Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemische Experimente in Schlössern, Klöstern und Museen
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.08.2009, 15:13   #1   Druckbare Version zeigen
NoraS weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 219
Salze in Wasser

Hallo,
Folgendes:In welchem pH Bereich (sauer,neutral,basisch) werden sich die folgenden Lösungen befinden?
Folgende Salze werden in Wasser gelöst:
NH4CL
CH3COCNH4
KNO3
NaHCO3

Ich denke: NH4CL = sauer, CH3COCNH4 = sauer, KNO3 = neutral, NaHCO3 = basisch ()
Wieso ich so denke:
NH4CL + H2O--> NH3 + CL- + H3O+
CH3COCNH4 + H2O--> CH3COCNH3 + H3O+
KNO3 + H2O--> K+ + NO3- (=Salz/neutral)
NaHCO3 + H2O--> Na+ + HCO3- ()

Bitte um Erklärungen und Verbesserungen,wenn ich es falsch gemacht habe.
Danke
NoraS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2009, 15:23   #2   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Salze in Wasser

Zitat:
CH3COCNH4
Ist diese Formel korrekt dargestellt?

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2009, 15:35   #3   Druckbare Version zeigen
NoraS weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 219
AW: Salze in Wasser

Ja,hab sie mir nicht ausgedacht :-D
NoraS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2009, 15:38   #4   Druckbare Version zeigen
cyberhaube Männlich
Mitglied
Beiträge: 356
AW: Salze in Wasser

NaHCO3 + H2O--> Na+ + HCO3-
{HCO_3^- + H_2O --> H_2CO_3 + OH^-}

oder

{HCO_3^- + H_2O --> CO_3^2^- + H_3O^+}
Was wird eher eintreten?
__________________
läuft.
cyberhaube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2009, 15:40   #5   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Salze in Wasser

Gemeint ist wohl und für die Beurteilung der Situation besser:

CH3-CO-CH2-NH2

Es handelt sich also um ein primäres Amin, das mit Wasser reagieren kann:

CH3-CO-CH2-NH2 + H2O -> CH3-CO-CH2-NH3+ + OH-

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2009, 15:54   #6   Druckbare Version zeigen
NoraS weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 219
AW: Salze in Wasser

Zitat:
Zitat von cyberhaube Beitrag anzeigen
NaHCO3 + H2O--> Na+ + HCO3-


oder


Was wird eher eintreten?
Ich würde sagen das 1.,also müsste Natriumhydrogencarbonat in Wasser basisch reagieren...?

Jag,da steht in der Altklausur CH3COCNH4 und nicht CH3COCNH2...Danke für die Antworten

Geändert von NoraS (21.08.2009 um 16:03 Uhr)
NoraS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2009, 15:57   #7   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Salze in Wasser

Daraus

Zitat:
CH3COCNH4
folgt als Struktur

Zitat:
CH3-CO-CH2-NH2
und damit die von mir angegebene Reaktionsgleichung.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2009, 16:04   #8   Druckbare Version zeigen
Sandlerkönig Männlich
Mitglied
Beiträge: 190
AW: Salze in Wasser

Oder es ist ein Kopierfehler und es soll CH3COONH4 heissen, was bei der Themenstellung "Salze in Wasser" auch m.E. besser passt.
Sandlerkönig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2009, 16:07   #9   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Salze in Wasser

Stimmt. 1 und 3 sind auf jeden Fall eindeutig und richtig beantwortet.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2009, 16:08   #10   Druckbare Version zeigen
NoraS weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 219
AW: Salze in Wasser

Ok...In der Altklausur steht ja: "Salze in Wasser gelöst",ist das prim. Amin also ein Salz?
Nun hat NH2 ja ein H+ aufgenommen---> NH3+ und es entsteht ja noch OH-...also pH-Bereich= basisch?
NoraS ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.08.2009, 16:12   #11   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Salze in Wasser

Also, das primäre Amin ist eben kein Salz. Sandlerkönig wird recht haben, vielleicht ist das "O" kopiertechnisch zu einem "C" mutiert. Also wäre die Frage, wie sich das Ammoniumacetat (CH3COONH4) in Wasser verhält.

Zitat:
Nun hat NH2 ja ein H+ aufgenommen---> NH3+...das wäre ja sauer.
Allerdings entsteht ja noch OH-...das wäre ja basisch.
Entscheidend bei diesen Fragestellungen ist, was für Teilchen auf der rechten Gleichung stehen. Das Amin würde ein Proton vom Wasser aufnehmen und somit OH- freisetzen, so dass die Lösung basisch wäre.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2009, 16:15   #12   Druckbare Version zeigen
NoraS weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 219
AW: Salze in Wasser

Hab gerade wen angerufen und nachgefragt,ja die Kopie ist super schlecht und da steht in der Tat: CH3-COONH4!!

CH3-COONH4--> CH3-COOH + NH3
CH3-COOH + NH3 + H2O--> CH3-COONH3 + H3O+ vielleicht??
NoraS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2009, 16:16   #13   Druckbare Version zeigen
cyberhaube Männlich
Mitglied
Beiträge: 356
AW: Salze in Wasser

Zitat:
Zitat von NoraS Beitrag anzeigen
Ich würde sagen das 1.,also müsste Natriumhydrogencarbonat in Wasser basisch reagieren...?
Man beachte dann aber beide pKs-Werte, weil dieses Salz ein Ampholyt ist. Beide Werte addiert und druch 2 gibt dir dann den pH-Wert an, das zeigt, ob es mehr oder weniger sauer/basisch reagiert.
__________________
läuft.
cyberhaube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2009, 17:04   #14   Druckbare Version zeigen
jag Männlich
Mitglied
Beiträge: 17.611
AW: Salze in Wasser

Zitat:
CH3-COONH4--> CH3-COOH + NH3
Es handelt sich ja um ein Salz, wo es Anionen und Kationen geben muss:

CH3COONH4 + H2O -> CH3COO- + NH4+ + H2O

Es handelt sich um das Salz einer schwachen Säure (Essigsäure) und einer schwachen Base (Ammoniak). Die entstehende Lösung reagiert neutral.

Gruß

jag
__________________
Die Lösung auf alle Fragen ist "42".
Aus gegebenem Anlass: Alle Rechnungen überprüfen, da keine Gewähr. - Fragen bitte im Forum stellen.
jag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2009, 18:17   #15   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.688
AW: Salze in Wasser

Zitat:
Zitat von jag Beitrag anzeigen
Ist diese Formel korrekt dargestellt?

Gruß

jag
Ich denke eher das CH3COONH4 gemeint war, das 2 C ist ein Schreibfehler und sollte O heissen.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
salze + wasser velitschko Anorganische Chemie 3 04.01.2010 11:16
Wasser und Salze stierjaeger Allgemeine Chemie 12 03.09.2008 17:45
Salze in Wasser 05marchl Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 04.07.2007 12:21
Lösungen best. Salze in Wasser fabi0312 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 7 26.03.2006 13:32
Salze in Wasser Joy Anorganische Chemie 4 03.02.2006 17:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:44 Uhr.



Anzeige