 "Stickstoffen" besteht und einfach negativ geladen ist, also N3-. Du meintest im Eingangsbeitrag, N sei dreifach negativ geladen - das gibt's, und zwar im von ricinus erwähnten Nitrid-Anion N3- - aber hier sprechen wir eben vom Azid-Anion, welches die o.g. Zusammensetzung besitzt, wo die gesamte Einheit aus 3 Stickstoffen insgesamt nur einfach negativ geladen ist.


Gruß
Oliver
__________________
Tá fuisce níos measa ná beoir.
Jingles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2009, 18:31   #5   Druckbare Version zeigen
Architheutis  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 68
AW: Bitte um Hilfe ! Der Zerfall von Natriumazid

Alles klar, ich danke euch. Ich glaub ich habs kapiert !
DANKE
Architheutis ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bitte um Hilfe bei der Klausurvorbereitung Chemie1995 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 17.03.2011 21:08
Zerfall von 93Te, vormals: Hilfe mekson Physik 10 18.04.2010 12:21
Grundzüge der Mikroökonomik hilfe bitte :( link1388 Mathematik 0 25.10.2009 12:42
Airbag Zerfall von Natriumazid Ville Physikalische Chemie 3 09.04.2009 18:25
Berechnen der Gleichgewichtskonstante, bitte um Hilfe Danni Anorganische Chemie 13 12.11.2008 17:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:32 Uhr.



Anzeige